Gänse auf Obstwiese


FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1573

Gänse auf Obstwiese

Post#1by Claudia » Sunday 20. July 2014, 11:05

Wir planen eine kleine Obstwiese(ca 1000 qm)- mit Wohnmobilstellplatz.

Da ja auch das Gras irgendwie kurz muss, die Pferde als Rasenmäher wegfallen und ich fürchte die Schafe auch, habe ich gedacht das Gänse vielleicht gehen könnten.

Fressen die mir die Jungbäume auch an? Mein früherer Ganter hat liebend gerne die Weidenäste für die Ziegen geschält, aber der war sowieso total neurotisch.

Bademöglichkeit kann ich anlegen, Baugenehmigung für eine Hütte habe ich und es wäre direkt neben einem Milchviehbetrieb, so das ich hoffe das der Fuchs fern bleibt.

Noch eine andere Frage:
Ich möchte eine etwas größere Bademöglichekeit für meine Enten anlegen, als die jetzige Duschtasse. Ich dachte so 4- 10 qm für demnächst mal ein Entenpäärchen mit Nachwuchs, weil meine derzeitige 10 Mularden bleiben nur bis zur Schlachtreife.

Reicht das an Größe?

Ich wollte mit Steinen einen Rand bauen, Teichfolie drüberlegen, den Rand mit Kartoffelsteinen beschweren und die Steine an einer Seite so legen, das ich sie wegnehmen kann, damit das Wasser ablaufen kann zum reinigen. Das Wasser würde direkt in den Graben(Obstwiese) bzw in die Grube fließen, damit die Umgebung nicht noch mehr vermatscht und sich das ganze leicht reinigen lässt. Wie dick müsste die Teichfoie sein?
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#2by Christina » Sunday 20. July 2014, 12:04

Hallo Claudia,

Herwig schrieb, er hatte schlechte Erfahrungen mit Gänsen und jungen Obstbäumen, wenn ich mich recht erinnere. Bei uns gibt es bisher keine Probleme. Die Bäume stehen nun seit fast 1,5 Jahren. Unten rum ist nur ein kleiner Kaninchendraht, da könnten sie ohne Probleme drüber, machen sie jedoch nicht. Aber hier können sie sich auch am Schilf abreagieren, wovon sie reichtlich Gebrauch machen. Vielleicht liegt es daran....
Und unsere Gänse sind wirklch insgesamt sehr entspannt.

Bei den Enten: Je größer der Teich, desto schöner. Vor allem auch für das eigene Vergnügen beim Beobachten. Aber ich denke schon, dass die Größe ausreichend sein wird. Wegen der Foliendicke kann ich nichts sagen. Bei uns ist es ein Naturteich.

Viel Spaß dabei!
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#3by härtsfelder » Sunday 20. July 2014, 17:34

Hallo Claudia,
das von Herwig mit Gänsen und jungen Obstbäumen kann ich bestätigen. Beachte, dass Gänse die Weide verkoten und das partiell sehr stark. Zudem mögen sie am liebsten junges, frisches Gras. Wie hast Du das denn gedacht mit den Wohnmobilstellplätzen und den Gänsen?
Beim Ententeich, so ist meine Erfahrung, solltest Du ca. 1m außenherum mit größeren Steine oder Platten befestigen, sonst gobt es eine rießige Matscherei um den Teich.
Gruß Matthias
Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs!
User avatar
härtsfelder
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 85
Joined: 07.2011
Location: Dehlingen
Gender: Male

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#4by Claudia » Monday 21. July 2014, 06:32

Die "Einfahrt" zu der Wiese wäre der Stellplatz, von da könnte/müsste ich nochmal einen Zaun ziehen damit beide Seiten voreinander geschützt sind.
Für frisches. junges Gras wird es schwierig, kann mir nicht vorstellen da die so schnell abfressen wie es wächst.

Ich hab auch keine Lust das Stück zu sensen oder ich muss das einfach mal üben
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#5by Conny » Wednesday 23. July 2014, 16:08

Hallo,

Gänse fressen selektiert, d. h. junges, frisches Gras wird bevorzugt, langes, hartes Gras sowie die meisten Unkräuter bleiben stehen. Eine Gänseweide will, wie alle Weiden, gepflegt werden. Nachmähen ist ein Muss, sonst verbreiten sich die für Gänse nicht fressbaren Gräser und für die Gänse bleibt dann nicht mehr viel übrig. Gänse eignen sich nicht wirklich als "Rasenmäher".

LG Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#6by Claudia » Thursday 24. July 2014, 11:00

Ja ich merke schon, so wird das nix : (
Mal schauen,werde mich wohl doch in der Sense weiter üben müssen und aus dem Gras Schnitzel machen.
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#7by Christina » Friday 25. July 2014, 11:02

Ich finde ja, die Idylle entschädigt für etwas mehr Arbeit. Aber das finde ich auch, weil die Gänse wirklich sehr hübsch und pflegeleicht für mich sind.
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Wir gehen inzwischen pro Jahr vielleicht 4 x mit dem Aufsitzmäher rüber, hauptsächlich im Frühjahr, wenn das Gras schießt und die Gänse brüten. Zum Herbst hin haben sie es mit dem Nachwuchs zusammen im Griff.
Das Mähen könnte man vermeiden, wenn man im Frühjahr die Schafe drauf grasen ließe, aber dafür müssten die Obstbäume wieder mehr geschützt werden. Dazu hatten wir keine Lust. Deshalb haben wir uns für den Aufsitzmäher entschieden.
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#8by Claudia » Friday 25. July 2014, 15:38

Von der Idylle habe leider ich so gar nix, weil die Wiese außerhalb des Hofes liegt und da auch noch andere Gebäude vor sind.
Ich habe eher die Idylle meinen Schweinen in der Bütt zusehen zu dürfen : )

Image

Das Problem mit den Schafen sehe ich auch, obwohl es ja angeblich eine Schafsrasse geben soll, die nicht die Bäume anfrisst.

Bei einem Aufsitzmäher- mal abgesehen davon das mir das zu teuer ist- wäre mir das zu schade um das Futter.
Das könnte ich nicht gut haben : )

Dürfen die Schweine das noch, wenn die Gänse drauf waren?
Wegen irgendeiner Seuche die Probleme machen könnte?
Kokzidien?
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#9by Christina » Friday 25. July 2014, 16:18

Herrliches Bild! :-)
Diese von Dir benannte Schafrasse funktioniert tatsächlich so, WENN sie genug anderes Futter hat. Sonst gehen sie auch an Bäume.
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#10by Conny » Tuesday 29. July 2014, 08:45

Tolles Bild! Da Gänse die Weide ziemlich vollkoten würde ich das Gras gemäht nicht weiter verfüttern wollen, da man immer Kot mit aufharkt. Dann lieber die Weide mehrmals unterteilen, dort wo die Gänse nicht laufen als Futter mähen und erst nach der Maht die Gänse darauf laufen lassen.

LG Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#11by Claudia » Tuesday 29. July 2014, 11:49

Ich merke schon,mein geliebter Gänsebraten wird ein Abenteuer :)
Schön ist das meine Hofaufpasser vom Wochenende den Mähbalken von Trecker in Gang bekommen haben, fehlt nur eine Kleinigkeit, aber das kriegen die auch noch hin, damit ließe sich gut nachmähen und ein Problem ist gelöst.
Vielleicht mähe ich es erst für die Schweine und lasse dann den Gänsen den Rest bis zum Herbst(mit Nachmahd)
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Gänse auf Obstwiese

Post#12by Conny » Tuesday 29. July 2014, 12:02

Ach, so schlimm ist Gänsehaltung gar nicht. Dein letztes Post hört sich doch klasse an ! Vor allem im Frühjahr, wenn das Gras schneller wächst, als die Gänse fressen können, kannst du deine Schweine gut mit Grünem versorgen.

LG Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female


Beteilige Dich mit einer Spende
cron