Salzbohnen - grüne Bohnen ohne Gefriertruhe aufbewahren

Moderator: Alli


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1380

Salzbohnen - grüne Bohnen ohne Gefriertruhe aufbewahren

Beitrag#1von gewürzluike » Mittwoch 29. Juli 2009, 16:33

Hier endlich das versprochene Salzbohnenrezept:

Man nehme einen Keller und einen Steinguttopf wie für Sauerkraut, am besten mit Wasserrand. Bei Gefäßen ohne Wasserrand müssen auf den Bohnen auf jeden Fall zwei halbkreisförmige und mit einem Stein beschwerte Holzscheiben liegen. Unter die Holzscheiben kann man noch ein Baumwoll- oder Leinentuch legen, das erleichtert die Reinigung beim Herausholen der Bohnen. (Bei jeder Bohnenentnahme Tuch, Holzscheiben und Stein zusammen in einem kleinen Eimerchen mit klarem Wasser auswaschen.)

Die grünen Bohnen werden, wenn sie nicht SEHR dünn sind, in etwa längs bzw. sehr schräg durchgeschnitten, um die Angriffsfläche zu erhöhen.

Pro 1 kg Bohnen werden 60 g Salz in etwas Wasser aufgekocht.

Dieses Salzwasser abkühlen lassen und auf die rohen Bohnen gießen.

Die Wassermenge, die mit dem Salz aufgekocht wird, ist so zu bemessen, dass die Bohnen immer von Salzwasser bedeckt sind, also beim ersten Befüllen etwas mehr als später.

Im Gegensatz zum Sauerkraut muss hier nicht der ganze Topf auf einmal befüllt werden, man packt vielmehr immer wieder, wenn etwas von der Ernte nicht frisch verbraucht wird, eine neue Portion Bohnen mit einer neuen Portion Salzwasser dazu.

Salzbohnen schmecken ein bisschen anders als eingefrorene oder frische Bohnen, erinnern ein bisschen an Salzgurken.

Zum Verbrauchen empfiehlt es sich aufgrund des hohen Salzgehalts, die Bohnen in einem Eintopf oder zusammen mit Salzkartoffeln in einem Topf zu kochen. So ergibt sich - ohne weitere Salzzugabe! - auch ohne ein ausdrückliches Entsalzen der Bohnen ein leckeres Gericht mit nicht zu hohem Salzgehalt.

Viel Erfolg und Guten Appetit!
Benutzeravatar
gewürzluike
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 37
Registriert: 03.2009
Wohnort: Ungarn
Geschlecht: nicht angegeben

Beteilige Dich mit einer Spende