Der deutsche Feldflüchter

Moderator: Herwig


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1813

Der deutsche Feldflüchter

Post#1by tunk » Tuesday 9. February 2010, 22:01

Der Feldflüchter (eine unscheinbare Kostbarkeit)
Einst waren sie "Bauerntauben" und fast auf jedem Hof zu finden, dieFeldflüchter. Diese Taube wurde sich weitestgehendst selbst überlassenund man bot ihnen nur eine Nistmöglichkeit. Das Futter suchten dieseTauben sich auf den Feldern (daher auch der Name) selber. Wurde dasandere Hausgeflügel gefüttert, holten die Feldflüchter sich den Zehntenund besserten durch "Futterklau" ihre karge Kost auf. Der Taubenmistwurde als erstklassiger Dünger für den Hausgarten genutzt und macheJungtaube bereicherte die Küche und gab einen schmackhaften Braten oderein leckeres Taubensüppchen ab.Mit dem Wirtschaftswunder zogenRassetauben, falls überhaupt noch Tauben auf den Höfen gehalten wurden,in gepflegte Taubenställen ein und die Nistwände der Feldflüchterverschwanden von den Höfen. Innerhalb weniger Jahre gab es auch keineFeldflüchter mehr in Westdeutschland.Vom Aussehen gleichen dieFeldflüchter den Felsentauben bis zur Identität und bei mancherWildtaubenpopulation sind die Wissenschaftler nicht sicher, ob es sichum Felsentauben oder Feldflüchter handelt. Gottseidank überlebten inder ehemaligen DDR Reste dieses Kleinodes und nach derWiedervereinigung fanden sich Idealisten aus Ost und West, die sichtypische Feldflüchter einfingen und nun gezielt weiterzüchten.Mittlerweile konnten schon Nachzuchttiere an weitere Interessentenabgegeben werden. Für Feldflüchter gibt es keinen Rassestandard. Weraber das Ursprüngliche im Aussehen und Verhalten liebt, der sollte eseinmal mit diesen Tauben versuchen.
Dieser Taube wäre ein fester Freundes- und Züchterkreis zu wünschen,damit sie nicht zur Erinnerung werden und es dann heißt: "Es wareinmal......"
User avatar
tunk
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 19
Joined: 02.2010
Location: Hohenstein
Gender: None specified

Post#2by Herwig » Wednesday 10. February 2010, 12:16

Hallo Tunk,

ich würde den Feldflüchter gerbne in unsere Rassebeschreibungen mit aufnehmen. Dazu bräucte ich 2-3 gute Fotos und eine Rassebeschreibung.

Kannst du mir das "liefern" ??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male


Beteilige Dich mit einer Spende