Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Moderator: Claudia


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 375

Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#1by Jaegertom » Wednesday 10. December 2014, 20:19

Seit Jahren werden wir angelogen. Das Wettermachen hat bereits so zugenommen, dass immer mehr Menschen mal zum Himmel sehen und die nicht auflösenden Streifen der Flugzeuge beobachten.
Gymnasiastinnen einer Schweizer Schule ließen bereits auf eigene Kosten Erdanalysen durch ein renommiertes Schweizer Labor,(das nun aber nicht mehr genannt werden will), erstellen.
Darin ist die erschreckende Zunahme von Aluminiumoxid im Boden zu sehen.
Warum?
Nur um das Wetter zu machen? Nein, um Macht und Geld dreht es sich wieder.
Ist denn noch niemand die permanente Verdunkelung aufgefallen, die sintflutartigen Regenfälle, die nur kurzzeitigen Schönwetterperioden in der Erntezeit.
Alles um die Ernte zu steuern, Geld zu machen wenn die Ernte knapp wird. Noch einige andere bemerkenswerte Hintergründe werden hier aufgedeckt.
Selbst hier im Schwarzwald, über den der Stuttgarter und Basler Flugverkehr geht, sind die Sprühaktionen zu beobachten. Früh morgens wunderschön blau, Sonnenschein, die rsten Aerosolsprühflugzeuge sind unterwegs, ab 10 nur noch Wolkensuppe.
Letzthin bin ich nach Stuttgart gefaher, ca 40 km davor undurchdringlicher Wolkenteppich, obwohl bei uns die Sonne wolkenlos schien.
In der Zwischenzeit hat unsere Bundesregierung sogar zugegeben, das Geo-Engineering stattfindet.
Es betrifft uns alle, unsere Ernten und die Qualität unserer Erzeugnisse, die hemmungslos mit Aluminium, Barium, dem hochgiftigen Strrontium und Kupferoxid beregnet werden.
Dieses Video mal ansehen , es gibt viel wieder. In der Zwischenzeit häuft sich der Unmut anderer Länder und YouTube ist sehr bestrebt, die Proteste kurzzuhalten und die Videos und Berichte immer wieder zu löschen . Warum nur??
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Last edited by Jaegertom on Wednesday 10. December 2014, 20:20, edited 1 time in total.
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified

Re: Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#2by Burckhard » Thursday 11. December 2014, 00:21

Ausgeführt wird das Ganze von der NATO. Wir haben hier in der Nähe einen NATO-Truppenübungsplatz und sind von daher besonders betroffen.
Einziger Schutz, immer Kopfbedeckung tragen und täglich Zeolith einnehmen.
Nutztier-Arche Hohenfelde
(mit Blick auf die Ostsee)
www.nutztier-arche-hohenfelde.de
User avatar
Burckhard
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Posts: 44
Joined: 07.2010
Location: Schleswig-Holstein/Kr. Plön
Gender: None specified

Re: Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#3by adolf » Thursday 11. December 2014, 20:27

Hallo, Burckhard.
Was bewirkt, Zeolith?
Adolf.
User avatar
adolf
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 29
Joined: 06.2014
Gender: None specified

Re: Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#4by Jaegertom » Thursday 11. December 2014, 21:37

Zeolith ist ein Gesteinsmehl aus Lava.
Soll entgiftend wirken.
Besser wäre , der Käse regnet erst gar nicht auf uns herab.
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified

Re: Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#5by Uwe » Friday 12. December 2014, 00:23

Burckhard wrote:Ausgeführt wird das Ganze von der NATO. Wir haben hier in der Nähe einen NATO-Truppenübungsplatz ...

Welche NATO-Truppen üben denn da?
Und warum seit ihr nun besonders betroffen?

Nur so aus Interesse!
Last edited by Uwe on Sunday 14. December 2014, 18:16, edited 1 time in total.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Geo-Engineering- absolutes Belügen durch unsere Politik

Post#6by Jaegertom » Sunday 14. December 2014, 17:44

Vielleicht sollte man sein Augenmerk auf diese Sache lenken, denn wenn dies tatsächlich so stattfindt ist es eine schleichende Vergiftung unserer Wiesen und Äcker.
*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende