Page 1 of 1

"Vielfalt lebt" - Kampagne pro Agrobiodiv. im Berg

PostPosted: Wednesday 14. May 2008, 21:54
by klosterbauer
Liebes Forum,

gestern und heute präsentierte der Naturpark Bergisches Land seine Kampagne "Vielfalt lebt" - dies ist meines Wissens die erste Kampagne einer Region, die sich ganz bewusst dem Ziele der Förderung der Vielfalt von Nutztierrassen und Kulturpflanzen widmet.

Natürlich starteten wir diese Kampagne ganz bewusst jetzt im Vorfeld der UN-Konferenz über biologische Vielfalt. Entscheidend ist, dass sich eine Region - der Naturpark Bergisches Land ist der drittgrößte in ganz Deutschland - künftig darum kümmert, die Vielfalt zu fördern, zu stärken und erlebbar zu machen.

Die ersten Förderprogramme haben wir für die Tierzüchter aufgelegt - nur kleine, aber vielleicht ein kleiner Anreiz. Gefördert wird die Zuchtaufnahme neuer, im Bergischen noch nicht gezüchteter Rassen oder auch - nicht verhauen (!) die Einrichtung von GEH-Archehöfen. (Ursache ist u.a. eine Kooperation mit der Natur und Umweltakademie NRW, durch das Ziel der Einrichtung zweier neuer Archehöfe nimmt der Naturpark am Countdown-Prozess 2010 des Landes NRW teil).

Dies ist der Anfang - ich würde mich freuen, wenn auch die VIEH-Nutztierarchen mitmachen. Geplant ist - da läuft gerade noch ein Förderantrag, der abgewartet werden soll - die Entwicklung von touristischen und Erlebnis-Angeboten, die Kooperation mit Schulen etc. Außerdem soll über die Züchterliste der Internet-Präsenz auch die Vermarktung der Züchter der Region angekurbelt werden.

Es gäbe noch viel zu erzählen - doch schaut mal rein in www.vielfalt-lebt.de - immerhin ist dies bundesweit noch einzigartig, aber vielleicht auch eine Idee für andere Regionen. Wir sind gerne die ersten, doch der Sache dienlich wäre, wenn wir nicht die einzigen blieben.

Alle Bergischen maile ich - in Ruhe nach der UN-Konferenz - nochmal an - zum Kennenlernen, zum Mittun, zum gemeinsam Aktivitäten und Projekte aushecken.

Zur Klärung - weil ich weiß, dass es hier immer mal wieder ausbricht: "Vielfalt lebt" ist ein Projekt des Naturparkes, Partner sind auch die GEH und die Archegruppe Bergisch Land. Aber ebenso die Biologische Station, Gartenarche, Landwirtschaftskammer, demnächst auch Naturschulen etc. - und hoffentlich alle Nutztierarchen der Region ....! Denn nur gemeinsam bringen wir das Thema voran. Und Vielfalt lebt kann auch - zumindest in der Region - diese Gemeinsamkeit fördern. Auch dies ist mein erklärtes Ziel!!

Feedback freut mich - bis dahin beste Grüße aus dem Bergischen von
Peter, der sich jetzt Projektleiter nennen darf.
PS: Herwig: Magst Du dieses Projekt in die Linkliste aufnehmen??

PostPosted: Thursday 15. May 2008, 08:36
by Herwig
Hallo Peter,
klar übernehme ich den Link in die Linkliste.
Vielleicht kannst du mir ja auch noch etwas schreiben für unseren Rundbrief??

(Das die Einrichtung von 2 GEH Archehöfen nun gefördert wird ist auch ganz wichtig, sonst verlieren die noch völlig den Anschluß an die Nutztier-ArchenImage)

Alles in allem aber eine tolle und nachahmendswerte Kampangne. Inwieweit sich Nutztier-Archen in dem Gebiet einbringen können und wollen liegt natürlich an den jeweiligen Betreibern, ich würde es außerordentlich begrüßen, wenn es zu Kooperationen und Partnerschaften kommt!

PostPosted: Monday 19. May 2008, 01:05
by klosterbauer
Hallo ins Rund

Vielfalt lebt am Montag nicht nur im Bergischen - sondern auch auf dem Münsterplatz in Bonn. Am Rande der UN-Artenschutzkonferenz steht da die Archegruppe, Vielfalt lebt, und einiges aus dem internationalen Sektor. Ich denke, ich bin Montag und Mittwoch da - Dienstag will ich dann doch mähen. Da wir noch nicht alle Termine unter www.vielfalt-lebt.de veröffentlichen können, einfach hier mal der Hinweis. Vielleicht kommt ja mal einer aus der Umgebung (und ich bin dann zufällig da ...)

Wär doch was - hatten übrigens heute eine intern. Bauerndelegation zu Gast. Da merkt man: WIr sind nicht allein mit unserer Arbeit - und wir müssen dran bleiben und zusammenhalten.

Soweit für heute - beste Bergische Grüße von
Peter

PostPosted: Monday 19. May 2008, 09:45
by mangalitza
Hallo Peter,

leider kann bzw. konnte ich mir an den Tagen nicht frei nehmen, wäre ansonsten gerne 'mal vorbeigekommen!

Viele Grüße aus Hennef

PostPosted: Monday 2. June 2008, 05:46
by klosterbauer
Guten Morgen - dafür war ich jetzt Tage nicht online - wir sehen uns noch, versprochen und beste Grüße
Peter