Milben, was tun?


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 19347

Post#26by christopher » Sunday 8. August 2010, 17:39

Hallo zusammen,

die Milben haben auch bei mir vor allem während der Hitze gewütet.

Da ich als Anfänger in der Geflügelhaltung nicht gleich das Problem erkannt habe, sind mir mehrere Jungtiere gestorben, wohl durch das Zusammenwirken von Hitze und Milben. Die Hühner haben kaum noch Eier gelegt.

Ich habe nun wie hier empfohlen Stall und Staubbad reichlich mir Holzasche beaufschlagt, das hat das Interesse der Viecher drastisch dezimiert. Außerdem habe ich irgendwo gelesen, dass Einölen die sichtbaren Milben tötet, da sie nicht mehr atmen können. Auch das kann ich bestätigen.

In dem Zusammenhang habe ich mich aus meiner Kindheit erinnert, dass meine Großtante in ihrem Hühnerstall die Sitzstangen auf Gewindestangen gesteckt hatte. Unter den Sitzstangen waren Becher an den Gewindestangen befestigt und in den Bechern Öl. Dies war mindestens eine Milbensperre, den die kommen ja erst abends vom Tagesversteck über die Stangen zu den Hühnern.

LG
Christopher
Man muss sich die Dinge so einfach machen wie möglich, aber nicht einfacher. (frei nach A.Einstein)
User avatar
christopher
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 25
Joined: 12.2008
Location: Aachen
Gender: None specified

Post#27by Frankenvieh » Sunday 8. August 2010, 19:02

Ja, ich habe mal eine Bauanleitung gesehen für diese Milbensperre oder Falle. Bei uns hier ist es üblich die Stangen mit Diesel einzupinseln bäääh

Ich düse immer noch mit dem Brenner durch den Stall, alle paar Tage.
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 37
Gender: Female

Post#28by Schifferhuhn » Wednesday 11. August 2010, 20:46

Hallo,

früher gab es eine Zeit in, in der das Stroh knapp war und es wurde Weißtorf eingesetzt. Es wurde hochgelobt und das nicht zu unrecht.
Torf bewirkt, dass z.B. Feuchtigkeit gebunden wird. Torf hat einen PH-Wert von ca. 3,5 und hat deshalb eine desinfizierende Wirkung, gleichzeitig mögen weder Keime noch Milben und Flöhe den staubigen Torf.
Deshalb streue ich in meine Ställe ungedüngten Torf unter die Sitzstangen und unter das Stroh.

Reinfarn wurde früher übrigens auch in Häusern in kleinen Stäußen aufgehängt um Mücken abzuwehren.


LG

Ute
User avatar
Schifferhuhn
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 21
Joined: 02.2007
Location: Klein Hesepe
Gender: None specified

Post#29by starkepferde » Friday 13. August 2010, 13:12

Hallo,
bei uns wurde früher getrockneter Adlerfarn in den Hühnerstall, die Hühnernester und auch in die Hundehütte eingestreut.
Auch das soll gegen Läuse, Milben und Flöhe helfen. Mache das seit einigen Jahren mit mehr oder weniger Erfolg, da man auf die Gutmütigkeit des Försters angewiesen ist wenn man den Farm sammeln will.
Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht
würde ich heute noch einen Baum pflanzen.

:smileyvieh: le Grüße Nutztier-Arche 139 \\\"Hardeck"\\\
User avatar
starkepferde
Moderator
Moderator
Posts: 156
Joined: 01.2009
Location: Büdingen-Orleshausen
Gender: None specified

Post#30by Herwig » Wednesday 20. July 2011, 09:20

Ich möchte an dieser Stelle einmal darauf hinweisen, dass nun Agrinova auch in unserem VIEH-Shop (Büchertisch) zu bestellen ist. verschiedene Zerstäuber gibt es auch.
Wen es interessiert:

*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 210
Gender: Male

Re: Milben, was tun?

Post#31by Eastwood » Monday 1. August 2011, 12:18

Herwig wrote:Kennt jemand ein zuverlässiges Hausmittel zur Milbenbekämpfung?
Es sollte schon giftfrei sein, bisher habe ich, auch mit gutem Erfolg, Silkatstaub benutzt. Vielleicht gibt es ja ein altes Hausmittel??


Ich benutze als nistmaterial für meine tauben Tabakstengel.

z.B. erhältich bei:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Die Hühnerställen werden bei mir auch mit Silikatstaub Milben frei gehalten:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Das mit die asche muss ich auch mal ausprobieren, hört sich gut an !!!!


Grüß Berti
User avatar
Eastwood
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 96
Joined: 07.2011
Location: Talling
Highscores: 13
Gender: Male

Previous

Beteilige Dich mit einer Spende
cron