Selbstversorgerforum

Moderator: Alex


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2244

Selbstversorgerforum

Post#1by Herwig » Friday 4. September 2009, 20:49

Liebe User,

das Selbstversorgerforum sthet vor der Auflösung und es wird dort nach Möglichkeiten der Weiterbetreibung gesucht.
Ich habe dort angeboten, weil es themenübergreifend ist, es künftig hier mit unterzubringen.
Dort wird es demnächst eine Abstimmung darüber geben.
Sollte das jemand für ganz abwegig halten und absolut dagegen sein, bitte hier melden.
Es ist bisher in der Diskussion, eine Stiftung oder Verein zu gründen.
Meine Antwort darauf ist hier zu lesen:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Ich fände das im Zuge der Vernetzung sinnvoll, wie seht ihr das??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#2by viehev » Friday 4. September 2009, 23:58

Also ich bin dort nicht registriert, aber fonde es Spitze!
User avatar
viehev
Highscores: 6

Post#3by Frankenvieh » Saturday 5. September 2009, 10:25

Ich war mal dort, ist schon ne Weile her. Einige, nicht wenige hatten dort eine sehr merkwürdige Einstellung zum Thema Tierhaltung inkl. Schlachtung und Bauern sind ja sowieso Tierquäler.
Deswegen habe ich mich vor langer Zeit dort verabschiedet.

Vielleicht hat sich das ja geändertImage
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female

Post#4by Böschungshinkel » Saturday 5. September 2009, 13:26

Frankenvieh wrote:Ich war mal dort, ist schon ne Weile her. Einige, nicht wenige hatten dort eine sehr merkwürdige Einstellung zum Thema Tierhaltung inkl. Schlachtung und Bauern sind ja sowieso Tierquäler.
Deswegen habe ich mich vor langer Zeit dort verabschiedet.

Vielleicht hat sich das ja geändertImage



Hi Frankenvieh,

im Selbstversorgerforum bin ich schon eine ganze Weile aktiv unterwegs und gehöre dort auch zum Moderatorenteam. Meine Beobachtungen sind eher die, daß es dort zwar auch einige Vegetarier und Veganer gibt, die auch ihre Haltung offen vertreten, aber daß den Hauptanteil sicher diejenigen ausmachen, die sowohl Fleisch essen als auch ihre eigenen Tiere schlachten (sofern sie denn bereits welche halten). Konventionelle und ökologische Landwirtschaft wird nicht über einen Kamm geschoren und auf artgerechten Haltung legen die meisten Selbstversorger großen Wert, ich vermute mal schon ähnlich wie hier.. ;)

Was die Abstimmung betrifft, so wird dies sich noch etwas in die Länge ziehen. Wie auch immer sie ausgehen wird: herzlichen Dank für Deine Initiative, Herwig, ich würde mich freuen, wenn es unabhängig vom Wahlergebnis zu einer weiteren Vernetzung der beiden Foren kommen würde!

Liebe Grüße, Tanja
User avatar
Böschungshinkel
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 17
Joined: 04.2009
Location: hessisch Sibirien
Gender: None specified

Post#5by klosterbauer » Saturday 5. September 2009, 13:52

Hallo auch von mir

ich habe mir das Forum vor wenigen Wochen aus Interesse mal angeschaut und fand dort viel zu viel Zank und Streit. Ich weiß, dass sich Tanja dort als Moderatorin auch um Frieden mühte und selbst des öfteren angegriffen wurde.

Mich hat die Stimmung dort abgestoßen ... und ich hätte eigentlich keine Lust, mich mit den Mitgliedern herumzuschlagen. Es können sich doch die, die hier mit reden wollen, hier registrieren lassen wie Tanja. Aber uns bei VIEH eint eben auch, dass wir Tiere essen oder dies akzeptieren und dass wir einen pfleglichen Umgang miteinander üben.

Soweit diese meine Stellung dazu. Ich denke, offene Worte sind erlaubt.

Es grüßt - teilweise selbstversorgend - aus dem Bergischen der
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** The link is only visible for members, go to login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
User avatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Posts: 758
Joined: 12.2007
Location: 51645 Gummersbach
Gender: Male

Post#6by Herwig » Saturday 5. September 2009, 15:38

Ich denke ein Problem in dem Forum ist schon der Umgang miteinander, so was kann man lernen.

Was mir Sorge macht, nach meinem Angebot, ist die Tatsache, das genau das, was ich so allgemein gegen Vereine und Gesellschaften vorzubringen habe sich dort schon im Vorfeld zu etablieren scheint. Wie soll sowas erst nach einer Vereinsgründung oder Stiftungsgründung aussehen???

Wie in jedem Forum melden sich Menschen die etwas ansichreißen wollen, überall ein Haar in der Suppe finden und etwas glorifizieren, das nur in deren Augen existiert. Vielleicht etwas hart ausgedrückt, aber dennoch scheint es so zu sein.
Jeder muß seine individuellen Erfahrungen machen und so demokratisch auch die verschiedenen Abstimmungen anmuten werden sie vermutlich zu immer weiteren Verwirrungen beitragen. Letzlich ist das das Aus des Forums, wenn man beginnt sich inhaltlich nur noch mit sich selbst zu beschäftigen. Genau das scheint ja auch der Grund zu sein, warum der Betreiber nicht weiter machen möchte. (zusätzlich zu den Unkosten...aber da jammere ich ja auch öfter mal)

Für mich sind folgende Aspekte wichtig um dieses Angebot aufrecht zu erhalten:

Vernetzung ist wichtig-
Ich möchte der Zersplitterung gelichgesinnter entgegenwirken-
Wertvolle Tips und Meinungen erhalten-
Die Lobby die Selbstversorger stärken, weil sie gleichzeitig auch die Biodiversität stärkt-
Kleinsthöfe erhalten und die damit verbundene Struktur-
Altes Handwerk und Kulturgut erhalten-

Unser Forum ist bisher kostenlos, dank der nervigen Werbung!!


Ich habe schon mehrfach angeboten, das Seiten, für die sich ein Forum nicht lohnt, bei uns integriert werden können, wenn die Zielsetzung der Mutterseite mit uns konform ist. (Siehe soayforum)
ES bringt wenig, wenn gleichgesinnte in vielen Foren aktiv sind, die dann vor sich hindümpeln und an Atraktivität verlieren und letzlich eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten zerschlagen wird.
Nun ist nicht immer Friede Freude Eierkuchen in so einem Forum, das weiß ich und ihr auch (rödertaler und wie er noch immer heißhen mag).

(Ich mcöhte die Gelegenheit nutzen und hier noch ein paar Worte zur Werbung loswerden:

Ich habe schon eine ganze Menge ehrenamtliche Tätigkeit hinter mir, unter anderem in einer Bürgerinitiative zur Verhinderung eines Handysendemastens...Das führe ich an, weil auch dort Werbung lief die unsere Seite finanziert hat. Man muß, wie so oft im Leben, seine Sichtweise mal so ausrichten:
Da geben Firmen Geld aus für Werbung, das sie einnehmen von Menschen, die unserer Sache nicht immer wohlgesonnen sind. Also finanzieren unsere "Gegner" unsere Gemeinschaft. Das ist gut so, weil es umgekehrt genau so ist!!
Wenn wir z.B. dieses Forum werbefrei schalten, ist es weniger nervig, aber mit unserem Geld wird das Forumscript moderner und an andere Stelle beworben, von diesem Angebot profitieren dann auch die NPD, Monsanto und was weiß ich alles. Darum nehemen wir die Werbeeinnahmen gerne ein, die unsere "Gegner" ausgeben.)
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#7by Christina » Saturday 5. September 2009, 15:50

Hallo Herwig,

ich glaube nicht, dass diese Zusammenlegung von Vorteil für das VIEH-Anliegen wäre.
Erfahrungsgemäß hat eine zu große Bandbreite oft auch eine "Verzettelung" als Folge.
Für den Erhalt und guten Ton dieser Homepage ist der gemeinsame Kern einfach wichtig. Wenn es den nicht mehr gibt, es plötzlich zwei Hauptinhalte gibt, dann wird es wohl schwierig, denke ich.
Vielleicht wäre eine Möglichkeit, hier neben dem VIEH-Anliegenauch die Selbstversorgung weiter auszubreiten und in Unterboxen zudiskutieren, jedoch ganz klar als Nebeninhalt. Es sei denn, dir ist das VIEH-Anliegen selbst nicht mehr so wichtig und du möchtest mehr Gewichtung auf die Selbstversorgung legen.
Das hätte dann aber wohl eine Umbenennung dieses Forums zur Folge.
Frage: Warum muss es eine Fusion sein? Wenn es die Seite nicht mehr gibt, hier aber das Thema aufgegriffen wird, wird es eine ganz natürliche Wanderung geben. Wer sich hier unter dem VIEH-Namen wohl fühlt, wird dann auch hier schreiben. Wer dies nicht tut, wäre wohl auch im Rahmen einer Fusion schwierig integrierbar.
Im Grunde ist damit dann auch die Abstimmung dort überflüssig. Denn, wer hier gerne wäre, der kann es sein. Wer nicht, der muss ja nicht.
So wäre nun mein Gefühl dazu...

Viele Grüße,
Christina
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Post#8by Frankenvieh » Saturday 5. September 2009, 16:08

Ich schließe mich Christina und Peter an! Tanja soll Mod für das Selbstversorgerunterforum werden und mit dir ausmachen was da alles rein soll. Wer vom Selbstversorgerforum will kann ja dann "rüberkommen"!
Ich hoffe das geht gut. Die einzigen Foren wo's halbwegs menschlich zugeht ist VIEH und das Zugrinderforum!
Solche Verhältnisse wie in den Großen wie Landlive, Landtreff ... möchte hier wohl keiner haben. Ich denke auch das dabei viel unter geht.
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female

Post#9by Herwig » Saturday 5. September 2009, 16:28

Gut, ich denke ihr habt recht.
Ich werde also mein Angebot im Selbstversorgerforum zurückziehen, bzw. das Angeot modifizieren.

Zur weiteren Klärung: Ich habe nicht eine Fusion beabsichtigt, sonedern letzlich genau das was Vicki vorgeschlagen hat. Im bereitsbestehenden Unterforum "Selbstversorgung" weitere Unterthemen zu eröffnen die letzlich die bisherigen Inhalte des Selbstversorgerforums beinhalten.

Wedre stellt das eine Gewichtung der Themen, noch meinen persönlichen Standpunkt da...

Ich meine nur nach wie vor, das Selbstversorgung untrennbar mit unserer Thematik verbunden ist.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3423
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Post#10by Andreas » Sunday 6. September 2009, 10:12

Hallo alle miteinander,
Selbstversorgerforum bei uns aufnehmen, warum nicht, das passt schon.

Unseren Namen ändern, auf gar keinen Fall, der ist ja schließlich bestens eingeführt.

Verein, Stiftung, etc, nein danke. Ich persönlich bin gegen jede Form von Palarmentarismus, Posten und Pöstchen, ja selbst unsere Form von sogenannter Demokratie finde ich nicht wirklich prickelnd. Heist es doch im Zweifelsfall das 49% nicht nach den eigenen Bedürfnissen oder Überzeugungen handeln kann, weil überstimmt. Ich habe selber in einigen Vereinen mitgearbeitet, zum Teil mit Pöstchens, zum Teil auch im Vorstand, Leute ihr glaubt ja garnicht wie Menschen sich verändern können, wenn sie Verantwortung tragen, wenn sie Macht erhalten haben.

Unser Vorteil hier ist eindeutig das wir kein Macht, keine Wahlkämfe haben, dabei solten wir es auf alle Fälle belassen, lass Dich nie mit einem Verein ein.

Dann gibt es da noch das Problem mit potenziellen Störern. Rödertaler, und wie sie sich auch immer nennen, es gibt sie über all in unserer Gesellschaft. Wir haben hier gute Strukturen, und viele Leute die gut aufpassen und sich auch echt einen Kopf machen und nicht einfach jemanden der nicht genehm ist abschießen. Diese Kraft haben wir und die können andere auch lernen. Auch ich habe keine lust mich ewig mit Rödertalerthemen zu befassen, vieleicht müsten wir im Falle einer Vusion lernen das wir Störer nach entsprechenden Warnhinweis ohne lange Diskusion sperren, und bei Neuanmeldung konsequent bei der Entscheidung bleiben.

Also das ist so ungefär meine Meinung, ich kann so ziemlich bei allen mitgehen, nur Verein und Stifftung macht mir echt ein Problem. Das unser Forum Werbefinanziert ist finde ich gut, wir könnten ja mal spaßes halber einen Aufruf machen, jeder Regestrierte gibt Jährlich einen 10er für die Kosten, wir würden Nutzer verlieren, wir bräuchten eine Verwaltung, die Mahnungen schreibt und Kontoauszüge prüft, wir müssten die Verwaltung kontrollieren, also Bräuchten wir einen Kassenwart, der wiederum niemals ohne Vorstand auskommt, der natürlich auch einen Stellvertrete braucht. Ne Ne ich finde es schon ganz ok wenn ein Online Spiel mich beim Seite öfnen kurz nervt. Ich klick die weg und schon hat der "Feind" für unser Anliegen bezahlt. So weit erst mal

Imagele Grüße Andreas
Sorry,Rechtschreibung kann ich gaaar nicht,
ich hoffe Ihr versteht trotzdem was ich meine.
User avatar
Andreas
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 162
Joined: 11.2008
Location: 17337 Uckerland/ Karlstein/ Brandenburg
Gender: None specified

Post#11by starkepferde » Sunday 6. September 2009, 20:42

Jetzt muss ich mal ganz dooooof einmischen!
Werden die Themen der Selbstversorgung hier nicht in den einzelnen Rubriken genug diskutiert und behandelt.
Ich denke, dass durch das neue Forum hier vorhandene Rubriken überflüssig werden.
Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht
würde ich heute noch einen Baum pflanzen.

:smileyvieh: le Grüße Nutztier-Arche 139 \\\"Hardeck"\\\
User avatar
starkepferde
Moderator
Moderator
Posts: 156
Joined: 01.2009
Location: Büdingen-Orleshausen
Gender: None specified


Beteilige Dich mit einer Spende
cron