Blumen/Gemüse zum selbsternten: Gewerbe oder Landwirtschaft?

Moderator: Herwig


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1014

Blumen/Gemüse zum selbsternten: Gewerbe oder Landwirtschaft?

Post#1by Happyhessin » Tuesday 28. September 2010, 10:57

Möchte einen Acker mit Blumen und Gemüse (seltene/alte Sorten) zum selbsternten für Leute anlegen.
Wie muß ich das anmelden?
Ist das Gewebe oder Landwirtschaft???
Gruß Happyhessin
User avatar
Happyhessin
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 26
Joined: 05.2010
Location: Südhessen
Gender: None specified

Post#2by starkepferde » Thursday 30. September 2010, 16:01

Hallo Happyhessin,
wie groß ist Dein Grundstück? Bei Gladiolen z.B. pflanzt Du 20 Stk. pro lfm., Reihenabst. 4o-50 cm. D.h. in der Praxis so ungefähr 1000 Stk. auf ca. 30 - 40 qm (je nach Reihenabstand).
Mit dem Anmelden würde ich erst mal gar nichts machen, teste erst wie es anläuft und was übrig bleibt.
Schau mal unter *** The link is only visible for members, go to login. *** oder *** The link is only visible for members, go to login. ***.
Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht
würde ich heute noch einen Baum pflanzen.

:smileyvieh: le Grüße Nutztier-Arche 139 \\\"Hardeck"\\\
User avatar
starkepferde
Moderator
Moderator
Posts: 156
Joined: 01.2009
Location: Büdingen-Orleshausen
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende