Wer kennt sich aus mit Besamung??

Moderator: starkepferde


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 6078

Wer kennt sich aus mit Besamung??

Post#1by herzwig » Friday 6. July 2007, 17:35

#ed_op#DIV#ed_cl#Hallo Leute,#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl# #ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#ich habe eine Norikerstute aus der seltenen Elmar Linie (getigert)#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#Die möchte ich gerne besamen lassen. Wer kennt sich aus mit der Vorgehensweise?#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#Sprech ich da einfach meinen Tierarzt an, oder muss ich selber eine Adresse eines Hengstes besorgen??#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#Geht das alles einfach so?#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#Wer hat das schon mal machen lassen?#ed_op#/DIV#ed_cl##ed_op#DIV#ed_cl#Herwig#ed_op#/DIV#ed_cl#
User avatar
herzwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 88
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch
Highscores: 1
Gender: None specified

Post#2by karinenhof » Wednesday 11. July 2007, 17:41

Es wird wohl besser sein, wenn Du Dir einen Hengst selber suchst. Er soll ja auch zu Deiner Stute "passen". Den Tierarzt fragen würde ich allemal. Evt. kann er mit einer Adresse weiterhelfen.

Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1464
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 31
Gender: Female

Post#3by Canaria111 » Monday 16. July 2007, 17:23

Also, als erstes muss ich sagen, dass ich eindeutig für den Natursprung bin. Als erstes weil er das ist, was das Wort aussagt, natürlich. Wenn sich eine Stute absolut weigert, von einen Hengst gedeckt zu werden, passen die Gene oftmals nicht zusammen.

Zur Besamung. Da gibt es einmal die Besamung mit Frischsamen und dann die mit Gefriesperma. Die Hengste müssen gekört sein und der Samen wurde untersucht, ob er tauglich ist.

Für Frischsamen sollte der Hengst natürlich in der Nähe stehen. Weiss nicht mehr genau, wie lange es sich hält, aber nicht lange. Gefriersamen ist da sicherer.
Einen Tierarzt brauchst Du auf jeden Fall für die Besamung. Er stellt auch vorher per Ultraschall fest, ob die Stute überhaupt soweit ist (auf Grund der Follikel).

Den Hengst wirst Du Dir selber suchen müssen. Ich glaube nicht, dass Tierärzte da was wissen, es sei denn aus Zufall. Bin jetzt nicht so schlau wegen Norikern, kann mich aber gerne mal erkundigen, was in Deutschland an Hengsten angeboten wird. Hast ja noch Zeit bis nöchstes Jahr. jetzt ist es zu spät zum belegen lassen...
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#4by Canaria111 » Monday 16. July 2007, 17:24

Also, als erstes muss ich sagen, dass ich eindeutig für den Natursprung bin. Als erstes weil er das ist, was das Wort aussagt, natürlich. Wenn sich eine Stute absolut weigert, von einen Hengst gedeckt zu werden, passen die Gene oftmals nicht zusammen.

Zur Besamung. Da gibt es einmal die Besamung mit Frischsamen und dann die mit Gefriesperma. Die Hengste müssen gekört sein und der Samen wurde untersucht, ob er tauglich ist.

Für Frischsamen sollte der Hengst natürlich in der Nähe stehen. Weiss nicht mehr genau, wie lange es sich hält, aber nicht lange. Gefriersamen ist da sicherer.
Einen Tierarzt brauchst Du auf jeden Fall für die Besamung. Er stellt auch vorher per Ultraschall fest, ob die Stute überhaupt soweit ist (auf Grund der Follikel).

Den Hengst wirst Du Dir selber suchen müssen. Ich glaube nicht, dass Tierärzte da was wissen, es sei denn aus Zufall. Bin jetzt nicht so schlau wegen Norikern, kann mich aber gerne mal erkundigen, was in Deutschland an Hengsten angeboten wird. Hast ja noch Zeit bis nöchstes Jahr. jetzt ist es zu spät zum belegen lassen...
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#5by Herwig » Tuesday 17. July 2007, 17:18

Hallo und VIEHlen Dank für die Antworten.
Natürlich wäre mir auch ein Natursprung lieber, nur wird das wegen des außerordentlich reduzierten Hengstangeboten nicht möglich sein.

Getigerte Noriker gibt es nur in der Elmar Linie, ergo muß ich einen Hengst haben aus eben dieser Linie und das ist enorm schwierig.
Also kommt nur gefrosteter Sperma in Frage.
Ich habe schon einen Züchter in Austria angeschriben, leider nie etwas von ihm gehört, die scheinen gar kein Interesse an der Verbreitung der rasse zu haben.
Aber ich bemühe mich weiter...
Herwig
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#6by Canaria111 » Tuesday 17. July 2007, 17:26

Habe eine Bekannte in Norwegen, die auch nen Noriker hat, weiss aber nicht die Linie, ist auch ne Stute, aber ich frage da mal nach, ob sie was weiss.
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#7by Canaria111 » Wednesday 18. July 2007, 15:38

Schau mal hier rein noriker Tigerschecken in Bayern...

[COLOR=#NaNNaNNaN]*** The link is only visible for members, go to login. ***[/COLOR]
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#8by Herwig » Wednesday 18. July 2007, 19:33

ImageHey, der letzte Link war gar nicht schlecht.
Ich glaube da frag ich mal nach.
Die haben sogar ein supertollen Hengst zu verkaufen, aber dat is mir echt zu viel Geld!Image
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#9by Canaria111 » Thursday 19. July 2007, 11:01

oh ja, den habe ich auch gesehen, sieht sehr schick aus, aber der Preis ist der gleiche Hammer wie das Pferd *lach*

Dann habe ich heute folgende Antwort bekommen. Das wirst Du wahrscheinlich schon wissen, aber dann hast Du vielleicht ein bisschen mehr auswahl. Wenn Du magst frag ich gerne bei Punktepferd mal nach ihrer EMail, wenn Du Dich in Verbindung setzen magst:

hallo canaria!

ja, die elmar linie ist die tiger-linie.
da die tiger lange zeit sehr sehr selten waren,muss man aufpassen, dass keine inzucht betrieben wird.


hier mal etwas zur elmar linie:
Elmar-Linie : Die Hengste der Elmar- Linie sind hauptsächlich Tigerfarben, gegründet wurde sie durch den 1886 geborenen Hengst 80 Arnulf 55. In dieser Linie ist der barocke Einfluß am deutlichsten. Neben der Farbe tendieren typische Elmar-Pferde zum Quadratformat, leichterem Kaliber, ramsköfigen Profilen. Der Anteil der Noriker aus der Elmar Linie ist klein, schön gezeichnete Tiger sind heiß begehrt.

von: *** The link is only visible for members, go to login. ***



und ein paaar tiger-links hab ich auch noch in meinem archiv gefunden:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***


hoffe icvh konnte helfebn, aber da ich mich nicht wirklich gut auskenne einen tipp: frag mal "punktepferd" hier aus dem forum. die hat selber mehrere noriker(auch tiger) und kennt sich im ganzen forum am besten mit der norikerzucht aus!
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#10by Canaria111 » Monday 30. July 2007, 14:16

Huhu,

wollte mal nachfragen, ob sich was ergeben hat ?

Liebe Grüsse
Cris
User avatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 259
Joined: 03.2007
Location: Teneriffa
Gender: None specified

Post#11by Herwig » Monday 30. July 2007, 18:50

Die Antworten meiner Mails stehen noch aus.
Ich melde mich gleich wenns was neues gibt!!Image
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#12by Bernhard Wimmer » Wednesday 21. May 2008, 13:22

Für Interesierte hier kurz unsere Norikerzucht in Wort und Bild


*** The link is only visible for members, go to login. ***

*** The link is only visible for members, go to login. ***

L.G.
Bernhard
User avatar
Bernhard Wimmer
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 12
Joined: 05.2008
Location: Riegersburg/Steiermark/Österreich
Gender: None specified

Post#13by Fuhrmann » Tuesday 3. March 2009, 10:13

Hallo Herwig,

der Norikerzuchtverband in Ö. kann dir sicher sagen welche Hengste im Frisch- oder TG-sperma Versand sind.

Dann gibt es den www.reiterhof-melchert.de

Melcherts haben auch Tigerhengste, dann gibt es noch welche in NRW nähe Mettmann.

Bevor man eine Stute Stundenlang zu Hengst karrt, würde ich eine KB auch vorziehen. Leider ist es heute nicht mehr so dass der passende Hengst um die Ecke steht.

Dann gute gelingen....
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Post#15by Conny » Tuesday 3. March 2009, 14:44

Der Preis mag zwar zum oberen Bereich tendieren, ist aber durchaus akzeptabel für einen gekörten Zuchthengst mit sehr guten Anlagen. Wenn man sich etwas informiert kommt so mancher zu dieser Überzeugung. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt, wenn man die Deckpreise von Superhengsten so ließt und die nehmen auch nicht jede X-beliebige Stute zum Decken an.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#17by Fuhrmann » Monday 9. March 2009, 17:05

Herwig,

von der IGZ gibt es den neuen Hengstverteilungsplan in der letzen Ausgabe der Starken Pferde.
Dort sind wohl alle in D. stationnierten Norikerhengste gelistet.
Falls du den HVP nicht hast udn interesse hast, melde dich einfach mal bei mir.
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Post#18by Herwig » Tuesday 10. March 2009, 10:48

Hallo,
ich hatte es zwar schon aufgegeben mich darum zu kümmern, bin aber nun wohl neu motiviert.
Ich werde mich nun noch mal um einen Hengst kümmern. Demotiviert hat mich einfach der Umstand, dass ich mich an mehrere adressen in Östereich gewendet hatte, aber nie Antwort bekommen habe!! Sowas nervt total!
Versuche nun neu mein Glück...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

TG-FS Samen

Post#19by Bernhard Wimmer » Tuesday 10. March 2009, 13:49

Hallo Herwig!

Versuche einmal auf der Vet -Med. Uni Wien, bei Frau Prof. Aurich Dein Glück!Sie ist die Leiterin der Besamungs- und Embryotransferstation.Es werden auch alle Rassen abgesamt und Eingefroren.
Hier ihre Emailadresse:Aurich Christine

Sie verfügt auch über internationale Kontakte.

Viel Glück!
User avatar
Bernhard Wimmer
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 12
Joined: 05.2008
Location: Riegersburg/Steiermark/Österreich
Gender: None specified

Post#20by Bernhard Wimmer » Sunday 15. March 2009, 09:48

Herwig, Adresse angekommen?
User avatar
Bernhard Wimmer
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 12
Joined: 05.2008
Location: Riegersburg/Steiermark/Österreich
Gender: None specified

Post#21by gina68 » Saturday 26. February 2011, 21:18

Hallo Herwig,

Hat sich schon etwas ergeben? Ich habe hier für Dich einen Link zum Kärntner Pferdezuchtverband mit einer Vorstellung der aktuellen Deckhengste. Ein Teil davon ist im Gailtal, wo ich wohne stationiert. Ich könnte Dir sozusagen vor Ort weiterhelfen bzw. Kontakte vermitteln. Ich kenne auch einige Norikerhalter, da in das Gailtal ein bekanntes Norikerzuchtgebiet ist.

LG Regina

Pfedezucht Kärnten>>>
User avatar
gina68
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 7
Joined: 05.2009
Location: Kärnten
Gender: None specified

Re: Wer kennt sich aus mit Besamung??

Post#22by Fuhrmann » Monday 10. October 2011, 17:50

..ist das Fohlen schon geboren ?
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Wer kennt sich aus mit Besamung??

Post#23by herzwig » Monday 10. October 2011, 19:36

Nein, gibt kein Folhen, die Stute hat so starke Arthritis, dass der TA abgeraten hat.
User avatar
herzwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 88
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch
Highscores: 1
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende