Wer kann ein wenig Grafikbearbeitung

Moderator: Herwig


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3339

Wer kann ein wenig Grafikbearbeitung

Post#1by Herwig » Wednesday 3. June 2009, 17:53

Für unsere geplanten Rasseschilder suche ich jemanden der per Grafikprogramm Fotos in Zeichnungen umwandeln kann.
Wer hat ein solches Programm und würde das hin und wieder für uns machen??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#2by karinenhof » Wednesday 3. June 2009, 20:14

wie meinst Du das, mit dem Umwandeln?

Man kann doch die Bilder einfügen in die Rassetafeln, oder stehe ich da auf dem Schlauch?

fragende Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Post#3by Conny » Thursday 4. June 2009, 09:37

Finde Fotos besser als Zeichnungen, sind aussagekräftiger.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#4by mangalitza » Thursday 4. June 2009, 11:50

Hallo Herwig,

habe gerade ein Programm gefunden, mit dem man Bilder in Zeichnungen umwandeln kann (gibt es als Plug-In für andere Grafikprogramme oder als Standalone) Kann man sich für 10-Tagetest herunterladen, werde es nächste Woche mal installieren und testen bzw. mich, ob ich damit klar komme; hörst dann von mir.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#5by Herwig » Thursday 4. June 2009, 11:53

Ihr Lieben, das ist eine reine Kostenfrage.

Es geht hier nicht um die Schilder die man selber am PC ausdruckt sondern um die Schilder die ich herstellen lassen möchte.

Ein Schild mit Foto zu bedrucken ist ungleich teurer, weil Farbdruck.

Eine Zeichnung eventuell in s/w ist viiiiiel billiger.

Aber ich lass ja gerne mit mir reden.

Rasseschild s/w würde ca 5 euro kosten hingegen ein buntes ca. 10 Euro (tendenziell beides weniger, je mehr ich abnehme) Preis bezieht sich auf 50 Schilder A4 aus Plastik.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#6by Conny » Thursday 4. June 2009, 14:09

Herwig, meine ehrliche Meinung? Ich persönlich würde weder ein Schild mit s/w - Zeichnung, noch in Farbe mit einer Zeichnung als Rassetafel aufhängen.

Ist aber meine ganz persönliche Meinung Image und nicht bös gemeint. Geschmäcker sind halt verschieden.

Warten wir mal die Meinungen der anderen ab.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#7by mangalitza » Thursday 4. June 2009, 14:20

Ich gehe davon aus, dass bei den 50 Schildern immer derselbe Aufdruck ist oder können es verschiedene Motive sein?

Etwas ganz anderes: ist das jetzt ein öffentliches Thema oder doch mehr ein spezielles für die Nutztier-Archen?
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#8by karinenhof » Thursday 4. June 2009, 15:42

hm, da hat Conny gar nicht so unrecht.
Ich habe für meine Schafe die Rassetafel aus der Vorlage gebastelt. Sie hängt direkt an der Weide. Da sehen meine Gäste die Schafe in echt. Ein Bild ist für meinen Zweck nicht notwendig.

Wenn die Rassetafeln für andere Zwecke sein sollen, dann ist es schon wieder wichtig.

Imagele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Post#9by karinenhof » Thursday 4. June 2009, 17:19

meinst Du so etwas?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Post#10by karinenhof » Thursday 4. June 2009, 17:20

oh Mann, wie bekomme ich die Bilder gleich und direkt hier rein?
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Post#11by Herwig » Thursday 4. June 2009, 19:56

Gut, habe ich verstanden, dann also Fotos auf die Rassebeschreibungstafeln.
Wenn schon, denn schonImage

Ich denke, dann werde ich als erstes das Belgische Bartkaninchen auf Rassetafel verewigen lassen.
Dazu werde ich mal Michael Schlaphof kontaktieren.

Zur Größe mal angefragt:
DINA4 oder DINA5 eher die großen oder??

Zum offenen Thema hier, ich denke letzlich darf das hier jeder lesen, weil ich die ja auch an Leute abgeben möchte, die nicht Nutztier-Arche sind. Dadurch erhöht sich die Stückzahl und senkt sich der Preis!
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#12by Frankenvieh » Thursday 4. June 2009, 20:14

Naja, ich würde schon Bilder drauf machen, wir haben z.B. 2verschiedene Rinderrassen auf der Weide. Welcher Stadtmensch weiß schon was gelb oder rot istImageImageImage

Herwig, kannst du erstmal Vorschläge machen und hier einstellen? Da können wir ja die Meinung dazu sagen, frei nach: " Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler"
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female

Post#13by Herwig » Thursday 4. June 2009, 21:01

Das Beispiel ist ja auf der CD.
Genau solche Schilder möchte ich aus Plastik machen lassen die dann einiges an Jahren halten.
Also der Rand bzw. Rahmen mit wechselndem Inhalt.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#14by mangalitza » Friday 5. June 2009, 10:32

Klar, je mehr Schilder verkauft werden, desto größer die Stückzahl und desto geringer der Preis, völlig klar, aber die Rasseschilder mit der Nutztier-Archen typischen Kennung auch an Dritte? Ich melde Bedenken an.

Kaninchen machen nur 5,23 % des gesamten Tierbestandes der Nutztier-Archen aus. Um einen gewissen Absatz an Schildern zu sichern, sollte man vielleicht eine andere Rasse favorisieren??
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#15by Herwig » Friday 5. June 2009, 15:53

Hallo Michael,

ich teile Deine Bedenken nur bedingt. Es gibt Gründe und Argumente für dir Rasseschilder für jeden.

-Das Logo der nutztier-Arche wird nicht auf den Schildern sein, sondern das von VIEH
-Im Rasseschild steht unten: Weitere Informationen unter www.vieh-ev.de
-Es gäbe die Möglichkeit 2 Preise zu machen (Für Nutztier-Archen 6 euro für andere 8 oder so)
-Es bietet niemand anderes mehr diese Rasseschilder in der Qualität an, das erhöht die Nachfrage, senkt den Preis.
(Es werden ja auch Flyer, Tshirts etc an Leute verkauft, die keine Nutztier-Arche haben)
So wird das Schild letzlich zum Werbeträger für Nutztier-Archen, denn wer sich bei VIEH weiter informiert stößt auf die Nutztier-Archen als Kunde oder als Mitstreiter. Diese Schilder werden zwar nur eine bedingte Verbreitung finden, aber viele Sympathien schaffen, z.B. auch bei all jenen, die Ihre Rasse nicht auf der kuriosen roten Liste finden. Jeder der also auch außerhalb von VIEH diese Schilder aufhängt bzw. anbringt macht Werbung für uns und unsere Sache.

Auch das mit den Bartkaninchen habe ich mir genau überlegt. Deine Rechnung hat einen Fehler:

Es gibt zwar stückeweise mehr Schafe bzw. Geflügel, aber die Stückzahl verteilt sich auf viel mehr Rassen und in der Regel werden pro Halter mehr Tiere gehalten als z.B. von den Kaninchen. Außerdem haben wir keine Nutztier-Arche die ausschließlich Kaninchen züchtet, wohl aber Archen mit NUR Schafen oder Geflügel. Wir müssen also nicht schauen, wieviel Schafe es gibt, sondern wieviel Schafhalter halten eine bestimmte Rasse? Da bin ich eben über die Kaninchen gestolpert: In ganz vielen Archen werden einige Kaninchen gehalten, Meißner Widder Schilder gibt es bei den anderen, aber Bartkaninchenschilder nicht...
Welche andere Rasse also sollte als erstes besser geeignet sein um die Sache anzutesten?? Mach mal einen Alternativ-Vorschlag. Ok?
Ich hatte übrigens als nächstes das Wollschwein im Auge...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#16by milchschaf » Friday 5. June 2009, 18:52

ich finde die idee super.

gibts dann auch eins für die ostfriesichen milchschafe?
lg martina
User avatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 208
Joined: 05.2009
Location: oestrich winkel
Gender: None specified

Post#17by mangalitza » Monday 8. June 2009, 08:12

Moin Herwig,

im Prinzip gebe ich Dir Recht, was die Auswahl der Rasse für das erste Schild anbelangt; ganz im speziellen allerdings nicht: Belgische Bartkaninchen werden in 6 NA's mit 28 Tiere gehalten, Skudden dagegen z.B. in 17 NA's mit insgesamt 438 Tieren oder Rauhwollige Pommersche Landschafe mit 245 Tieren in 13 NA's.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#18by Herwig » Monday 8. June 2009, 09:34

Gut, überzeugt, also versuchen wir es mit dem ersten Schild mit den Skudden.
Ich hoffe das klappt.
Ich werde mal Conny vom Ommerhof fragen ob sie einen Gestaltungsvorschlag hat für das Grundmodell.
Ich melde mich, wenn es nähere Infos dazu gibt. ok?
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#19by Herwig » Monday 8. June 2009, 21:23

So, ich habe jetzt mal verschiedene Angebote eingeholt.
Unsere Hausdruckerei hat uns angeboten DINA 4 Alu-Dibond Schilder in gleicher Qualität wie die Hofschilder zum Presi von 8,50 + Versand bei Abnahme von 30 Schildern.
Also wird dann ein Schild für Euch dann ca. 9.- Euro plus Versand kosten.
Ist das zu teuer??
Plastikschilder würden gerade mal 30 Cent billiger und der Chef empfielt wegen der Halbarkeit die Alu Schilder.
Äußert euch mal...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#20by mangalitza » Tuesday 9. June 2009, 08:45

Finde ich ok.
Vielleicht solltest Du, bevor Du ein Schild in Auftrag gibst, bei den entsprechenden NA's eine verbindliche Bestellung mit Vorkasse verlangen, damit Du nicht 30 Schilder auf Halde liegen hast.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#21by karinenhof » Tuesday 9. June 2009, 09:30

mir würden Plastikschilder reichen. Die Haltbarkeit ist dicke ausreichend. Bei der Herstellung von Alu wird sehr viel Energie benötigt. Ich finde der Rohstoff muss dann nicht unbedingt für unsere Schilder genommen werden, wenn es eine gute Alternative gibt.

Imagele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Post#22by Conny » Tuesday 9. June 2009, 09:48

Guten Morgen,

nun habe ich mir extra ein Laminiergerät und Folie angeschafft, die Rassebeschreibungen gem. der CD auf meine Bedürfnisse abgestimmt, ausgedruckt, laminiert und aufgehangen. Daher habe ich keinen Bedarf mehr an Rassetafeln. Die Anschaffung hat ja auch einige Euronen gekostet.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#23by mangalitza » Tuesday 9. June 2009, 10:13

Ja, geht mir auch so; allerdings habe ich mir gedacht, dass ich die neuen Schilder meiner gehaltenen Rassen - falls sie dann mal dran sind - alle zur Übersicht am Hoftor anbringen werde, in den Ställen und den Gehegen sind meine laminierten.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#24by Herwig » Tuesday 9. June 2009, 10:20

Ja, Conny, ist ja auch richtig. Die Laminierten sind leider immer nur ein Jahr haltbar, darum suchte ich nach Alternativen. Fest sthet das natürlich niemand gezwungen ist die Schilder zu kaufen, es soll lediglich ein Angebot sein, weil die Schilder dann natürlich haltbarer und professioneller aussehen. Wir haben ja auch einige Tierparks oder Höfe mit starken Puplikumsverkehr.

Zum Alu an sich:

Richtig ist, Karin, das Alu ein wertvoller Rohstoff ist, das sehe ich auch so. Ich hatte mich ja auch ursprünglich für die Plastikschilder entschieden. Ich habe mich jedoch belehren lassen, eindeutig verfügen die Aluschilder über eine mehrfach längere Lebenszeit als die Plastikschilder. Der Energieaufwand für die Erzeugung des Grundmaterials ist in etwa gleich ( das hieße aber für uns: man braucht ca 4 Schilder aus Plastik um die Haltbarkeit des Aluschildes zu erreichen, die Ökobilanz ist also bei den Aluschildern vielfach besser), nur lässt sich Alu komplett wiederverwerten, Plastikschilder jedoch nur begrenzt. Plastikschilder neigen bei Kälte dazu zu splittern, Alu nicht. Plastik bricht Alu biegt und lässt sich wieder richten etc etc.

Ich finde, das das den Mehrpreis von 30 Cent per Schild rechtfertigt und somit auch nachhaltiger ist.

das war der Grund, warum ich mich umentschieden habe, nachdem ich mit dem Hersteller telefoniert habe.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#25by karinenhof » Tuesday 9. June 2009, 10:28

o.k. Du hast mich überzeugt Herwig Image.

Wann kommen die Schilder für Soay Image????

Imagele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Next

Beteilige Dich mit einer Spende