Page 2 of 2

PostPosted: Thursday 6. March 2008, 13:45
by Robert
Hallo

Die Zulassung benötigt man auch für Fahrten unter 8 Stunden.

Ich habe z.B. eine Zulassung "Typ 1 (Nicht gültig für lange Beförderungen)".

So steht es auf dem Bescheid.

Und soweit mir bekannt ist braucht man die Zulassung auch für eigene Tiere.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

bzw.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Viele Grüße

PostPosted: Thursday 6. March 2008, 20:01
by knüllbergfarm
Hallo Robert danke für die Info leider ist das so das es von Bundesland zu Bundesland keine einheitliche Regelung gibt , genauso wie in der Eu. Ausserdem ist das doch wenn man Das Fahrzeu hat doch besser das gleich mitzubeantragen dan hat man erstmal die naechsten 5 Jahre ruhe.

Gruss Thomas

PostPosted: Thursday 6. March 2008, 20:08
by armin
Hallo zusammen,

in der Frage, ob die Zulassung als Transportunternehmer nun nötig ist oder nicht, versuche ich hier mal zur Aufklärung beizutragen:

Laut EU-Verordnung ist die Zulassung erforderlich - und zwar auch für Transporte bis 8 Stunden (Zulassung Typ I) - und das ist so auch in deutsches Recht umgesetzt. In Nordrhein-Westfalen und - nach dem, was Thomas hier berichtet hat, offenbar auch in Niedersachsen - reicht aber wohl der Befähigungsnachweis aus und die Zulassung als Transportunternehmer stellen die Vet.-Ämter nur dann aus, wenn das ausdrücklich beantragt wird.

Jeder ist gut beraten, diese Zulassung gleich mit dem Befähigungsnachweis zusammen zu beantragen, denn schnell fährt man mal nach Hesen, Brandenburg oder Meck.-Pom. und wenn die das da anders handhaben, hat man ohne Zulassung ein Problem. Erst recht gilt das im Ausland. Von uns aus erreicht man z. B. in 4 Stunden jeden Ort in den Niederlanden, da könnte sich auch mal ein Transport ergeben.

Also: Zulassung als Transportunternehmer immer direkt mit beantragen, so wurde uns das letzten Donnerstag auf dem Lehrgang ausdrücklich empfohlen. Vermutlich kostet das dann allerdings mehr, alles andere würde mich jedenfalls wundern...

Gruß
Armin

PostPosted: Friday 7. March 2008, 14:23
by Barbara
Hallo zusammen,
also wir haben letzten Samstag den Lehrgang gemacht (in BW) und den Befähigungsnachweis gleich bekommen. Mit diesem müssen wir nun zum Veterinäramt gehen und die Zulassung (in unseren Fall Typ 1) beantragen. Ohne Zulassung darf man nicht transportieren, egal ob es eigene Tiere sind oder nicht. So wurde es uns gesagt.
Schöne Grüße
Barbara

PostPosted: Sunday 9. March 2008, 12:21
by klosterbauer
Hallo - eine neue Nachricht aus NRW für die, die noch den Schein machen wollen.

ich habe gestern die Lehrgangsabsage erhalten - Begründung: die Rechtslage sei unklar, unklar sei eben auch, ob die Veterinärämter überhaupt den Schein ausstellen dürfen.

Ärgerlich für mich, weil ich den Schein bald brauche und im Februar beruflich keine Lehrgangszeit hatte. Glücklich die, die einen Schein haben.

Frage: Wer weiß, ob und wann in NRW noch was stattfindet - werde auch am Montag noch ein wenig telefonieren

Beste Bergische Grüße (sch.... Bürokratie)
Peter

PostPosted: Sunday 9. March 2008, 18:19
by knüllbergfarm
Hmm sowas ärgerliches aber auch also wos noch möglich ist ran an die Schulungen.
Diese Hühhotbürokratie ist doch Sch.... hofentlich kriegen die das jetzt nich in den Kopf und sagen der Lehrgang ist nicht gültig für alle die diesen schon gemacht haben Image.

Gruss Thomas ich drücke allen die die Schulung noch machen müssen die Daumen

PostPosted: Wednesday 16. April 2008, 11:45
by knüllbergfarm
Hallo ihn die Runde jetzt ist es Amtlich auch in Niedersachsen muss man zu dem Befähigunsnachweis für Tiertronsport auch als Tiertransporteur eine zulassung haben also für alle gleich noch mitbeantragen ansonsten is nix mit Transportieren. Neuster stand Betti hat Heutemorgen mit unseren Vet-amt Telefonirt.
Die haten Gestern grade eine Sitzung darüber.wir haben unsere Bescheinigung nämlich immernoch nicht
kriegen aber erstmal eine Bestätigung das wir den Lehrgang gemacht haben,den Lehrgang haben wir am 16,01,2008 gemacht das das bei denen immer alles so lange dauertImage.

Hallo Peter hast du den Lehrgang noch machen könnenImage

Grus Thomas der jetzt doch nach Remscheid fahren kannImage

PostPosted: Wednesday 16. April 2008, 12:43
by karinenhof
die Mühlen scheinen langsam zu mahlen.
Mein Lehrgang war auch im Januar. Meinen Antrag habe ich Mitte Februar losgeschickt. Eine Bestätigung habe ich auch noch nicht Image.

Imagele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland

PostPosted: Wednesday 16. April 2008, 20:24
by schmidti
Hallo allen Transportwilligen,

also wenn ich das so lese, scheine ich ja hier grenzenloses Glück zu geniessen.
Am 08.03.08 habe ich einen 3 stündigen Ergänzungslehrgang besucht.
Am 01.04. hat sich kurzfristig die Möglichkeit ergeben eine Herde Schafe zu übernehmen.
Fahrstrecke 500 km. Noch am gleichen Tag bin ich ins Veterinäramt gefahren und habe mein
Anliegen geschildert. Noch vor Ort wurde mir der Befähigungsnachweis ausgestellt und zwar
zeitlich unbegrenzt.

Also zieht mal alle in meinen Landkreis Image

Imagele Grüsse, schmidti

PostPosted: Friday 18. April 2008, 14:37
by knüllbergfarm
Achtung neuer Termin im Termimkalender eingetragen für den Lehrgang zum Befähigungsnachweis AchtungImage