Bier brauen??

Moderator: Alex


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3064

Bier brauen??

Post#1by Herwig » Thursday 6. September 2007, 15:56

Hallo Selbstversorger,
gibt es hier jemanden der schon mal Bier selber gebraut hat??

Wer kennt sich etwas aus demr Gesetzeslage, auch wenn ich Schnaps brenne oder so.
Den darf ich doch nicht verkaufen, oder doch??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Eierlikör

Post#2by Ingo » Thursday 6. September 2007, 18:18

Moin Moin

Bier brauen hört sich gut an, lohnt sich aber nicht für mich, da ich eine Brauerei fast vor
der Haustür habe. (Dithmarscher Beugelboddelbier)

Ich halte es lieber mit Eierlikör.
Nach einer harten Zubereitung bleiben allerdings max. 6 Flaschen a 0,7-1,0 l übrig.Image

Den Aufwand treibe ich nur einmal im Jahr.
100 Eigelb von Eiweiß trennen, Puderzucker usw. mit 90% Alkohol mischen
und abschmeckenImage und dann noch Geräte und Küche danach reinigen ist nicht so mein
Gebiet.

Meine Freunde und Bekannten fragen regelmäßig nach, aber im Moment habe Ich
keine Eier übrig.

Aber schmecken tut er gut.

MfG Ingo
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
User avatar
Ingo
Moderator
Moderator
Posts: 250
Joined: 10.2006
Location: Volsemenhusen
Gender: Male

Post#3by Herwig » Thursday 6. September 2007, 18:44

Moin Ingo,
ja, ja, Eierlikör hat was. Wir haben Eierlikör von Wachteleiern gemacht, mhmhm auch ganz lecker, aber... nie wieder. Hast du eine Ahnung wieviel Wachteleier ich aufgepult habe??

Als Versuch haben wir das dann auch noch fälschlicherweise mit Doppelkorn aufgefüllt. Ja ja, ganz schön blöd!!

Abba geballert hat er auch. Da habe ich immer noch welchen von, wie lange hält sich sowas eigendlich?

Und was heißt hier eigendlich Küche saubermachen, kenn ich gaaar nichtImageImage
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#4by pigmama » Friday 28. September 2007, 09:07

Hi, Herwig,

selbst Bier zu brauen, das hat was. Ein ehemaliger Nachbar macht das seit Jahren und vertreibt das passende Zubehör übers Internet. Ich habe mal eine kleine Reportage über ihn geschrieben und bin so nebenbei (ich hoffe, mein Chef liest hier nicht mit...) in den Genuss von diversen Biersorten gekommen, die man sonst niemals bekommt. Mein Gott, war das lecker und süffig! Zum Glück wohnte ich wirklich gleich um die Ecke...

Ich habe vor zwei Jahren meinem Göttergatten ein komplettes Anfängerset gekauft, aber leider, leider hat er es nach anfänglicher großer Freude noch nie benutzt. Ich glaube, nun muss ich ihm noch einen Kurs schenken, in dem er lernen kann, wie es gemacht wird. Solche Kurse bietet bei uns nämlich tatsächlich das Katholische Bildungswerk von Zeit zu Zeit an und dieser nette Nachbar ist dann der Dozent.
Also, einen Versuch ist es wirklich wert. Ich habe vorher noch nie soooo leckeres Bier getrunken.

Liebe Grüße,

Elke, die sich bislang beim Selbermachen von Alkoholischem auch nur mit Eierlikör auskennt
User avatar
pigmama
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 83
Joined: 08.2007
Location: Friesoythe
Gender: None specified

Post#5by Herwig » Friday 28. September 2007, 18:54

Liebe Elke wen Dein Herzallerliebster mal sein vorsätzliches Destinteresse an der Bierbrauerei äußern sollte, oder ihr durch andere Gründe getrieben dieses Set veräußern wollen solltet. IIhich*fingerhoch*
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#6by pigmama » Saturday 29. September 2007, 12:55

Hi Herwig,

das hast Du super hinbekommen. Image Ich habe Onno von Deinem Interesse an seinem Set erzählt und schon - welch ein Wunder - will er es jetzt doch probieren. Wozu die VIEH so alle gut ist Image

Liebe Grüße,

Elke
User avatar
pigmama
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 83
Joined: 08.2007
Location: Friesoythe
Gender: None specified

Post#7by Herwig » Friday 16. November 2007, 15:10

Hat es schon die erste Bierverkostung gegeben??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#8by Knut vom Felde » Wednesday 14. October 2009, 10:10

Hallo, ich habe bereits einige Liter Bier gebraut - allerdings immer kleine Mengen (ca. 10 Liter) pro Mal. Diese Mengen sind mit "normalen" Küchenutensilien machbar - ein vernünfiges Thermometer bis 100 Grad sollte man schon haben.

Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten:
Zum einen mit einem Bierkit (fertiges Malzextrakt) - das geht schnell ist aber so spannend wie die Zubereitung einer "Heissen Tasse" Image oder richtig mit Malz (Körnern oder Schrot), Hopfen, Wasser und Hefe - das dauert allerdings einen guten halben Tag. Bei beiden Verfahren braucht das Bier 2-3 Monate, bis es trinkfertig ist.
Ein gutes Rezept gibt es in einem alten Hobbythek-Buch. Die Zutaten (Schrot, Hopfen und Hefe) bestellt man am besten im Internet (Google), wenn man nicht gerade eine Brauerei um die Ecke hat Image.
Wenn ich ein bisschen Zeit finde, kann ich ja noch etwas ausführlicher schreiben, vielleicht machen wir mal einen gemeinsamen Image-Bierbrautag - falls noch Interesse besteht, die Posts sind ja schon zwei Jahre alt Image !

LG Jens Arne
User avatar
Knut vom Felde
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Posts: 73
Joined: 09.2009
Location: 31629 Estorf (Weser)
Gender: Male


Beteilige Dich mit einer Spende