Welche Tiere für kleine Weide?

Moderator: Frankenvieh


FollowersFollowers: 6
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2682

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#1by Fuhrmann » Thursday 27. February 2014, 18:45

Gänse ?
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#2by Herwig » Thursday 27. February 2014, 19:02

Enten werden ja von Gras nicht fett bzw. satt.
Oder Moorschnucken??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#3by Uwe » Thursday 27. February 2014, 19:26

Herwig war schneller: MOORSCHNUCKEN! Die Lösung, die fressen Ampfer und sogar Binsen!
2 Tiere solten reichen ... im Winter draußen lassen und Heu zufüttern, Unterstand ist ja vorhanden!
Diesteln mögen die nicht wirklich aber ansonsten machen die alles platt. Keine Klauenprobleme auf feuchtem Boden! Ich habe 10 auf ca. 1 ha, die Weiden sind wie rasiert!

EDIT: Gegen Maulwürfe helfen die Schnucken leider nicht!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#4by Uwe » Thursday 27. February 2014, 21:25

FlaschenLämmer im März und Abgabe im Oktober/November. Dann wiegen die so ca. 14 - 15 kg wenn sie am Haken hängen ...
Da ich die nicht essen werde kann ich zum Geschmack nichts sagen! Ich hätte reichlich Lamm-/Schaf weltweit probieren können - habe ich aber noch nie! Werde ich ich auch nicht!
Wers mag mags mögen ...
Die sind eben nur praktisch in der Haltung - und ganz sanfte Vertreter! Im Diepholzer Moor kann man die sicher gut erwerben ... ich muss da auch mal hin!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#5by Herwig » Friday 28. February 2014, 06:54

Mett, kauf dir doch einfach mal irgendwo bei euch in der Gegend einen Braten, Keule oder so.
Dann in den Backofen, mit Kräutern und Knobi, ist ein Gedicht, finde ich. Meine Frau mag auch Leber, ich könnt brechen, die Geschmäcker sind halt verschieden.
Probiers aus, lamm schmeckt besser als altes Schaf, dass solltest du noch wissen.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#6by Claudia » Friday 28. February 2014, 07:22

Zackelschafe fressen auch alles und schmecken gut.
Die fressen zwar nicht die Mengen, aber kommen Ziegen schon ganz schön nah in der Futterselektion
Sind auch wachsame Vertreter, haben harte Klauen und sind robust.
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#7by karinenhof » Friday 28. February 2014, 09:16

sehr unproblematisch sind auch die Soay Schafe. Die fressen auch Ampfer und teilweise die kl. Diesteln bzw. die Blüten. Ein Bach für die Wasserversorgung ist genial, wünsche ich mir auch.
Kleine flinke Tiere, die so schnell keiner klauen kann.
Im Winter kannst Du sie auch auf der Wiese lassen, Heu immer anbieten. Bei 4- 5 Schafen brauchst Du im Winter (bis auf Heu) wahrscheinlich nicht zufüttern.
Wir schlachte unsere Lämmer mit ca. 1 Jahr und finden sie lecker.

Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#8by Claudia » Saturday 1. March 2014, 08:29

Gar nichts.

Ich bevorzuge die Haltung der bedrohten Rassen.
Wenn Du nicht scheren willst und was kleines suchst, sind die Soay doch auch prima
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#9by Herwig » Saturday 1. March 2014, 10:29

Kamerunschafe sind für deine Haltung gänzlich ungeeignet. Weder Futterangebot noch feuchter Boden sind zuträglich. Kamerunschafe, sind, wie der Name schon sagt nicht aus unserer Gegend. Sind eigentlich im Winter nicht geeignet draußen zu laufen, weil sie nur ein Haarkleid haben.
Soays haben Wolle, die sie selber abwerfen, das ist der wichtige Unterschied!

Mein Standardspruch ist, wer Kamerunschafe hält, sollte lieber Giraffen halten, die fressen auch aus den Bäumen und brauchen auch nicht geschoren werden....
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#10by Christina » Saturday 1. March 2014, 11:44

Gänse fressen den Ampfer und die Disteln nicht. Die gehen erst nach den Schnucken auf die schöne Weide. Müssen auch nachts eingesperrt werden. Hast Du viele erwachsene Tiere, geht wohl kein Fuchs ran, aber am Anfang sind sie halt noch klein. Wir schlachten im November, dann sind sie gut.
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#11by rainer1 » Saturday 1. March 2014, 13:09

Hallo

Kauf dir im Frühjahr ein paar Lämmer 2-3 stück ich würde Röhnschafe nehmen und lass sie Laufen die fressen die Weide sauber ab über den Sommer und wenn nichts mehr Wächst oder nichts mehr da ist schlachte sie dann da hast du einen Leckeren Braten was besseres kann man gar nicht machen es macht zwar auch Arbeit das ganze aber du hast was davon lecker Lamm.
Und du brauchst die auch nicht scheren wenn man sie eh im Herbst schlachtet.
Und Lamm ist was richtig Leckeres.

Gänse gingen auch aber die scheisen halt alles voll sind aber auch Lecker dann.
Ich an deiner stelle würde Lämmer nehmen und die dann schlachten den auf die ganze Kacke von Gänsen hätte ich keine Lust.

Gruß
User avatar
rainer1
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 83
Joined: 11.2012
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#12by legasp96 » Saturday 1. March 2014, 16:33

Kamerunschafe, sind, wie der Name schon sagt nicht aus unserer Gegend. Sind eigentlich im Winter nicht geeignet draußen zu laufen, weil sie nur ein Haarkleid haben.


Das stimmt so nicht. Meine Kameruner sind den ganzen Winter über draußen. Sie haben zwar einen Unterstand, lieben es aber draußen zu sein. Das einzige mal wo sie richtig gefroren haben war vor 2 jahren als wir hier -28 Grad hatten. Das Haarkleid wird im herbst zur Wolle und ist richtig dick. Im Frühjahr, wenn es warm wird, verlieren sie die wolle wieder.
Kameruner sind sehr genügsam. Zu gute Weide macht sie nur fett und das sollen sie nicht sein. Allerdings brauchen sie eine Weide, die nicht feucht ist, weil sonst die Klauen leiden. Das ist aber wohl bei allen Huftieren so.
Grüße
Monika
User avatar
legasp96
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 225
Joined: 02.2010
Location: 534
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#13by schnuckened » Saturday 1. March 2014, 19:40

Nimm Moorschnucken, die gibt es doch bei Dir da oben in einigermaßen brauchbarer Anzahl, selbst gesehen! Klasse genügsame und halberwege feuchteresistente Schafe, der Klauen wegen! Und wegen dem Essen, besseres Fleisch gibt es zumindest selten!

Grüße

Ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#14by rainer1 » Sunday 2. March 2014, 13:20

Hallo

Warum magst du die nicht selber essen?
Wenn du einmal ein gutes Lamm gegessen hast magst du nichts anderes mehr so lecker sind die.

Schweine sind nichts die graben dir die Weide um und hast ein Schlammloch und ich glaub das willst du nicht.

Alternative wäre noch 2 Kälber draufstellen und wenn die weide abgefressen ist die dann zu schlachten wenn du lieber Kalbfleisch magst.
Von Geflügel würde ich abraten weil die verscheisen alles aber würde gehen.
User avatar
rainer1
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 83
Joined: 11.2012
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#15by holzfrank » Sunday 9. March 2014, 18:05

Hallo,

was hälst Du von Quessantschafen, da hast Du einen kleinen Schlachtkörper, der sich vielleicht, leichter vermarkten lässt.
Von Geflügel würde ich abraten wenn Du keinen festen Stall oder einen umgebauten Bauwagen hast, sonst sind Gänse und Enten, aus der Speisekarte von Habicht, Fuchs und Mader.
Ich würde es unter umständen doch mit Schweinen versuchen und die Weide unterteilen und die Tiere alle 2 - 3 Tage umsetzen. Nur solltest Du dann auf alte rassen setzen und den Sauen einen Unterstand aus Strohballen oder Fichtenstangen bauen ( für den Sonnenschutz )
Grüße vom Rhein
User avatar
holzfrank
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 20
Joined: 12.2013
Location: Neuwied
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#16by Claudia » Monday 10. March 2014, 07:58

Schweine irgendwo abseits?
Die Genehmigung dafür möchte ich sehen : )
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#17by Herwig » Friday 13. June 2014, 16:22

Ziegen und Schafe vertragen sich bestens, Ziegen fressen eher gerne in Augenhöhe und auch Zweige und Büsche, aber Disteln fressen sie nun wirklich nicht. (habe ich jedenfalls noch nicht gesehen)
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#18by Thorsten123 » Friday 13. June 2014, 16:27

Ich hab ja bei Ziegen immer Not das der Zaun nicht hoch genug ist... Die kommen doch überall raus.. Oder gibt's Rassen die da ruhiger sind ?
Gruß Thorsten
User avatar
Thorsten123
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 32
Joined: 05.2014
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#19by härtsfelder » Friday 13. June 2014, 18:33

Kann Dir da wenig Hoffnung machen. Egal welche Rasse wir hatten, die waren den ganzen Tag nur am schauen, wo sie ausbüchsen konnten! Auf der anderen Seite des Zaunes gibt es immer was Besseres.
Ein Bekannter hat letzthin seine Walliser Schwarzhalsziegen 7 km weiter wieder eingefangen, mit Polizeieinsatz und allem drum und dran.
Vielleicht hat ja sonst noch jemand eine Idee.
Gruß
Matthias
Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs!
User avatar
härtsfelder
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 85
Joined: 07.2011
Location: Dehlingen
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#20by Thorsten123 » Friday 13. June 2014, 19:32

Das war nicht die Top - Antwort... :vordiewandrenn:
User avatar
Thorsten123
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 32
Joined: 05.2014
Gender: Male

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#21by Claudia » Friday 13. June 2014, 20:04

Herwig wrote:Ziegen und Schafe vertragen sich bestens, Ziegen fressen eher gerne in Augenhöhe und auch Zweige und Büsche, aber Disteln fressen sie nun wirklich nicht. (habe ich jedenfalls noch nicht gesehen)



Unsere und auch andere Ziegenbestände die ich kenne, haben immer gerne Disteln gefressen. Die mussten allerdings eine bestimmte "Reife/Größe" haben, dann waren sie ratzfatz weg. Vorher wurden sie stehen gelassen. Auch abgemähte und zugefütterte wurden dann gerne genommen.
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#22by Christina » Friday 13. June 2014, 22:46

Mein Shetty geht da ran, aber das kann ich Dir nicht empfehlen, weil die Lütten für ne satte Weide einfach nicht gedacht sind.
Seid ihr sicher, dass die Moorschnucken die nicht fressen??? Ich hätte wetten können, dass meine die mit kurz gemacht haben. Muss ich mir morgen direkt mal genauer ansehen!
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#23by Conny » Monday 16. June 2014, 12:07

Ich habe festgestellt, dass Disteln, solange es sich um junge Pflanzen handelt, von Schafen, Ziegen und auch meinen Minishettys gefressen werden. Erst wenn sie eine bestimmte Größe und damit auch Härte haben, so dass die Stacheln beim Fressen wehtun, werden sie stehen gelassen.

Ziegen, egal ob Zwerg- oder Großziegen kann man nur mit doppelter Zaunführung, z. B. Wildzaun und auf alle Fälle E-Zaun halten. Auch sollte der Zaun eine bestimmte Höhe nicht unterschreiten (unser ist 1,60 hoch) .Zwerziegen finden jede Schwachstelle im Zaun, ja suchen regelrecht danach und drücken sich auch unter dem Zaun hindurch, also erste Litze E-Zaun ziemlich niedrig anbringen. Großziegen sind da eher etwas ruhiger, einmal Kontakt mit dem E-Zaun gehabt, halten sie eigentlich Abstand. Meine sind noch nie ausgebüchst.

LG Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#24by Christina » Monday 16. June 2014, 16:30

Ich hab mir meine Weiden noch einmal angesehen und kann Connys Aussage bestätigen: Kleine Disteln werden von Pferden und Schnucken gefressen, von den großen nur noch die Köpfe.
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Welche Tiere für kleine Weide?

Post#25by schnuckened » Thursday 19. June 2014, 15:25

Also den Tierbesatz zu erhöhen halte ich für die halbe Wahrheit, im Grunde läuft das dann zum Einen in Richtung Zwangsernährung hinaus und den Tieren bleibt nichts über, als sich als leckere Kost Diestelköpfe auszusuchen, oder die Weide bietet von vornherein nicht viel an Struktur, dass zum Rohfaser- und Vitaminausgleich Disteln gefressen werden. Soll solch Dornen- und Stachelzeugs die Futtergrundlage sein, sollten doch eher Ziegen her!

Grüße und Kalimera

Ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Next

Beteilige Dich mit einer Spende
cron