Wind- und Insektenschutzhecke

Moderator: starkepferde


FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 317

Wind- und Insektenschutzhecke

Post#1by Christina » Saturday 16. November 2013, 20:53

Ich möchte gegenüber der offenen Stallseite eine Wind- und Insektenschutzhecke anpflanzen. Gegen Insekten helfen Holunder und Wallnuss, gegen den Wind möchte ich Kiefern pflanzen. Holunder und Kiefern werden von den Pferden nicht gefressen.
Holunder finde ich im Garten, in der Natur und in jeder Baumschule. Wenn ich aber in der Baumschule nach Kiefern schauen will, wie heißen dann die ganz normalen Dinger???
Beste Grüße,
Christina

Blessmanns Nutztier-Arche
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Re: Wind- und Insektenschutzhecke

Post#2by schnuckened » Sunday 17. November 2013, 15:26

kiefernsetzlinge!
kannst auch schwarzkiefer (pinus nigra) nehmen, ist vielleicht für deinen zweck besser, da sie nicht so schnellwüchsig, aber viel kompakter in der benadelung ist und sehr resistent gegen "alles". auch ev. für deinen boden geeigneter, gehe ich mal davon aus, dass es nicht so sandig wie bei uns ist. als pfahlwurzler holen sie sich gewöhnlich die feuchtigkeit aus der tiefe.

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male


Beteilige Dich mit einer Spende
cron