Kaki im Garten

Moderator: dani


FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 616

Kaki im Garten

Post#1by Uwe » Sunday 19. October 2014, 10:51

Hallo,
ich habe mir vor zwei Jahren einen Kakibaum geleistet und in diesem Herbst 19 Früchte!
Kaki3.jpg


Hat jemand auch einen solchen Baum und diesen bereits ausgepflanzt?
Ich werde es im nächsten Frühjahr versuchen, noch steht der über Winter im Container.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Kaki im Garten

Post#2by Herwig » Tuesday 21. October 2014, 09:56

Ich dachte die wären gar nicht Winter tauglich und gehören ins Gewächshaus. Das hat mich bisher davon abgehalten einen solchen Baum zu pflanzen. Ich habe schon eine Feige, die seit Jahren vor sich hin kränkelt, angeblich sollte die auch Winterhart sein...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Kaki im Garten

Post#3by Uwe » Tuesday 21. October 2014, 10:34

Die sind wohl nur "bedingt" winterhart. Ich parke die ab Ende November frostfrei in meiner Werkstatt, da beide das Laub abwerfen kann es ruhig dunkel sein. Ich habe den Kakibaum erstmals im Kaukasus gesehen - und da wird es im Winter schon kalt - und Schnee gibt es da auch.
Problematisch wird es wohl bei tiefem Frost > -5°C, Staunässe und eisigem Wind.
Die Feigen wachsen sehr gut, nur die rel. vielen Früchte werden nie so richtig reif!
Ich werde meine im Frühjahr auspflanzen.
Last edited by Uwe on Tuesday 21. October 2014, 10:35, edited 1 time in total.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Kaki im Garten

Post#4by Herwig » Friday 24. October 2014, 05:55

Ja, genau so ist es bei mir auch. Ich habe noch nie eine Feige ernten können, berits im daumengroßen, grünen Zustand fallen sie dann im November vom Strauch, also nur eine Zierpflanze, taugt nicht mal ein Brennholz!!
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Kaki im Garten

Post#5by Uwe » Friday 24. October 2014, 09:54

Das ist wohl leider so ...
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Kaki im Garten

Post#6by frank.s » Saturday 25. October 2014, 08:46

Ich habe auch zwei Feigen im Garten und habe eigentlich immer eine ganz gute Ernte! Dieses Jahr war ein super Feigen Jahr!!! :) Ich hatte es aber auch schon, das bei sehr hartem Winter die Pfeigen erfrohren sind....kamen dann aber sehr kräftig wieder im neuen Jahr und wurden noch größer.

Normal habe ich in Sommer eine Ernte und die zweite im Herbst wird dann leider nichts mehr...die Früchte wurden nicht reif u vielen ab. Das ist diese Jahr anders, ich ernte aktuell immer noch Feigen, wobei diese nicht so lecker sind wie die ich im Sommer gerntet habe.
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
User avatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 162
Joined: 04.2010
Location: Mainz
Gender: Male

Re: Kaki im Garten

Post#7by Uwe » Saturday 25. October 2014, 10:11

Bei uns liegt es wohl am Wohnort, zu weit nördlich für Freilandfeigen.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Kaki im Garten

Post#8by dani » Sunday 26. October 2014, 07:29

Ist bei uns genau umgekehrt, wir sind zu weit südlich....die Feigen reifen selten aus und sind eh nur als Kübel Pflanzen haltbar. Seit gestern sind sie im Gewächshaus, Blatts aber mit Früchten, die sie erfahrungsgemäß bis zum Frühjahr halten unabhängig dann beim ausräumen aus dem Gewächshaus abwerfen. Dann beginnt das Spiel aufs neue. Wenn der Somerville heiss und sonnig ist, reifen die im Frühjahr gebildeten Früchte aus, die sind dann superlecker, passiert aber nicht so oft.
Kaki würde ich auch gern probieren, aber gleich ins Gewächshaus pflanzen, das ich frostfrei halte....
User avatar
dani
Moderator
Moderator
Posts: 352
Joined: 11.2006
Location: Salgen
Gender: Female

Re: Kaki im Garten

Post#9by frank.s » Sunday 26. October 2014, 10:59

Ok, wir sind halt recht in der Mitte und hier geht es im Garten ganz gut....es sei denn der Winter ist sehr hart.
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
User avatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Posts: 162
Joined: 04.2010
Location: Mainz
Gender: Male

Re: Kaki im Garten

Post#10by Uwe » Tuesday 18. November 2014, 15:55

Gerade habe ich geerntet:
15 schöne Kaki zum Nachreifen zusammen mit Äpfeln kühl weggestellt.
In 2 Wochen dürften die gut sein, jetzt wird der Baum frostfrei überwintert - bis zum nächsten Mai.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
User avatar
Uwe
Moderator
Moderator
Posts: 561
Joined: 06.2010
Location: Wesermarsch
Gender: None specified

Re: Kaki im Garten

Post#11by Herwig » Wednesday 19. November 2014, 10:23

Lecker, lass es <dir schmecken.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Kaki im Garten

Post#12by Claudia » Thursday 20. November 2014, 15:01

na denn: Guten Hunger :smileyvieh:
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female


Beteilige Dich mit einer Spende
cron