Page 1 of 1

(HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Wednesday 12. September 2012, 21:56
by lucky9
Hallo,

Ich hab heute eine Häsin notschlachten müssen aber ich weis jetzt nicht ob ich die essen kann oder nicht!?

Und zwar der Hase lag heute morgen regungslos im stall konnte nur noch bisschen mit einem forder lauf wackeln so jetzt würde ich als leihe würde sagen schlag Anfall und andere Leute die ich fragte meinten das auch aber die haben soviel Ahnung wie ich nicht viel!
Das Tier war innerlich in einem sehr guten zu stand die Leber war zwar etwas klein aber die Farbe der Organe war gut und auch sonst alles palletti, aaaaaber da war was drin was ich nicht gekannt habe (das war mein erstes mal schlachten) das Tier hing Kopf über nach unten und von den Schneckeln haben zwei so säcke etwas mehr als Golfball Größe herunter gehangen also auf höhe der Schenkel quasi, da war eine braune Flüssigkeit drin und so weise fusseln oder was des waren keine Ahnung was könnte das gewesen sein? UND kann ich das Tier verzehren oder soll ich es lieber den katzen und Hunden füttern?

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 06:37
by DerMessie
Interessante Frage!
2 ähnliche fälle hatte ich im letzten Jahr bei meinen Deutschen Widdern. Die Tiere waren abends noch voll mobil und zeigten morgens die geschilderten Symptome eines Schlaganfalls, wobei der zuerst betroffene Zuchtrammler nur die hinteren Extremitäten nicht mehr bewegen konnte, eine betreffende Häsin war eher "zusammengerollt" (Kopf nach unten gedreht und zur Seite gekippt). Letztere haben wir nur noch erlöst, verwerten wollte ich das Fleisch nicht mehr. Den Rammler habe ich damals nach Rücksprache mit meiner Tierärztin geschlachtet und konnte keinerlei krankhafte Veränderungen feststellen. Diesen haben wir dann auch verzehrt.
Über die Ursachen spekulieren die hiesigen Veterinäre nur, da wohl nicht viel bekannt ist. ein Schlaganfall wäre wohl denkbar, ist jedoch noch nicht bewiesen worden. Allerdings gibt es wohl eine Krankheit, welche das Gehirn befällt und zu solchen Ausfallerscheinungen führt (den Namen kann ich mir nicht merken)- diese ist aber aus fleischhygienischer Sicht unbedenklich.
Allerdings ist das auch bei Tieren mit Myxomatose der Fall, welche ich allerdings nicht essen mag. Und wenn da was ist "was da nicht hingehört" bin ich lieber konsequent und entsorge das Ganze. Einschicken und überprüfen lassen bringt nach meiner Erfahrung auch nicht viel, da die Ergebnisse meist recht lasch sind und das ganze recht teuer ist.
Vielleicht weiß ja hier im Forum jemand genaueres, würd mich freuen wenn das Thema fortgesetzt wird.

gruß michael

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 07:00
by Herwig
Also was da herunterhing weiß ich so auch nicht, hättest schnell ein paar Fotos machen sollen. Vor allem, sieht man den Schlaganfall nur im Gehirn, hat also mit Dingen die da nicht hingehören nichts zum tun.
Aber zum Schlaganfall:
Ein Schlaganfall mit diesen Ausmaßen ist faktisch unmöglich. Es hieße das das ganze Gehirn betroffen sein müsste und nicht nur einzelne Areale. Beim Schlaganfall verstopft oder platzt ein Gefäß im Gehirn, dadurch wird ein bestimmter Abschnitt des Gehirnes nicht mehr richtig durchblutet, stirbt wegen Sauerstoffmangel ab. Ähnlich ist es wenn eine Gefäß platzt, da kommt noch hinzu, dass das austretende Blut im Schädel Areale des Gehirns komprimiert.
Um Ausfälle und Lähmungen in dem Umfang, wie von Dir beschrieben zu verursachen, müsste quasi das ganze Gehirn ausfallen, so ein großes Gefäß verstopft nicht einfach so.
Schlaganfall verursacht maximal die Lähmung einer Seite, also rechts oder links, Vorder- und Hinterläufe, niemals nur Hinterläufe...

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 09:18
by lucky9
Hallo,

Danke schon mal dann werde ich das Tier doch lieber an die Hunde und Katzen weiter reichen.
Hm aber wen nicht durch einen schlag Anfall dann weis ich auch nicht (was noch sein könnte die Häsin hätte tragend sein sollen hab aber keine jungen gefunden oder Hinweise das sie über haupt tragend war könnte evtl damit noch was zu tun haben aber das bezweifle ich)

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 17:57
by frank.s
Hallo,
das hört sich bei allen Fällen nach Encephalitozoonose (EC auch Kaninchenlähme oder Schiefhals genannt) an.

Ich würde solche Tiere nicht essen, da es auch für den Menschen schädlich sein kann!

Hier mal der Link zu Wikipedia.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Grüße
Frank

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 22:27
by matt23
Könnten das (geschwollene) Lymphknoten gewesen sein, die da herunter hingen?
Ohne genauere Beschreibung oder Foto kann man da leider nur raten...

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Thursday 13. September 2012, 23:00
by lucky9
Hi

das bezweifele ich da war eine gallen ähnliche flüssigkeit drin und die waren halt in after nähe ob die da normaler weise sind weis ich nicht ich hab ja zum ersten mal geschlachtet wollte das nie selber machen aber das war not gedrungen und bis auf den Geruch finde ich es machbar. (habt ihr Handschuhe beim schlachten an?

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Friday 14. September 2012, 06:20
by DerMessie
Danke!
Die im Link von Frank beschriebene Erkrankung hatte meine Tierärztin auch genannt. Nur war mir der Name des Erregers entfallen. Über die Aussage zur Fleischhygiene werden wir wohl mal ein klärendes Gespräch führen müssen...

Michael

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Friday 14. September 2012, 21:50
by frank.s
Bist du eigentlich nicht mal auf die Idee gekommen, dass es die Blase sein könnte??? ;)

Ich würde wie gesagt kein krankes Tier essen und beim Schlachten würde ich an deiner Stelle schon Handschuhe tragen und drauf achen, dass alles Hygienisch abläuft. Lass dir das Schlachten mal von einem erfahrenen Züchter zeigen.

Re: (HILFE) Krank oder Schlaganfall?

PostPosted: Friday 14. September 2012, 22:04
by lucky9
Hi

ok da weis ich schon jemanden,das am mittwoch war halt not gedrungen.