Fränkische Landgans = Frankengans = Bayrische Landgans?!


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3361

Fränkische Landgans = Frankengans = Bayrische Landgans?!

Post#1by gänseliebhaberin » Tuesday 20. July 2010, 16:13

Fränkische Landgans = Frankengans = Bayrische Landgans?!

Oder wie nun?
So wurde es mir erklärt...
User avatar
gänseliebhaberin
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 107
Joined: 03.2010
Location: Berlin
Gender: None specified

Post#2by Conny » Tuesday 20. July 2010, 16:58

Hallo,

das stimmt, ist vollkommen korrekt. Das ist eine deutsche Gänserasse und wird aufrund ihrer bayerisch/fränkischen Herkunft auch Frankengans genannt. Eigentlich eine Landgans, welche in Franken beheimatet war. Als eigenständig Rasse in Deutschland seit 2004 anerkannt und zwar nur in der Farbe blau, obwohl sie in vielen Farbschlägen vorkommt. Sie ist eine Weidegans und wiegt zwischen 4 und 6 Kilo.

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#3by gänseliebhaberin » Wednesday 21. July 2010, 16:39

Super, dann ist sie ja doch auf der Liste der bedrohten Arten, diese stolziert nämlich gerade bei mir draussen in der Voliere :)
User avatar
gänseliebhaberin
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 107
Joined: 03.2010
Location: Berlin
Gender: None specified

Post#4by Conny » Wednesday 21. July 2010, 18:48

Herzlichen Glückwunsch. Nur eine Gans?

LG
Conny
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Post#5by Mathias Vogt » Wednesday 21. July 2010, 23:52

....
Last edited by Mathias Vogt on Monday 7. October 2013, 22:08, edited 1 time in total.
User avatar
Mathias Vogt
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 89
Joined: 12.2007
Location: Hövelhof
Gender: None specified

Post#6by Christina » Thursday 22. July 2010, 07:55

Ich hab hier inzwischen ja die "Altdeutschen Landgänse" (wie wir dank Mathias wissen, als Rasse nicht anerkannt) laufen, die auf die Bayerischen zurück gehen. Ich finde die Tiere wirklich richtig schön! Sie sind auch recht friedlich und ruhig, bisher sehr angenehm in der Haltung...
Allerdings sitzen sie mehr im Teich als dass sie sich als Weidegänse zeigen würden... Naja, sie weiden sich dort an den Lampenputzern! Image Die Hälfte haben sie schon weggemümmelt.... Und ich dachte immer, Gänse würden weiches, frisches Gras bevorzugen! So weit gehen sie aber gar nicht....

@ gänseliebhaberin: Wenn du ein Zuchtpaar hast, würde ich nächstes Jahr gerne Bruteier kaufen. So ist zumindest mein Plan, da Eier besser nach Norddeutschland zu bekommen sind als ganze Tiere....
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Post#7by Frankenvieh » Thursday 22. July 2010, 09:18

ist es denn wirklich soooo wichtig das die Tiere anerkannt werden?
Meine Bosnier sind auch keine anerkannte Rasse, die Kräherzüchtervereinigung wollte das mal, aber die gucken doch nur auf Kamm und co und nicht auf Nutzen,Leistung, Vitalität,etc...
"was für sch... Kämme" waren deren AntwortImage

Das diese rasse aber schon 1000ende Jahre alt ist UND die Vorfahren unserer ältesten deutschen Hühnerrasse ist, interessierte nicht die Bohne. Mal sehen was daraus wird!


wieviele Zuchttiere gibt's denn noch von der Frankengans?
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female

Post#8by Christina » Thursday 22. July 2010, 11:49

Wenn es mir soooo wichtig wäre, hätte ich diese Tiere ja gar nicht erst gekauft.
Ich hätte dann auch NICHT meine äußerst bunt gemischte Hühnerschar, keine Enten-, Pferde- und Hundemischlinge! Image

Ich dachte nur, ich will mal eine Rasse halten, um offiziell auf dieser Seite schreiben zu können Image Image
...und diese Gänse finde ich einfach hübsch und erhaltenswert. Deshalb würde ich die Zucht gerne unterstützen.
User avatar
Christina
Moderator
Moderator
Posts: 1006
Joined: 12.2007
Location: Zwischen Hamburg und Bremen
Gender: None specified

Post#9by gänseliebhaberin » Thursday 22. July 2010, 17:26

Es ist ein Zuchtpaar, also Ganter und Gans :)

Christina, ich suche Puten und Emdener, sowas hast du nicht oder? (zwecks evtl. Tausch)
User avatar
gänseliebhaberin
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 107
Joined: 03.2010
Location: Berlin
Gender: None specified

Post#10by Frankenvieh » Friday 23. July 2010, 08:42

Christina wrote:Wenn es mir soooo wichtig wäre, hätte ich diese Tiere ja gar nicht erst gekauft.
Ich hätte dann auch NICHT meine äußerst bunt gemischte Hühnerschar, keine Enten-, Pferde- und Hundemischlinge! Image

Ich dachte nur, ich will mal eine Rasse halten, um offiziell auf dieser Seite schreiben zu können Image Image
...und diese Gänse finde ich einfach hübsch und erhaltenswert. Deshalb würde ich die Zucht gerne unterstützen.


Christina, ich hatte nicht nur dich gemeint! Es war nur so allgemein! Das Bartkaninchen oder das gotlandkaninchen sind ja bei uns auch nicht anerkannt! Trotzdem gibt's Liebhaber!
Ich finde nur die Kriterien des BDRG oder ZDRK um eine Rasse aufzunehmen nicht immer ganz in Ordnung.


Ich züchte auch nicht nur Rasserein. Hybriden sind meist immer Leistungsfähiger, aber um Hybriden zubekommen muss man aber auch reine Rasse haben!

In diesem Sinne "Gut Zucht"!
User avatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Posts: 641
Joined: 10.2008
Location: Thüringen
Highscores: 38
Gender: Female


Beteilige Dich mit einer Spende
cron