Was füttern bei Stallruhe


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2669

Was füttern bei Stallruhe

Post#1by Selma » Tuesday 14. September 2010, 13:24

Hallo liebe Gänsebesitzer/inen.

Ich habe zur Zeit das Problem, dass meine Gans sich das Bein verletzt hat und nun eine 4-wöchige "Boxenruhe" droht. Seit 3 Tagen habe ich sie schon eingesperrt und mein Problem ist, dass sie überhaupt nichts mehr frißt. Den Ganter habe ich mit eingestallt und beide verweigern nun zur Zeit die Nahrung.
Die TÄ meint, ich müsste sie wahrscheinlich "Zwangsernähren" mit Brei. Das möchte ich natürlich vermeiden. Im übrigen habe ich sowas noch nie gemacht und weiß gar nicht, was ich da füttern soll.

Nun meine Frage, was kann ich füttern, damit sie wieder auf den Geschmack kommen? Zur Zeit biete ich frisches Gras, Äpfel, Rote Beete, Heu und gequetschten Hafer an, den sie minimal gefressen haben, den Rest nicht. Max haben sie die Äpfel ein wenig angeknabbert.

Über Tipps freue ich mich.
Dankbare Grüsse Selma

User avatar
Selma
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 11
Joined: 09.2010
Location: Norden
Gender: None specified

Post#2by Conny » Tuesday 14. September 2010, 13:42

Hallo,

Zwangsernährung ist immer so eine Sache, diese könnte z. B. mit Haferbrei erfolgen. Was haben die Gänse vor der Boxenruhe an Futter bekommen? Wie lange verweigern sie die Nahrung schon? Ist der Stall eher dunkel oder eher hell? Ist es derselbe Stall, wie immer?

Eine Nahrungsverweigerung aufgrund von Stallruhe ist eher ungewöhnlich, sofern es eine vertraute Umgebung ist und sich das Futter nicht geändert hat.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#3by Selma » Tuesday 14. September 2010, 13:54

Wahrscheinlich hast Du die Antwort schon gegeben Image

Sie waren vorher beim Züchter auf der Weide und haben nur Gras und zusätzlich Äpfel bekommen. Stall, Auslauf, Futtergeber, Umgebung, alles ist neu für sie. Meinst Du, daß sie deshalb nicht fressen? Den ersten Tag haben sie es noch gemacht. Der Stall ist normal hell.
User avatar
Selma
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 11
Joined: 09.2010
Location: Norden
Gender: None specified

Post#4by Conny » Tuesday 14. September 2010, 16:21

Tja, neue Umebung, Stall, was sie nicht kennen und dann auch noch ungewohntes Futter und neue Bezugsperson, Tierarztbesuch und dazu Schmerzen.
Lass ihnen Zeit, sich an alles zu gewöhnen. Täglich frisches Gras und etwas Gerste mit Hafer und Weizen gemischt, wobei die Gerste und der Hafer überwiegen sollten, und sie werden schon fressen. Wasser nicht vergessen und vieeel Ruhe. Hafer und alle anderen Körner müssen nicht gequetscht werden, Gänse fressen auch ganze Körner, so wie sie die Natur hervorbringt.

Vielleicht tut ihnen auch täglich mal eine Stunde im Freien, auf einem eingegrenzten Areal, gut, sich an die neue Situation zu gewöhnen, eine Bademöglichkeit würde sehr zum Wohlfühlen beitragen. Am besten Abends, kurz vorm Dunkelwerden, dann sind sie auch einfacher wieder in den Stall zu bringen. Denn auch in der Box wird die kranke Gans ja nicht nur liegen, sondern auch stehen und laufen, auf einem kleinen grünen Platz würde sie sich sicher wohler fühlen und das Eingewöhnen erleichtern.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#5by Selma » Tuesday 14. September 2010, 16:59

Hallo Conny.

Draussen hatte ich sie gestern und danach gings ihr noch schlechter, sodass sie nun gar nicht mehr laufen kann. Aus dem Grunde kann ich sie auch nicht mehr raus lassen, logisch Image. Morgen früh steht gleich Tierarzttermin an, heute war sie dummerweise nicht in der Praxis und wenn wir wissen, was los ist, wissen wir auch, ob sie sich bewegen darf oder nicht.

Meine Ente hatte sich das Bein gebrochen und sie durfte 4 Wochen nur in einem kleinen Stall ruhig gehalten werden und hat Medikamente bekommen. Und sie ist wieder kerngesund. Hoffe, der Gans bleibt das erspart...

Wieviel Hafer dürfen denn zwei Erwachsene pro Tag bekommen, wenn man sie nicht essen will?

Und dürfen Gänse gekochtes Gemüse aus dem Haushalt, wie z.B. Blumenkohl, oder überhaupt Kohl, Nudeln, Reis etc?
User avatar
Selma
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 11
Joined: 09.2010
Location: Norden
Gender: None specified

Post#6by Conny » Wednesday 15. September 2010, 19:41

Nudeln, Kartoffeln etc. ist reines Mastfutter, würde ich nicht geben. Gekochtes ist für einen reinen Pflanzenfresser auch nicht üblich. Äpfel, Birnen etc., etwas Salat (enthält viel Wasser und kann zu Durchfall führen), geraspelte Mohrrüben, manche mögen auch Bananen. Ich persönlich würde, da sie derzeit nicht gut fressen, Gerste und Hafer zur freien Verfügung anbieten, ich gebe, wenn die Wiese nicht mehr viel hergibt, so ab späten Herbst, diese Körnermischung immer zur freien Verfügung. Gänse fressen im Winter, aufgrund der wenigen Bewegung, sowie so nicht über die Maßen, da sollen sie selbst entscheiden, wieviel sie brauchen. Ist es kalt, brauchen sie mehr Futter, um ihren Wärmehaushalt regulieren zu können. Da wissen die Tiere am besten, wieviel sie benötigen.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#7by Christina » Friday 17. September 2010, 10:01

Meine bekommen regelmäßig etwas Hafer, damit sie zahmer werden und in den Stall gehen... Aber richtig scharf sind sie auf Brot. Das ist natürlich kein Dauerfutter, aber als Leckerlie zum Anfüttern ganz prima.
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

...

Post#8by Selma » Friday 17. September 2010, 13:51

Nun fressen sie gut,sie haben sich jetzt an ihre neue Umgebung gewöhnt Image. Trotzdem müssen sie noch 1,5 Wochen im Stall bleiben, weil sie sich eine Beinprellung zugegzogen hat, laut Tierarzt. Ich pflücke ihnen zur Zeit ganz viel Gras, gebe Hafer, Äpfel usw...Möhren mögen sie leider gar nicht.
User avatar
Selma
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Posts: 11
Joined: 09.2010
Location: Norden
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende