Schlachten von Lämmern

Moderator: Alex


FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2776

Schlachten von Lämmern

Post#1by nobody56 » Thursday 9. May 2013, 16:25

Hallo,
ich bin gerade das erste Mal in diesem Forum, und begrüße alle recht herzlich!
Ich habe gleich eine Frage: ich möchte mir Schafe anschaffen und zwar nur für den Eigenbedarf. Ich besitze einen halben Hektar Wiese und möchte da drei bis vier Schafe aufstellen.
Darf ich meine Lämmer selbst schlachten? Ich habe das früher sehr oft getan und es ging immer gut! (kein Leiden..erst betäubt mit dem Bolzenschussapperat, dann gestochen und ausbluten gelassen usw..)
In den 80er Jahren war das überhaupt kein Problem.
Aber heute ist alles irgendwie gesetzlich geregelt.
Deswegen, stimmt es, dass man Lämmer bis zu drei Monaten ohne Fleischbeschau schlachten darf? Ich habe das in einem Buch über Schafhaltung gelesen.
LG
Andreas
User avatar
nobody56
Posts: 1
Joined: 05.2013
Gender: None specified

Re: Schlachten von Lämmern

Post#2by lucky9 » Thursday 9. May 2013, 19:36

du darfst sie auch wen sie älter sind schlachten aber ausschließlich für den Eigenverbrauch.
ob der fleisch beschauer kommen muss weis ich nicht aber selbst wen ist das halb so wild der kostet nur 10€
User avatar
lucky9
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 204
Joined: 12.2011
Location: Mittelfranken
Highscores: 1
Gender: Male

Re: Schlachten von Lämmern

Post#3by legasp96 » Friday 10. May 2013, 17:39

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Schlachten
Schafe schlachten darf nur, wer die notwendige Sach-
kunde / Ausbildung hat. Das Schlachten ohne vorherige
Betäubung (Schächten) ist grundsätzlich verboten.
Die Schafschlachtung unterliegt der amtlichen Untersu-
chungspflicht (Schlachttier- und Fleischuntersuchung).


Grüße
Monika
User avatar
legasp96
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 225
Joined: 02.2010
Location: 534
Gender: None specified

Re: Schlachten von Lämmern

Post#4by Jaegertom » Saturday 11. May 2013, 11:54

Du darfst für den Eigenbedarf Hausschlachtungen vornehmen. Natürlich nur wie es sich gehört, mit Betäubung(Bolzenschuß) und ausbluten (Halsschnitt).
Dazu zwingend ist eine Lebendbeschau vor dem Schlachten und nachher Schlachtkörperbeschau mit roten Organen vom zugelassenen Fleischbeschauer.
Verkaufen darst du dnn natürlich nichts.
Wenn du vekaufen willst, musst du den Sachkundelehrgang besuchen, ca 3 Tage und 300-400 €, dann aber Schlachten nur in EU-zugelassenen Schlachträumen.
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende