Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Moderator: Claudia


FollowersFollowers: 5
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2391

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#1by Herwig » Thursday 1. January 1970, 02:00

Christina, genau da sehe ich das Problem, bei SG oder SR, die Koalitionspartei geht bei der nächsten Wahl den Bach runter, wie heute die FDP. Alle politischen Erfolge wird man der Merkel anrechnen, an Misserfolgen ist dann immer der Koalitionspartner schuld.
Ob SPD oder Grüne, nach der nächsten Legislatur an der Seite der CDU verschwinden die in der Versenkung und die FDP wird auferstehen, wie der Phönix aus der Asche. Das hat Kubicki schon angekündigt.
Gestern bei "Lanz" war deutlich zu sehen worum es bei Wahlen geht: Nicht wer die besseren Ideen hat wird gewählt, sondern wer die besser Strategie in der Wählerverarsche fährt, gewinnt Stimmen. Kubicki war echt der Meinung, wenn man das eine oder andere anders gesagt hätte oder an anderer Stelle oder anderem Zeitpunkt, wäre die Wahl anders ausgegangen.
Politische Ziele und Überzeugungen spielen keine Rolle mehr.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#2by schnuckened » Tuesday 27. August 2013, 22:07

falls es schon jemand gemerkt hat, am 22. september ist bundestagswahl! nein, nich 2015, nicht ´14, sondern in diesem, dem jetzigen jahr 2013!!! hallo! ja, auch deine stimme ist gefragt! stimme? stimme hat doch eher was mit einer lautäußerung zu tun, nein, nicht stimme, sondern wie bei robert lempke mit der ganz bestimmten handbewegung ein kreuzel machen, oder 2, so genau weiß ich auch nicht mehr wie es ging. zweitstimme, die war wichtiger als die erste, also brauchste nur das 2. kreuzel machen, oder so , wer weiß!

hm, wen wählen? irgendwie fühle ich mich als ehemaliger DDR-bürger wieder in das ein-parteiensystem zurück versetzt! ha, denkste wessi, stimmt nicht, wir hatten auch viele parteien, eine hieß sogar "nationaldemokratische partei!, jawohl!
aber das nur am rande, über die brücke zurück in den gesamtwesten, wie hieß die merkelpartei doch gleich? alle sorten wahlplakate hängen rum, CSU gibt`s hier nicht, aber schon 2 von der FDP hab ich gesehen, die "Linke", ganz stark mit slogan, "keine auslandseinsätze!!!!!" die grünen, die haben bei mir seit gestern gänzlich versch... , stand doch in der zeitung, jeder dritte von ihnen sei für die braunkohleverstromung! na hallo? wenn jeder zweite von den dritten sich mal das desaster von dieser menschen-, natur- und umweltverachtenden zerstörungsmaßnahme, die vor ignoranz nur so strotzt, ansehen würde! und dann die NPD, ein hübsches blondes kindergesicht auf dem plakat, darunter steht "Natürlich Deutsch". kann diesen arschlöchern nicht mal endlich einer diese dummen mäuler stopfen? und dann hängen noch plakate mit bunten fratzen herum, darunter nur drei dicke buchstaben ESPEDE, oh, sind 6, peinlich! tja, wenns wahlprogramm fehlt, kann man so auch ganze pamphlete füllen. aber von der frau mit der CDU-komikerparade hinter sich hab ich bis heute keins gesehen.

nicht schlimm finde ich. so können wir uns doch wieder zu den großen themen wenden, gescheiterter euro, gescheiterter ausbau regenerativer energien, gescheiterter klimaschutz, gescheite...ähm, hm, tja, was wälen? wer´s schon weiß bloß nicht verraten! manchmal glaub ich, es ist wie mit den sternschnuppen, wenn man verrät, wen man wählt, gehen die wahlversprechen nicht in erfüllung! also, macht mir bloß das kreuz an der richtigen stelle...

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#3by Herwig » Wednesday 28. August 2013, 06:42

Tja, die Qual der Wahl!
Manchmal bleibt nix anderes, als das kleinere Übel, also die größtmögliche Schnittmenge mit den eigenen Ansichten. Nichtwählen ist für mich keine Alternative, weil dann genau die eine Stimme mehr haben, die ich NICHT haben will.
Jede Partei ist gebeutelt von Skandalen, nach jedem Skandal gehen die in der Sonntagsfrage prozentual etwas in die Talfahrt... vorübergehend.
Kennt ihr den Wahl-Omat??*** The link is only visible for members, go to login. *** Geht ab 29. August online. Ich habe den schon mehrfach mit Jugendlichen benutzt, die nicht wählen wollten.... und natürlich auch selber. Interessante und überraschende Ergebnisse, realitätsnah!!

Ein Bekannter begründete seine Nichtteilnahme an der Wahl mit folgender Aussage, als ich ihn fragte, warum er nicht zur Wahl geht:
"Ganz einfach, antwortete er, stell Dir vor, Du hast 3 Haufen Kacke, welchen würdest du essen??"

Gottlob scheint die braune Brut chancenlos. Piraten halte ich auch für sehr problematisch, schon den Namen: Piraten; töten und misshandeln heute noch ihre Geiseln nach dem entern der Frachtschiffe. Ihr Wahlspruch: Fertig zum Entern. Ist daher eine Frechheit. Nun wollen die auch noch der Homöopathie ans Leder und diese quasi verbieten. Aber freies Kiffen. Ich wundere mich immer was alles so möglich ist...
Die Schwarzen werden immer sozialer, die Roten immer Grüner, die Grünen immer schwärzer, scheinbar ist das große Wählerverarschen wieder voll im Gange.
Mir sind ja grundsätzlich Leute lieb, die sagen was sie denken, aber lieber sind mir Leute, die tatsächlich tun was sie sagen!!
Wähler haben sowieso Alzheimer und das Papier der Wahlplakate ist geduldig:
Image
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#4by karinenhof » Wednesday 28. August 2013, 16:26

ich gehöre auch zu denen, die wählen gehen. Mein Argument ist u.a. ... wer nicht wählt, kann auch nicht meckern ... .
Den, die od. das Richtige zu wählen ist manchmal nicht so ganz einfach. Aber nicht wählen stärkt die, die ich garantiert nicht haben will.

Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
User avatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Posts: 1476
Joined: 04.2007
Location: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 32
Gender: Female

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#5by Herwig » Wednesday 28. August 2013, 17:11

Ich vergaß:
Die Bayern können den Wahl-o-Mat schon heute benutzen. Ist soooooo interessant...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Typisch Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#6by Fuhrmann » Wednesday 28. August 2013, 19:31

Der Thread hätte besser "Typisch Deutsch" lauten sollen !

Denn der Thread hier zeigt typisch Deutsches verhalten, jeder meckert rum aber selbst den Po zu bewegen und sich engagieren will keiner.

Wenn ihr alle so toll und klug seit, warum bewirbt sich denn von Euch keiner als Bundeskanzler/in oder aus dem Forum heraus zumindest mal als Landwirtschaftsminister, oh sorry Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Jetzt kommt mir blos nicht mit irgendwelchen fadenscheinigen Ausreden !

Viele Menschen auf unserem Globus wären froh wenn die wählen könnten und nicht von einer Diktatur bestimmt wären. Und gerade die Ex-DDler müssten sich freuen eine echte Wahl zu haben

Wenn ihr alle so klug seit, dass ihr nach gebt, getreu dem Motto: Der klügere gibt nach. Dann dürft ihr Euch auch nicht wundern wenn die Dummen die Welt regieren !

Jeder kann etwas bewegen wenn er sich nur einbringt. Und wenn man die Diskussion mit der Politk sucht, wenn man sich mit gleichdenkenden verbindet.

Ein Beispiel: vor fünf Jahren gabe es hier in der Region 2 Rückepferde die freiwillig von einem Unternehmer eingesetzt wurden. Heute haben wir 10 Rückepferde im Einsatz auf Initiative von Forstamt, Kommunen, Interessengruppen und Pferderücker.

Aber die meisten bleiben lieber typisch deutsch, den Po auf dem Sofa und rummeckern ! Wir jammern - aber auf einem hohen Niveau, ginge es uns wirklich schelcht würden wir uns engagieren !
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#7by Fuhrmann » Wednesday 28. August 2013, 19:56

Mettbrötchen, ich wollte keine fadenscheinigen Ausreden für ein nicht engangieren !
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Typisch Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#8by Claudia » Wednesday 28. August 2013, 20:26

Fuhrmann wrote:Der Thread hätte besser "Typisch Deutsch" lauten sollen !

...

Wenn ihr alle so toll und klug seit, warum bewirbt sich denn von Euch keiner als Bundeskanzler/in oder aus dem Forum heraus zumindest mal als Landwirtschaftsminister, oh sorry Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Jetzt kommt mir blos nicht mit irgendwelchen fadenscheinigen Ausreden !
!



ganz einfach:
weil um die möglichkeit zu haben in die entsprechenden kreise zu gelangen, muss man sich schon ganz schön verbiegen.und da weiger ich mich.
und die energie um irgendeine erfolglose partei zu gründen, nur damit ich augenscheinlich etwas passiert, setze ich lieber anders ein.
selten bei einer gleisblockade, täglich mit der zucht und der damit verbundenen arbeit meiner tiere.
je mehr menschen ich vorleben kann das es auch anders geht,das es mehr möglichkeiten gibt, umso besser und wenn es nur einer nachmacht und dem dann auch nur einer....
und wenn nur einer sein verbraucherverhalten verändert und der noch einen überzeugen kann.........

ich geb einen ungültigen stimmzettel ab. sinnlos, aber ein zeichen des protestes.
wenn das genug der "ich-finde-alle-parteien-doof- nichtwähler" machen, bewegt sich auch was
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#9by klosterbauer » Wednesday 28. August 2013, 20:58

... Fuhrmann, stimme Dir einfach zu. Man muss zwar nicht gleich zum Ministeramt streben, aber jeder kann etwas bewegen und verändern. Und es verändert sich auch etwas.
Letztens wurd ich im Interview gefragt, ob ich mich als Aussteiger empfinde. Ne, als Einsteiger, der andere mitnehmen will. ...
Insofern werd ich nicht Minister (dafür hätt ich keine Zeit, muss ja auch Landwirtschaft machen) - aber versuche mitzumischen.

Und wer keine von den großen Parteien wählen will, hat ja bei den Kleinen auch ne Riesenauswahl, dann ist die Stimme nicht so ganz verschenkt, auch wenn sie nicht in den Bundestag reinreicht.

Mitmischen, nicht aussteigen - meint

Peter, der sich ansonsten aus dieser Debatte gerne raushält
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** The link is only visible for members, go to login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
User avatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Posts: 758
Joined: 12.2007
Location: 51645 Gummersbach
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#10by schnuckened » Wednesday 28. August 2013, 22:16

fuhrmann, der name des threads wurde bewußt "Natürlich..." gewählt, mit hinblick auf die doppeldeutigkeit des NPD- plakates. ich möchte dich bitten, den so zu lassen.

verändern, bewegen, einbringen, wer will das nicht. ich denke, wir sind alle hier in diesem forum, weil wir so sind, wir bewegen, wir machen! und wir sehen, dass wir tagtäglich uns einem ungleichen kampf entgegenstellen! und niemand als wir uns selbst hilft uns. jedenfalls keiner der parteien, die hier mit versprechungen her halten. so unterschiedlich lieber fuhrmann, ist das inzwischen nicht mehr. ich sehe nicht viel unterschied im politischen verhalten. selbstverständlich von dem diktatorischen machtmissbrauch des stasiregimes abgesehen, von der DDR- politik zur jetzigen, nur dass die machtsrukturen großräumiger verteilt werden. oft zum nachteil, denn etwas zentralismus würde in vielen bereichen nur gut tun, siehe bildungspolitik!
es ist schön, wenn gute ideen aufgegriffen werden, leider hat das nicht oft mit politischen, eher mit wirtschaftlichen entscheidungen zu tun. die politik benutzt solche ideen bis hin zum missbrauch, der öko- gedanke wird immer mehr zum ökoschwindel, die ehrlichen bleiben hinten dran. das ist das, was ich meine wenn ich nicht mehr weiß, wen ich vertrauen kann! ein rückepferd hätte im flachen, sozialschwachen osten keine chance! hier zählen 200 m abraumbagger und grinsepolitiker. die werden gerade gewechselt, ich bin nicht mehr gespannt, was dabei sich wohl ändern könnte...

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#11by Alex » Thursday 29. August 2013, 00:13

Ich muss Claudia recht geben, ich komme aus einer Komunalpolitikerfamilie und jeder der höher hinaus will, muss sich früher oder später von einer Vielzahl seiner Idealen verabschieden. Selbst im Kreistag geht es schon los. Ich möchte mich dessen nicht aussetzten. Ich sehe auch schlicht meine Art zu leben, als meinen Protest gegen die Allgemeine Dekadenz und die Herrschaft der Lobbyisten. Ich kann meinen oder auch anderen Kindern und Interessierten eine andere Sicht der Dinge zeigen, und versuchen den ein oder anderen zu überzeugen, oder zumindest durch Diskussionen zum Nachdenken zu animieren, für Höheres sehe ich mich auch nicht berufen.

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Alex
Moderator
Moderator
Posts: 776
Joined: 11.2006
Location: Franken
Highscores: 16
Gender: Female

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#12by Herwig » Thursday 29. August 2013, 14:46

Mir geht es ähnlich wie Alex.
Ralf, ich finde Deinen Vorwurf ungerechtfertigt, zumal du ja gar nicht weißt, was jeder der einzelnen Personen so außerhalb des Forums treibt!!
Mein Großvater war in unserem Dorf Bürgermeister, mein Vater viele Jahre Ratsmitglied, mein Onkel im Nachbarort Bürgermeister.
Ich war aktives Parteimitglied, habe den Vorgänger der Grünen, die GLU gegründetet (1975, GLU=GRÜNE LISTE UMWELTSCHUTZ) und war somit auch später Gründer und einige Jahre Sprecher des Ortsverbandes der "Grünen", war als Kreistagskandidat vorgesehen, wollte aber meinen Job im öffentlichen Dienst nicht aufgeben, bin aber heute ausgetreten. Bin Gründer und Sprecher zweier Bürgerinitiativen in unserem Ort, schließlich auch Gründer von VIEH, Coordinator der Nutztier-Archen etc etc.
Mir zu sagen, ich solle mich gefälligst mal selber augagieren bevor ich meckere finde ich sehr vermessen von Dir und zeugt von wenig Weitsicht.
In dieser Zeit habe ich einiges gelernt, unter anderem den retorischen Vorwurf: Wenn du rummeckern willst, mach es gefälligst selber! Soclhe Totschlagargumente sind für mich keine mehr. Wer keine Kritik reflektieren kann, gehört nicht in die Politik, basta. Und jeder, aber auch jeder Bürger hat das Recht und sogar die Pflicht, Politik zu kritisieren, sofern er in demokratischen Verhältnissen lebt. Politiker verlieren binnen kurzer Zeit die Bodenhaftung, die brauchen Menschen, die sie hin und wieder etwas erden!!!!!!!!!!!!! Das kenne ich aus eigener Erfahrung.
Und wenn nicht wir als Bürger dieses Landes, das Recht haben, jene zu kritisieren, die unsere Schicksale zu verantworten haben, wer in Gottes Namen eigendlich dann??????????
Nein, nur weil die Meinung eines anders denkenden unbequem ist, ist sie nicht grundsätzlich zu verurteilen. Wenn ein Volk auf Dauer von Machthabern veräppelt wird, wird`s immer kritisch.
Mit platten Phrasen kann man kein Land regieren, (siehe Wahlplakat weiter oben) im Moment versuchen das aber alle Parteien...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#13by Herwig » Thursday 29. August 2013, 15:35

Der Wahl-o-mat ist in Betrieb!!
Probiert es bitte mal aus und berichete. Ich war wieder mal total platt, wähle scheinbar immer die verkehrte Partei...
Hier ausprobieren:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#14by Claudia » Thursday 29. August 2013, 18:02

mir gefällt der nicht.
ich darf nur 8 parteien (vor)auswählen. was soll denn der murks?
und die fragen lassen teilweise auch viele interpretationsmöglichkeiten offen

ich hab die größte übereinstimmung mit "die partei"
also G1 ist doch prima, da sind die kinder früher aus dem haus, schneller zur uni, der staat spart am bildungspaket und kindergeld.
wenn sie dann nicht mehr wollen, können sie ja die rentnerpartei wählen. bis dahin sind sie auch im wahlalter
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#15by Herwig » Thursday 29. August 2013, 18:23

Claudia, da hast du etwas falsch gemacht, du kannt über 20 Parteien auswählen!! Du hast vermutlich nicht gescrollt?
Ich hätte Piraten wählen sollen, kommt für mich allerdings nicht in Frage, nicht zuletzt wegen deren Äußerungen zu Heilpraktikern, die sie gerne verbieten möchten...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#16by Claudia » Thursday 29. August 2013, 18:40

nö.
hab es nochmal gemacht:

"Sie können Ihre Positionen mit bis zu acht Parteien vergleichen. "

hab dann alle 28 ausgewählt, da kam dann das:

"Sie haben schon zu viele Parteien ausgewählt. Bitte nehmen Sie 20 Parteien wieder aus Ihrer Auswahl heraus."

die anderen wollen gar nicht das ich sie wähle : D
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#17by Herwig » Thursday 29. August 2013, 19:53

Ok, jetzt hab ich es auch gesehen........
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#18by schnuckened » Monday 2. September 2013, 07:20

gestern abend waren wir nun alle ein wenig "kanzlerin" oder "kanzler"! wer mochte war live dabei und hat sich es im fernsehen angesehen. wollte eigentlich die ganze sendung verfolgen, hab aber den großen zum bahnhof bringen müssen, so blieb mir nur ein rest. tut mir leid, aber ich hatte den eindruck, doch alles gesehen und nichts verpasst zu haben. engagiert kam mir nur ein quäkender steffan raab vor, der die politiker und seine kollegen kaum zu wort kommen ließ. ob der auch kanzler... nee, lieber nicht!
wir hatten es so (so mein eindruck), wie wir es immer schon hatten. die teilnehmer agierten und reagierten auf ihre themen, teils gelassen, teils mit freundlich-heftigen worten. die große show blieb jedoch aus. so bleibt meine meinung, der sinn der mediengestalter, die kandidaten den bürgern durch ihre mittel etwas näher zu bringen, hat ihr eigentliches ziel verfehlt. politik und showbuisnes vertragen sich nicht! wir sind doch nicht "amerika", gott sei dank!

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#19by Christina » Monday 2. September 2013, 08:00

Letztendlich kann eh nicht auf das gezählt und somit danach gewählt werden, was nun versprochen wird. Da muss man wohl doch langfristig schauen und überlegen, wer den eigenen Vorstellungen meistens am nahesten ist... Wobei sich auch das etwas ändern kann, wenn sich die Machtverhältnisse in der Politik ändern... Seufz...
Ich hab die ganze Zeit auf Twitter parallel dazu gelesen... Mein Mann wollte mich wohl beschäftigen, weil er die Show sehen wollte und ich gelangweilt war. Also hat er mir das tablet in die Hand gedrückt und mir gezeigt wie das geht. Viel Unsinn, aber durchaus unterhaltsam...
Merkwürdig fand ich, dass dort deutlich Merkel das Nachsehen hatte und hinterher doch recht positiv bewertet wurde.
Was lerne ich daraus: CDUler twittern weniger. ;-)
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#20by Herwig » Monday 2. September 2013, 09:33

Ich twittere gar nicht, hat das was zu bedeuten?? (Weiß gar nicht wie das geht!!)
Scherz beiseite, untern Strich gab es nix Neues, nichts was irgendwer von denen nicht schon irgendwo vorher von sich gegeben hat. Vorwiegend wurde rumgeeiert...
Stefan Raab nehme ich in diesem Zusammenhang gar nicht ernst, der hat zig Klagen am Hals wegen Mobbing und Beleidigungen, macht sich über Minderheiten lustig und hat einen Humor der nur auf Kosten anderer geht. In seiner gesamten Karriere sucht man ergebnislos nach Reflektionen der ihm entgegengebrachten Kritik. Weil er langsam in die Jahre kommt, versucht der Grinsemann nun in ernsthaften Diskussionen einzusteigen. Ein Großverdiener der in keinerlei soziale Projekte investiert. Der sollte wieder als Metzger arbeiten und sich auf alte Nutztierrassen spezialisieren, das wär doch mal sinnvoller als Promis vom 10 m Turm zu schubsen oder Autos kaputt fahren zu lassen. Unverkennbar: ICH mag den nicht!
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#21by Christina » Monday 2. September 2013, 13:58

Tja, was Raab da nun wollte, hat sich mir auch nicht so ganz erschlossen.
Meine Vermutung dazu war, dass man damit versucht die mitteljungenalten Wähler auch für die Sendung zu begeistern. Da die Zuschauerquoten noch wieder deutlich nach oben gegangen sind, scheint das Prinzip aufgegangen zu sein. Und wie mir die Twittergemeinde mitgeteilt hat, war zumindest die Anne ganz begeistert vom Raab. Sie soll ihn immerzu angehimmelt haben.... Das konnte ich ja nicht sehen, weil ich ständig lesen musste. ;-)
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#22by schnuckened » Monday 2. September 2013, 16:15

frau will war gestern ständig am "himmeln", selbst in der nachfolgesendung mit dem steuber-eddi. sie schien mir froh von 2 sendungen gage erhalten zu haben, ohne sich auch nur ein bischen egagement hingeben zu müssen, um so ganz sicher neutralität an den tag zu legen. mit dem raab in männergestalt hat das nichts zu tun, führt frau will doch eine gleichgeschlechtliche lebensgemeinschaft. ihr strahlen machte sie noch hübscher als sie eh schon ist, auch das tut jeder sendequote gut. egal, wer sich von euphoriene einer lifeübertragung gerne anstecken lässt, für den mag es sein, dass der auftritt gestern eindruck machte, dem gemeinen wähler sicher nicht. es sei denn, die von steinmeier, als einzige in der auswertenden nachfolgesendung suverän parteipolemik betreibenden gestalt, geführten reden wurden zu steinbrücks reden wie haschisch eingesogen, dann kann man duchaus die SPD als gewinner des abends sehen. das fernsehen als leider gesteuertes wahlkampfmedium, und danach?

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#23by legasp96 » Monday 2. September 2013, 19:41

Das kam doch heute schon schon den ganzen Tag *** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
legasp96
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 225
Joined: 02.2010
Location: 534
Gender: None specified

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#24by Uwe » Monday 2. September 2013, 19:50

Ich denke auch, die Maut für PKW kommt! Nur für ausländische Autofahrer? Na mal abwarten ...
"Dennoch ist er (Seehofer) der Auffassung, wenn deutsche Autofahrer auf allen Straßen im Ausland bezahlen müssen, sollten auch ausländische Autofahrer bezahlen müssen, wenn sie deutsche Autobahnen benutzen."
Vlt. wird das aber wieder als "Rassismus" abgetan und damit nicht durchsetzbar?

Wie läuft das im Ösiland, Maut plus Kfz-Steuer oder nur Maut? Und dann für alle oder nur für die Transitfahrer?
Hier bei uns sollten die Holländer mit ihren untermotorisierten Zweitwohnsitzen schon bezahlen, aber natürlich nicht nur die ...
"Schwarze Schrift auf gelbem Grund - halte Abstand, bleib gesund!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Natürlich Deutsch oder wenn morgen bundestagswahl wäre

Post#25by Claudia » Tuesday 3. September 2013, 05:47

gut das mir solcher versprecher und versprechungen mangels radio und fernsehen verborgen bleiben. ich schau lieber in die vergangenheit, die gibt mehr aufschluss.

gestern in der stadt nervte mich ein plakat der grünen - hybridschwein auf grüner wiese, mit hinweis auf antibiotikagaben.

frag mich ja was das aussagen sollte.
aufruf zur tierquälerei - das das arme schwein auf der wiese an sonnenbrand oder erfrierung sterben soll? oder an hunger, weil es von gras nimmer satt wird und wahrscheinlich gar nicht kauen kann?
oder ist das wahlversprechen das alle schweine wieder problemlos in freilandhaltung dürfen?

ich hätte große lust eine wahlwerbeveranstaltung aufzumischen, aber die termine krieg ich auch nicht mit : )
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Next

Beteilige Dich mit einer Spende