etwas andere marmeladenrezepte

Moderator: Alli


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1169

etwas andere marmeladenrezepte

Beitrag#1von milchschaf » Donnerstag 28. Mai 2009, 18:38

Bananenmarmelade * 1 kg zerkleinerte Bananen
(ohne Schale gewogen und je älter desto
besser wird die Marmelade) * Saft von 2 oder
3 Zitronen oder 1 Grapefruit * 1/8 l Wasser *
1 kg Gelierzucker * ev. 1 Esslöffel Rum oder
Weinbrand Bananen am besten mit einem
Kartoffelstampfer zerkleinern, nicht in den
Mixer. Alles vermischen und zum Kochen
bringen, ca. 4 Minuten sprudelnd kochen
lassen. Diese Marmelade mache ich auch oft
aus nur 2 oder 3 alten Bananen, die keiner
mehr essen will. Abwiegen, genausoviel
Gelierzucker, ein paar Tropfen Zitronensaft
aus der Flasche, wenig Wasser - schon ist ein
Glas Marmelade fertig.
Benutzeravatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 208
Registriert: 05.2009
Wohnort: oestrich winkel
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von milchschaf » Donnerstag 28. Mai 2009, 18:40

zuchini-apfelgelle

500 Gramm Zucchini
500 Gramm Äpfel
2 Essl. Zitronensaft
500 Gramm Extra-Gelierzucker
50 Gramm Zucker
3 Essl. Minzeblättchen
Zubereitung
Zucchini und Äpfel raspeln. Beides mit
Zitonensaft und Gelierzucker verrühren. 10
min ziehen lassen. Zucker und 2 El Wasser zum
Kochen bringen. Vom Herd nehmen.
Minzeblättchen grob hacken und hineingeben.
Zucchini-Apfelmasse zum Kochen bringen und 3
min sprudelnd kochen. Zucker-Minzelösung
einrühren. Sofort in Gläser füllen und diese
5 min umgedreht hinstellen.
Benutzeravatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 208
Registriert: 05.2009
Wohnort: oestrich winkel
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von milchschaf » Donnerstag 28. Mai 2009, 18:41

basilikumgelee
1 Ltr. Apfelsaft
(Apfelstücke mit Schale und
-- Kernhaus kochen und
-- abseihen),
1 kg Zucker,
2 Zitronen, Saft von
50 Gramm Basilikumblätter (klein
-- gezupft),
2 Essl. Rum
Zubereitung
Gelierprobe: 1 kleinen Teller ins Kuehlfach
stellen. Man gibt einen Tropfen des
Einkochgutes auf einen solchen kalten Teller
und haelt ihn schraeg. Bleibt der Tropfen
fest, so kann die Konfituere abgeschaeumt und
sofort eingefuellt werden. Das Abschaeumen
geschieht am besten mit einem grossen
Loeffel. Konfituerenschaum kann als
Joghurtzusatz oder als bald zu konsumierender
Brotaufstrich verwendet werden.

Saft mit Zucker und Zitronensaft vermengen
und kochen bis zur Gelierprobe.

Basilikumblaetter dazugeben. Nochmals 2
Minuten kochen. Gelierprobe machen! In heiss
ausgespuelte Glaeser fuellen. Mit Rum die
Glaeserdeckel ausspuelen. Die Glaeser sofort
damit verschliessen. Auf den Kopf gestellt
auskuehlen lassen.
Benutzeravatar
milchschaf
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 208
Registriert: 05.2009
Wohnort: oestrich winkel
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende