Duft- und Ziergarten

Moderator: Claudia


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1797

Duft- und Ziergarten

Post#1by steinadlerehemann » Friday 7. December 2007, 13:18

Duft- und Ziergarten

Hier gibt es zwei verschiedene Lagen, wenn man so will.
- Kühle Gebiete: hier gedeihen Lavendel, Rosenbüsche, Lilien, Minze-Arten, Goldmelisse,
Zitronenmelisse, Frauenminze.
In die schattigeren Gebiete Engelwurz, Myrrhenkerbel, Waldmeister, Veilchen.
In Kübeln eignen sich Rosmarin, Majoran, Basilikum, duftende Pelargonien, Zitronenstrauch.

- warme sonnige Lagen: hier gedeihen gut Lavendel, Rosmarin, Salbei, Oregano, Myrthe,
Lorbeer, Sonnengold, buschige Basilikumpflänzchen, Winterbohnenkraut, Ysop,
Thymianstrauch.
Schön auch an Wegrändern oder zwischen den Steinplatten des Weges oder über
Trockenmauern sind kriechende Thymianarten.
An feuchten besonnten Stellen z.B. wächst die korsische Minze.
Auf sonnigen grasfreien Vorplätzen wachsen Rosen mit römischer Kamille.

Wer genauer wissen möchte, ob Schatten / Halbschatten / sonnig, feuchter oder trockener
Standort, Bodendecker, für niedere oder höhere Einfassungen gedacht, oder für Topf oder
Kübel, der frage mich einfach.

Ich bin zwar nicht firm, welches Buch sich eignet, aber ich finde die alten Bücher sind immer noch die besten. Hier steht wunderbar erklärt drin, geordnet nach dem Botanischen Namen,
dem deutschen Namen, dem Duft und der Blütezeit nebst den Bemerkungen für Kultur und Pflege.

Ganz liebe Grüße
Christiane
User avatar
steinadlerehemann
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Posts: 592
Joined: 11.2007
Location: Mecklenburg-Vorpommern
Gender: None specified

Beteilige Dich mit einer Spende
cron