senf selbtsgemacht

Moderator: Alex


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1196

senf selbtsgemacht

Post#1by milchschaf » Wednesday 27. May 2009, 20:07

Grundrezept für normalen mittelscharfen
Senf:

250 g gelbes Senfmehl
25 g Salz ( 5 Teelöffel )
100 g Zucker oder Honig ( 5 Esslöffel )
150 g Weinessig ( 5 %ig )
200 g Wasser

Zuerst etwas zu den Zutaten, verwenden können
Sie natürlich auch Branntweinessig aber ich
empfehle wirklich gute Zutaten, damit sie
unterschiede zu gekauftem Senf erschmecken
können. Wer es weniger süss mag, der kann
natürlich auch die Zuckermenge reduzieren.

Mischen Sie Senfmehl, Salz und Zucker und
kochen Sie Wasser und Weinessig ganz kurz auf
und rühren die Flüssigkeit unter Senfmehl und
Gewürze, die Konsistenz der Senfpaste
bestimmen Sie selbst dadurch, das Sie mehr
oder weniger Flüssigkeit zugeben. Den Senf
abfüllen und ein bis zwei Wochen ruhen
lassen.
Sie können dieses Rezept, wenn es Ihnen
geschmeckt hat unendlich mit den
verschiedensten Gewürzen und Kräutern, wie
Bärlauch, Meerrettich, Kurkuma und natürlich
auch Obst farblich und geschmacklich
variieren. Im Kühlschrank ist der Senf ca. 4
- 6 Monate haltbar.
User avatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 208
Joined: 05.2009
Location: oestrich winkel
Gender: None specified

Post#2by milchschaf » Wednesday 27. May 2009, 20:08

Russischer Senf ist sehr scharf. Vergessen
Sie Löwensenf und Ähnliches. Das Rezept ist
ganz einfach.

Senfmehl 12 Stunden in Wasser einweichen
lassen. Nach dem Weichen überschüssiges
Wasser abschütten, Essig, Salz und Pfeffer
nach Geschmack dazu.

Wer will kann auch vor dem Einweichen das
Senfmehl-Wasser-Gemisch aufkochen. Dieser
Senf steigt sehr in die Nase, ist aber
unheimlich lecker. Vor Allem weil kein Zucker
enthalten ist. Essig kann ruhig
Branntweinessig sein.
User avatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 208
Joined: 05.2009
Location: oestrich winkel
Gender: None specified

Post#3by milchschaf » Wednesday 27. May 2009, 20:09

Kürbis - Senf
Für 10 Twist-Off-Gläser (je 150 ml)



Zutaten

3 Zitrone(n), unbehandelt
1 kg Kürbisfleisch, weich, geputzt gewogen
1 kg Gelierzucker, 1+1
100 g Senfkörner, gemahlen
100 g Senf (Dijonsenf)
1 TL Salz

Zubereitung:


Die Zitronenschale fein abreiben. Mit 100
ml Wasser und dem Saft der Zitronen 20
Minuten kochen. Abkühlen lassen.
Den Kürbis grob raspeln und mit dem Zucker
mischen. Bei mittlerer Hitze rühren und 4
Minuten sprudelnd kochen.
Das Senfmehl, Dijonsenf und Salz in den
Zitronensud geben und zu einer glatten Creme
verrühren. Zum Kürbis geben, ohne Pause
rühren und 1 Minute bei starker Hitze kochen.
Abschmecken.
Randvoll in Gläser füllen, zuschrauben und
auf den Deckeln stehend kalt werden lassen.
User avatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 208
Joined: 05.2009
Location: oestrich winkel
Gender: None specified

Post#4by milchschaf » Wednesday 27. May 2009, 20:11

Rosmarin - Apfel - Senf
schönes kulinarisches Geschenk, sehr
exklusiv, würziger Senf


Zutaten


200 g Senfkörner, gelbe
100 g Senfkörner, schwarze
1 TL Pfeffer, schwarzer, ganz
250 ml Cidre
1 Apfel
2 TL Rosmarin, getrockneter
200 ml Essig, (Apfelessig)
100 g Zucker, braun
1 EL Meersalz


Zubereitung


Die Senf- und Pfefferkörner fein mahlen, mit
dem Cidre begießen, gut verrühren, abdecken
und 4 Stunden quellen lassen.

Den Apfel entkernen, schälen und fein reiben,
mit dem Apfelessig, Rosmarin, Zucker und Salz
zu den Körnern geben. Aufkochen lassen und
bei kleiner Hitze auf die gewünschte
Konsistenz einkochen.

Den Senf heiß in Gläser füllen, verschließen
und langsam abkühlen lassen.

1 Jahr haltbar bei Lagerung an einem kühlen,
dunklen Ort. Angebrochene Gläser im
Kühlschrank aufbewahren.
User avatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 208
Joined: 05.2009
Location: oestrich winkel
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende