Zeitungsartikel über Nutztierarche Nr 212 Heuchelberghof

Moderator: Herwig


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 736

Zeitungsartikel über Nutztierarche Nr 212 Heuchelberghof

Post#1by Jaegertom » Sunday 17. June 2012, 01:29

Artikel kam heute in unserer Tageszeitung Heilbronner Stimme.
Leider etwas stark gekürzt, aber wir haben versucht VIEH in den Vordergrund zu stellen.


Familie züchtet bedrohte Nutztierarten

Von Gabi Muth

Kerry ist jüngster Familienzuwachs

Thomas Schulz betreibt in Schwaigern-Niederhofen eine Nutztierarche. Sohn Nathaniel hilft ihm, das kleine Kälbchen Kerry mit der Flasche großzuziehen.

Foto: Gabi Muth

Schwaigern - Vergnügt und putzmunter springt Kerry über den Hof. Dass das kleine Kälbchen zur Rasse der Dexter-Rinder gehört, und damit zu jenen Tieren, von denen es nicht mehr allzu viele gibt, ist dem kleinen Vierbeiner mit den großen Knopfaugen nicht bewusst.

Bei Thomas und Natascha Schulz, die im Schwaigerner Stadtteil Niederhofen eine Nutztierarche betreiben, hat Kerrys Rasse eine Chance auf Fortbestand.

Anerkennung zur Nutztierarche

Schwarzwaldziegen, Rätisches Grauvieh, Kune Kune Schweine oder Altsteirer Hühner - bei Familie Schulz tummelt sich so manche Nutztierrasse, die vom Aussterben bedroht ist. Im März diesen Jahres hat die Familie von der Initiative VIEH (Vielfältige Initiative zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen) die Anerkennung zur Nutztierarche erhalten.

"Wir kümmern uns bevorzugt um alte und gefährdete Rassen, von denen herkömmliche Landwirte glauben, dass sie in der Leistung und im Wachstum nicht rentabel sind", bringt Thomas Schulz das Ziel auf einen Nenner.
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified

Beteilige Dich mit einer Spende
cron