Landwochenmarkt....Idee gut?.....Vorschriften?

Moderator: armin


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1027

Landwochenmarkt....Idee gut?.....Vorschriften?

Post#1by Happyhessin » Thursday 20. May 2010, 15:11

Hallo!
Ich habe die Idee einen Landwochenmarkt zu gründen.
Da wir im Ort kein Lebensmittelgeschäft mehr haben denke ich könnte da Interesse da sein, unser Dorf hat glaube ich ca. 5000 Einwohner.
Es ist sind auch teilweise recht viele Ausflügler hier wegen dem Naturschutzgebiet, denke da könnten die Händler auch von profitieren.
Die Gemeine hatte schon mal einen Wochenmarkt im Nachbarort, aber der wurde wieder eingestellt, man konnte da auch nur sehr schlecht parken und es war dort ungemütlich.
Wir hatten an Himmelfahrt auf dem Platz bei uns Ökomarkt und da ist immer sehr viel los.
Wenn man öfters einen Landmarkt anbieten würde dann könnte ich mir vorstellen das es gut läuft.
Könnte natürlich sein das ortsansässige Metzger das nicht so gut finden.
Weiß hier Jemand wie man so einen Markt organisiert?
Wenn die Gemeinde das nicht selber macht braucht man sicher eine Genehmigung und muß dann Strom für die Bestücker organisieren, dann muß man Standmiete verlangen, denn irgendwie muß bei einem selber ja auch was hängen bleiben.....???
Dachte mir das wäre eine gute Möglichkeit was fürs Landleben und die Landwirtschaft zu tun auch wenn ich selber nicht viel Platz habe um selbst was zu erzeugen.
Könnte ja auch mit einem Stand mit Hühner und Kaninchen oder nem Schaf zum Beispiel als Streichelzoo auf dem Markt die Kinder und Touristen anlocken.
Oder das man einen Tiermarkt eröffnet wo Züchter aus der Region ihre lebendigen Tiere verkaufen können und so auch die seltenen und alten Nutztierrassen bekannt macht.
Dort wo mein Freund her kommt ist jeden Monat Kleintiermarkt, dort kannst Du Hasen, Hühner,.... alles mögliche kaufen.
Hier bei mir in Südhessen habe ich bisher sowas noch garnicht gesehen.
Wenn man die Tiere dort kaufen könnte, dann hätten vielleicht auch wieder mehr Leute hier auf dem Land wieder Interesse an Hühnerhaltung z.B.
Gibt es denn Leute hier im Forum die Interesse hätten dort auf dem Markt zu verkaufen?
Was meint Ihr dazu?
User avatar
Happyhessin
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 26
Joined: 05.2010
Location: Südhessen
Gender: None specified

gucken

Post#2by plaetzchenwolf » Thursday 20. May 2010, 16:41

Geh' über den Markt und schaue nach alten Marktbetreibern, die evtl. in Ruhestand gehen könnten und frage doch ganz einfach mal ob Du den Stand übernehmen kannst, wenn die Zeit gekommen ist. Die wissen Bescheid und haben Verbindungen !
User avatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 128
Joined: 05.2010
Location: Weinbach
Gender: None specified

Post#3by Nerjyana » Friday 21. May 2010, 09:48

Hallo HappyHessin,

ich finde das ist eine gute Idee. Wo genau kommst Du her. Wir sind aus Offenbach und bauen uns gerade ein kleines Unternehmen auf, in dem wir regionale und fair gehandelte Waren anbieten wollen. Zwar keine Lebensmittel, aber Wolle, Holz- und Schmiedearbeiten lassen sich auf einem Wochenmarkt gut verkaufen, denke ich ;o)

Liebe Grüße

Alexandra
User avatar
Nerjyana
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Posts: 61
Joined: 05.2010
Location: Offenbach/Hessen
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende
cron