Fragen bez. Nutztier Arche

Moderator: Herwig


FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1373

Fragen bez. Nutztier Arche

Post#1by setsukoAi » Thursday 26. August 2010, 18:16

Hallo,

meine Mutter hat mich vorhin drauf angesprochen was es mit der Nutztier Arche auf sich hat, welche Voraussetzungen da gegeben sein müssen und was für einen nutzen dabei hat.

Jetzt hab ich versucht mich schlau zu machen und ich denke von den Tieren her könnten wir schon eine Nutztier Arche sein.

Wir züchten Bergische Schlotterkämme und Cröllwitzer Puten und halten Deutsche Lachshühner und Coburger Fuchsschafe.

Jetzt habe ich aber noch gelesen das da Gebühren anfallen, stimmt das?

Jährlich 110 Euro und einmalig 200 Euro?

Und was hab ich dann für einen genauen Nutzen ein Archehof zu sein?
Wenn euch SetsukoAi zu schwer ist könnt ihr auch Setsu oder Dani zu mir sagen ;).
User avatar
setsukoAi
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Posts: 56
Joined: 04.2008
Location: nähe Idar-Oberstein
Gender: None specified

Post#2by Alli » Thursday 26. August 2010, 19:50

Hallo Dani,
hast Du mal auf der eigentlichen Image Webseite gelesen?
Hier findest Du alles zum Thema Nutztier-Archen.
Und hier hat sich Herwig auch noch die Mühe gemacht, alle wichtigen Fragen als FAQ zusammenzustellen.
Also einfach mal rumstöbern, dann werden sicherlich einige Fragen beantwortet.

Und nur noch mal zur Klarstellung:
Hier bei VIEH geht es um Nutztier-Archen (bei der GEH heißen die Archehöfe, aber das sollte man besser nicht verwechseln Image)

Viele Grüße aus dem Bergischen
Alexandra
Nutztier-Arche Nr. 107
Spelsberger Kotten
User avatar
Alli
Moderator
Moderator
Posts: 119
Joined: 09.2007
Location: Remscheid
Gender: Female

Post#3by setsukoAi » Thursday 26. August 2010, 22:00

Wusste gar nicht das es einen Unterschied gibt zwischen Nutztier-Arche und den Arche Höfen.

Habe mir das soweit jetzt durchgelesen. Somit betragen die Kosten bei Nutztier-Arche einmalig 50 Euro und dann 25 Euro wenn ein Kontrolleur kommt.

Als Nutzen habe ich eine Gemeinschaft und ein Schild wo jeder dann auch sieht das man zu Nutztier Arche gehört, so habe ich das verstanden. Ist ja auch eine gute Idee.

Im Moment kann ich allerdinhs auch schon die Frage beantworten: "Warum nicht?"
Wenn euch SetsukoAi zu schwer ist könnt ihr auch Setsu oder Dani zu mir sagen ;).
User avatar
setsukoAi
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Posts: 56
Joined: 04.2008
Location: nähe Idar-Oberstein
Gender: None specified

Post#4by kaktussnake » Sunday 24. October 2010, 21:22

es war nicht einfach, hier in süddeutschland die pommernenten und vorwerkhühner zu bekommen. auch auf der vieh - seite - kein ergebnis. ich bräuchte nämlich irgendwann tiere aus einer anderen zuchtlinie-naja - eier täten es auch.

würde man nun mitglied der nutztierarche werden - was würde so ein kontrolleur kontrollieren?
gäbe es hilfe bei der zuchtauswahl? - ich hab keine ahnung von hühner- und entenzucht - die haben nämlich keine stachlen.
wir haben uns die tiere ausgesucht, weil sie der beschreibung nach einfach zu uns passen.
uns ist es wichtig, dass sich die tiere wohlfühlen. wenn die hähne erst nach 5monaten ihr schlachtgewicht haben stört mich das nicht. auch die enten sind über 3 monate alt.
fast alle brüten selber - auch die pommernenten. heuer im sommer hat alles gut funktioniert - obwohl wir alle neu waren. naja, von den hühnern hatte im ersten legejahr schon eine gebrütet. - wir waren überrrascht.

wir - mein mann und ich - wollen uns hier in sachen geflügel weiterbilden - und hoffen auf unterstützung
stachlige grüsse
kaktussnake

besuche meine stachligen babys
*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
kaktussnake
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 27
Joined: 10.2010
Location: haiming - kennt doch keiner
Gender: None specified

Post#5by Frankenvieh » Monday 25. October 2010, 12:36

Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach! Hier sind etliche Geflügelexperten!


Ist manchmal schon schwierig an die "alten" ranzukommen, sonst wären sie wohl nicht selten. Nur nicht aufgeben und auch selbst einen Züchtereintrag auf der VIEHseite machen! Das geht auch ohne Nutztierarche zu sein. Die Vernetzung ist (fast) alles.Image
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female

Post#6by steinadlerehemann » Monday 25. October 2010, 13:15

Hallo Frankenvieh, hallo kaktussnake Image

leider leider... nicht immer bekommt man alles... auch wenn man einige Jahre sucht oder rumgefragt hat.. Image
das liegt daran, das einige Linien fast ausgestorben sind, oder etliche Tierrassen deswegen schon im Herdbuch geführt werden. Und so auch nur noch von Zuchtwarts die Paare zusammengestellt werden.
Also - ich sag mal so - wilde Vermehrung ausgeschlossen wird dadurch.

Also schwer - reinrassige alte Rassen zu bekommen. Da geb ich kaktussnake schon Recht. Image

Selbst hier habe ich Schwierigkeiten gehabt, z.B. Aylesburyenten vom Wirtschaftstyp zu bekommen.
Und als ich z.B. meinen Ausstellungstyp hatte zum Einkreuzen, war der total untauglich, obwohl von
einem Preisrichter bekommen. Da hab ich mehr als ein Jahr gesucht.
Als ich aber endlich meine Aylesburyenten hatte, konnte ich mit einer guten Zusammenarbeit anhand
von Bildern per Mail mich austauschen und so die Tiere aussuchen, die auch zuchttauglich waren.
Wurde mir alles super super erklärt. Von einer Nutztierarche - die selber auch diese Rasse hält. Image

Ich kann nur empfehlen, hier im Forum es immer wieder anklingen zu lassen, da komischerweise übers Forum
ich an die Aylesbury gekommen bin, nicht aber über meine Suche. Und übers Forum merkt man auch,
wer Ahnung hat, wer wie mit Tieren umgeht. Und kann so schon seine Auslese betreiben.

Nebenbei bekommt man auch noch ganz andere Tipps hier... Image
Also - Frankenvieh drückte es schon richtig aus... einfach fragen. Wir melden uns dann schon Image

Imagele Grüße
Christiane
User avatar
steinadlerehemann
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Posts: 592
Joined: 11.2007
Location: Mecklenburg-Vorpommern
Gender: None specified

Re: Fragen bez. Nutztier Arche

Post#7by GCPfaff » Wednesday 21. May 2014, 14:29

das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich hohle es jetzt trotzdem noch mal hoch.

Gerne würde ich Arche werden, aber ich habe Probleme mit den Kontrollen. Ich möchte nicht kontrolliert werden (ist ne psychische Sache)

Was mache ich da.
User avatar
GCPfaff
Posts: 3
Joined: 02.2014
Gender: None specified

Re: Fragen bez. Nutztier Arche

Post#8by Herwig » Wednesday 21. May 2014, 15:17

Tja, so ist es im Leben, wer das eine will muss das andere erdulden.
Im Ernst, ohne "Kontrolle" geht es nicht. Außerdem heißt das bei uns auch Hofbesuch. Du magst keinen Besuch??
Ohne diesen Besuch geht es nicht, weil du als Mitglied einer Gemeinschaft automatisch zum Repräsentanten dieser Gemeinschaft wirst. Andere Archen repräsentieren dich auch. Warum willst du Arche werden?? Du möchtest vermutlich deine Ansichten zur Tierzucht und Landwirtschaft nach außen dokumentieren.
Stell Dir einfach vor, es spricht dich irgendwo irgendwer an und sagt: "Ach, du bist auch einer dieser schlimmen Nutztier-Archen mit der Tierquälerei auf dem Hof, euch sollte man allen die Tiere weg nehmen!!" Du wärst vermutlich zu recht entrüstet!?
Wenn irgendwo eine Arche "herumsaut" bei der Behandlung seiner Tiere fällt das auf die gesamte Gemeinschaft zurück, davor muss sich die Gemeinschaft schützen, ob es dir recht ist oder nicht.

Wenn du also fragst "Was mache ich da?" So gibt es zwei alternativlose Lösungsvoschläge von mir:
1. Bleib wie du bist und werde halt keine Nutztier-Arche
2. Spring über Deinen Schatten und lass den Hofbesuch über dich ergehen.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Fragen bez. Nutztier Arche

Post#9by Christina » Wednesday 21. May 2014, 20:56

Also ICH freue mich schon auf Herwigs nächsten Besuch! :-)
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Fragen bez. Nutztier Arche

Post#10by GCPfaff » Thursday 22. May 2014, 07:23

Wird der besuch denn vorher angekündigt, oder schneit einfach so jemand herein.
Es ist ja nicht so, daß ich irgendetwas zu verbergen hätte, nur brauch ich für mich eine gewisse vorlaufzeit.
User avatar
GCPfaff
Posts: 3
Joined: 02.2014
Gender: None specified

Re: Fragen bez. Nutztier Arche

Post#11by Herwig » Thursday 22. May 2014, 09:10

Einfach so reinschneien wäre schon blöd, weil ja nicht vorausgesetzt werden kann, dass jemand da ist!! In der Regel wird vorher angekündigt, manchmal rufe ich aber z.B. auch an, weil ich gerade eine andere Fahrt in die Gegend habe und am Hof vorbeikomme, da wäre es Unsinn nicht auch dort vorbeizuschauen. Sprit und Zeit finde ich auch nicht auf der Straße. Außerdem arbeiten überall Menschen!

Wenn ein Besuch für Dich ein Problem darstellt, solltest du keine Nutztier-Arche werden! Denn der Regionalbetreuer muss relativ stressfrei einen Termin mit dir machen können, schließlich macht der das ehrenamtlich und hat keinen Bock ständig herum zu diskutieren warum er nun vorbeikommen möchte. "Zickenalarm" kann der echt nicht brauchen. Liegen Beschwerden über eine Nutztier-Arche vor, von Kunden oder Vet.amt kommt er auch unangemeldet, da geht's schließlich um den guten Ruf von uns allen.

Ich finde es schon seltsam, das du im Vorfeld einen Besuch gerne ausgeschlossen hättest, oder "Vorlaufzeit" einforderst. Grund genug für mich, erst recht einmal vorbeizuschauen. Es wäre also schon wichtig die Karten auf den Tisch zu legen, ich habe ja Verständnis für Leute z.B. aus dem Osten, die mal von der StaSi kontrolliert wurden und die Faxen dicke hatten. Leute die also tatsächlich psychische Probleme haben. Man kann ja über alles reden.
Aber versuchen die Regeln schon im Vorfeld aufzuweichen finde ich erstmal perse verdächtig.
Wir sind im Moment 235 Nutztier-Archen, wir müssen nicht auf Biegen und Brechen mehr werden, also Regeln akzeptieren oder nicht und somit Antrag auf nutztier-Arche ausfüllen oder nicht.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male


Beteilige Dich mit einer Spende
cron