Bald 25 % MWST?

Moderator: Claudia


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1365

Bald 25 % MWST?

Post#1by plaetzchenwolf » Thursday 24. June 2010, 07:25

Der Präsident des DIW schlägt 25% MWST vor, Yahoo fragt, ob das denn "irgendwelche Auswirkungen auf das Verbraucherverhalten" hätte...
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Wozu haben diese Pfeifen studiert? Das kann auch eine "320-Euro-Kraft" an Prognosen und Vorschägen schaffen, dazu brauchen wir diese teueren Leute nicht bezahlen - unglaublich, wie hemmungslos umverteilt wird!
Image
User avatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 128
Joined: 05.2010
Location: Weinbach
Gender: None specified

Post#2by mangalitza » Thursday 24. June 2010, 08:21

@plaetzchenwolf
Deine morgendlichen Rundumschläge sind echt anstrengend und voller Allgemeinplätze. Woher weißt Du z.B. welcher Mitarbeiter von YAHOO diese Frage ins Internet gestellt hat. Ich kann jedenfalls in diesem Artikel keinen Hinweis darauf finden.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

ok

Post#3by plaetzchenwolf » Thursday 24. June 2010, 15:52

mangalitza wrote:@plaetzchenwolf
Deine morgendlichen Rundumschläge sind echt anstrengend und voller Allgemeinplätze. Woher weißt Du z.B. welcher Mitarbeiter von YAHOO diese Frage ins Internet gestellt hat. Ich kann jedenfalls in diesem Artikel keinen Hinweis darauf finden.

Ok, das kann ich leicht abstellen..
User avatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 128
Joined: 05.2010
Location: Weinbach
Gender: None specified

Re: Bald 25 % MWST?

Post#4by Januschka » Friday 25. June 2010, 19:25

plaetzchenwolf wrote:Der Präsident des DIW schlägt 25% MWST vor, Yahoo fragt, ob das denn "irgendwelche Auswirkungen auf das Verbraucherverhalten" hätte...
*** The link is only visible for members, go to login. ***



Wieso Yahoo fragt?

Steht doch in der URL daß das ein blog ist, sowas mußte doch auch nciht lesen, ist doch meist ganz kurz geschossen und dahergelabert.. und menno, mußte Dir den Tag mit solchem Stammtischkram verderben?

Klar bekommt D bald 25 % MWSt, wenn gerade keine Wahlen in der Nähe sind.. das wissen doch auch alle klugen Leute, auch daß der Euro nun eine Schrottwährung ist (Interview mit Pöhl gelesen? Köst-lich!) Das hat Schweden übrigens auch mit den 25% und überlebt doch. GB wird auch erhöhen, wie soll denn Griechenland sonst wieder flott werden, wenn nicht mit dem Geld aller Normaleuropäer?? Und die Griechen werden ja nciht die einzigen bleiben, nun ist ja klar, das Verträge nix taugen und daß wer nicht rechnen kann rausgeboxt wird, wozu also noch vernünftig wirtschaften?

*grinst*

Da haben die biodiversifizierenden Selbstversorger es doch wieder allerprimstens. Weit weg vom Stammtisch und der Bank und nah zum Essen :-)


meint Januschka von der Peripherie
User avatar
Januschka
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 332
Joined: 10.2009
Location: Västmanland, Schweden
Gender: None specified

Danke

Post#5by plaetzchenwolf » Saturday 26. June 2010, 06:10

Danke, Du bringst mir den Glauben an die Diskussionsfähigkeit von Foranten wieder ein Stückchen zurück, die zuvor direkt und typisch abgewürgt worden war, - das ist in allen Foren zu beobachten und zieht sich wie ein roter Faden durch alle denkbaren Diskussionsecken.
Die EU ist schon gut, der Euro ist schon gut, aber:
Wir hatten niemals eine demokratische Abstimmung darüber, ob das Volk dieses überhaupt wollte.
Stümperhaft gelöst durch Fachleute, die nicht sahen, daß alle wie in einem Boot festgenagelt sitzen, wenn ein Leck entsteht.
Das hätten 400Euro-Kräfte auch machen können, dazu hätt's keine Hochbezahlten gebraucht !
Wir sind so weit von echter Mitbestimmung und Demokratie weg, wie vom Mond:
Je mehr Eliten, die man in ihrem eigentlichen Gefach nicht gebrauchen konnte Politik machen, um so weniger klappt's.
Sicher wird die MWST erhöht werden müssen- aber EU- einheitlich auf evtl. 20 % - da habe ich keinen Zweifel.
Mein Vorschlag: Die halbe Zahl der Parlamente, mit der halben Zahl an Politikern, mit dem halben Gehalt, das reicht vollkommen.
Kein Geld für Kriegseinsätze (ausser bei einem direkten Angriff von aussen) und keine Subventionen an Kirchen (Bischöfe sollen 8000Euro vom Staat als Grundgehalt bekommen) und Milliarden und Abermilliarden seit Jahrzehnten für ihren Kram- keine Subventionen an die Landwirtschaft, ausser bei Mißernten etc. Wer unseren Pass nicht will, braucht auch keine dauerhafte Stütze etc. Kein Entwicklungshilfen, wo sich seit Jahrzehnten -nachweislich- nichts entwickelt,wo sich höchstens Feindseeligkeit durch Neid gebildet hat.
Und schon ist mehr als genug Kohle da ! Vernunft kann man nicht studieren !
(Das ist nicht mal ein "Rundumschlag", sondern eine sinnvolle Einbringung - der Ungeist des Mundtotmachens sollte in einem modernen Forum keinen Platz mehr haben dürfen)
User avatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 128
Joined: 05.2010
Location: Weinbach
Gender: None specified

Re: Danke

Post#6by Januschka » Saturday 26. June 2010, 11:40

plaetzchenwolf wrote:Danke, Du bringst mir den Glauben an die Diskussionsfähigkeit von Foranten wieder ein Stückchen zurück, die zuvor direkt und typisch abgewürgt worden war, - das ist in allen Foren zu beobachten und zieht sich wie ein roter Faden durch alle denkbaren Diskussionsecken.


Och, da nicht für - die Kritik an Deinen postings finde ich ja auch nicht unberechtigt. Image Aber Dir ist Dein Kommunikationsstil sicher nicht abzugewöhnen, also les ich einfach zuweilen weg. Zwingt mich ja keiner alles im Forum zu lesen.
Im übrigen, wenn Dich das in ALLEN Foren nervt.. sagt Dir das nicht was? Also, rein reflektionsmäßig? Oder sind das immer 'die Anderen'?
Persönlich begegne ich Aussagen mit 'alle' 'immer' 'nie' 'nur' 'man' mit äußerster Vorsicht. Wie schon im anderen Kommentar erwähnt. Sowas ist meist undifferenzierter Dung.

plätzchenwolf wrote:Die EU ist schon gut, der Euro ist schon gut, aber:
Wir hatten niemals eine demokratische Abstimmung darüber, ob das Volk dieses überhaupt wollte.
Stümperhaft gelöst durch Fachleute, die nicht sahen, daß alle wie in einem Boot festgenagelt sitzen, wenn ein Leck entsteht.
Das hätten 400Euro-Kräfte auch machen können, dazu hätt's keine Hochbezahlten gebraucht !
Wir sind so weit von echter Mitbestimmung und Demokratie weg, wie vom Mond:
Je mehr Eliten, die man in ihrem eigentlichen Gefach nicht gebrauchen konnte Politik machen, um so weniger klappt's.
Sicher wird die MWST erhöht werden müssen- aber EU- einheitlich auf evtl. 20 % - da habe ich keinen Zweifel.


Nun, ob der Euro gut ist und für wen, ist eine andere Debatte, die ich hier nicht für sinnreich halte. Und die 20% MWSt: : das wär ja für einige ein schöne Senkung. Ich denk nicht, daß wir sowas erleben werden. Aber sicher schön mit einer Patentlösung und ein wenig Schimpfe auf Menschen, die sich Arbeit gemacht haben. Abgesehen davon denkst Du nicht wirklich, daß Basisdemokratie in einem Staatswesen gut funktionieren könnte?

plätzchenwolf wrote:Mein Vorschlag: Die halbe Zahl der Parlamente, mit der halben Zahl an Politikern, mit dem halben Gehalt, das reicht vollkommen.
Kein Geld für Kriegseinsätze (ausser bei einem direkten Angriff von aussen) und keine Subventionen an Kirchen (Bischöfe sollen 8000Euro vom Staat als Grundgehalt bekommen) und Milliarden und Abermilliarden seit Jahrzehnten für ihren Kram- keine Subventionen an die Landwirtschaft, ausser bei Mißernten etc. Wer unseren Pass nicht will, braucht auch keine dauerhafte Stütze etc. Kein Entwicklungshilfen, wo sich seit Jahrzehnten -nachweislich- nichts entwickelt,wo sich höchstens Feindseeligkeit durch Neid gebildet hat.
Und schon ist mehr als genug Kohle da ! Vernunft kann man nicht studieren !
(Das ist nicht mal ein "Rundumschlag", sondern eine sinnvolle Einbringung - der Ungeist des Mundtotmachens sollte in einem modernen Forum keinen Platz mehr haben dürfen)


Und in welcher Partei oder welcher Organisation setzt Du Dich für diese Forderungen ein? Image Nicht, daß ich mit allen d'accord gehe, aber bin natürlich neugierig...

Übrigens: Der moralische Hammer am Ende (sozusagen den Anderen noch mal einen mitgeben vor dem Abschied) sagt doch nur, daß Du Andere mundtot machen willst, die Dich kritisieren. Wieviel demokratische Streitkultur steckt denn in solcher Forderung? Ungeist. Unkultur.. na danke... bis zum Unmenschen ist's da rein sprachlich auch nciht weit... und was denn eine sinnvolle Einbringung ist, entscheidet ja jedeR für sich. Soweit reicht die Freiheit noch.

Januschka,
heute einen ausgeglichenen Tag habend
User avatar
Januschka
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 332
Joined: 10.2009
Location: Västmanland, Schweden
Gender: None specified

Post#7by Herwig » Saturday 26. June 2010, 15:46

plätzchenwolf,
ich denke , ich achte darauf, das niemand "mundtot" gemacht wird. Jeder darf hier seine persönliche Meinung posten
... mit Einschränkungen natürlich. Ja, ne, is klar, das ist Zensur!!Image
Als Betreiber bin ich für die Inhalte die hier gepostet werden mitverantwortlich, darum nehme ich mir auch das Recht heraus Dinge zu löschen, die ich nicht vertreten kann. Punkt. Wem das nicht gefällt, der muß halt weiter nach einem Forum suchen in dem er schreiben kann, oder, besser noch, ein eigenes aufmachen.

Und wenn jemand der Meinung ist, deine Postings sind anstrengend für ihn, so ist das sein Recht das so zu empfinden und zu artikulieren. Das ist weder beleidigend noch entwürdigend.

Umgekehrt im Plural von Foranern oder Foren zu sprechen, die Dich mundtot machen wollen ist allerdings, nach meinem Empfinden, etwas grenzwertig und wenig konstruktiv, richtet sich aber auch gegen mich als Administrator.

Modern oder nicht, diese Frage stellt sich mir übrigens gar nicht.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#8by klosterbauer » Sunday 27. June 2010, 12:41

Ahoi

und nur eine kurze Einmischung von mir: Bei so pauschalierden und zum Teil durchaus abwertenden Beiträgen lese ich die gar nicht mehr. So tötet der Absender selbst die Diskussion. Nur nervend ist, dass dadurch die Liste der aktuellen Beiträge schlicht von einem zugeschrieben wird und ev. für dieses Forum themenbezogene Beiträge verloren gehen.

In diesem Sinne an Plätchenwolf: Weniger ist mehr - dann gibt´s auch mehr Diskussion - und Deine Meinung zu Kirche und Bischofsgehältern wirst Du sicher mit mehr Resonanz in einem Kirchenforum los. In dem Bereich gibt es bestimmt auch eines.

Bis denne grüßt

Peter, der sich nicht ständig vor den PC setzen kann, sondern gerade Heu macht.
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** The link is only visible for members, go to login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
User avatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Posts: 758
Joined: 12.2007
Location: 51645 Gummersbach
Gender: Male

Allgemeiner Frust?

Post#9by plaetzchenwolf » Sunday 27. June 2010, 13:20

Mundhalten hatten wir früher schon mal- ich habe mich immer gefragt wie das denn kam... Image
In diesem Sinne eine gute Zeit !
harald
User avatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 128
Joined: 05.2010
Location: Weinbach
Gender: None specified

Post#10by Herwig » Monday 28. June 2010, 09:21

Harald, schade dass du uns nicht verstanden hast...
Die Äußerungen über mundhalten zeigen das ziemlich eindeutig. Ich lass mir ja ne Menge gefallen, unendliche Postings mit Links zu Deiner Homepage habe ich ja noch hingenommen, aber dieses Mimosengetue weil jemand nicht toll findet was du schreibst hat nichts mit Diskusionsfähigkeit zu tun und uns unterschwellig zu unterstellen das wären Methoden aus "früherer" Zeit setzt dem die Krone auf.ImageImage
Für die letzte Äußerung werde ich dich dann mal für 14 Tage sperrenImage Schade...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#11by Januschka » Monday 28. June 2010, 11:23

Ach kinners,

kann mal jemand eine Runde um den Block laufen, sich beruhigen und einwenig de-eskalieren?

Sperrung bestätigt plätzchen nur und dem Forum entgeht, was er an Informationen und Anstößen zu geben hat. Keiner hier liest alle gleich gern, dazu sind wir glücklicherweise zu verschieden (siehe Diskusion über's Ökodorf), aber Redekanäle offenzuhalten ist ja wohl ein Minimum an Zivilisiertheit?


Januschka
User avatar
Januschka
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 332
Joined: 10.2009
Location: Västmanland, Schweden
Gender: None specified

Post#12by klosterbauer » Monday 28. June 2010, 11:31

Ich hab doch gar nicht seine Inhalte diffamiert .... (dafür kenn ich sie doch viel zu wenig) - nur kommen seine Anregungen dann halt auch nicht bei mir an.
Januschka, ich bin gar nicht aufgeregt. Ich bin im Heu - gleich wieder Wellen legen, heute abend kommt (hoffentlich) der Presser ....

Aber eines gilt auch: Redekanäle können auch durch Verstopfung geschlossen werden. Es sei denn, das Forum ist ein Plumpsklo Image Image - ups, jetzt geht es mit mir durch, ich hör schon auf, vielleicht hat nicht jeder meinen Humor.

Es grüßt
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** The link is only visible for members, go to login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
User avatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Posts: 758
Joined: 12.2007
Location: 51645 Gummersbach
Gender: Male

Post#13by mangalitza » Monday 28. June 2010, 11:45

Diskussionskanäle offen halten? Da bin ich Deiner Meinung Januschka! Allerdings stelle ich mir unter Diskussionsbeiträgen Beiträge vor, die von einer gewissen Qualität sind und nicht nur durch Quantität hervorglänzen. Sicherlich kann man auch durch provokante Statements eine Diskussion anstoßen, aber pauschlisierende Rundumschläge und Halbwahrheiten bringen uns nicht weiter.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
User avatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Posts: 518
Joined: 10.2007
Location: Rheinland
Highscores: 149
Gender: None specified

Post#14by Januschka » Monday 28. June 2010, 19:26

*singt mit iher Bassstimme*

.. und geh'n hinaus ins Heu ins Heu und geh'n hinaus ins Heu.....


Und ich geh füttern und die getrockneten Brennnesslen aufhängen
User avatar
Januschka
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 332
Joined: 10.2009
Location: Västmanland, Schweden
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende