Kaninchenhaltung/U. Reber

Moderator: Conny


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 947

Kaninchenhaltung/U. Reber

Post#1by Conny » Tuesday 27. October 2009, 14:32

Kaninchenhaltung

Ulrich Reber
208 Seiten
zahlreiche Farb- und s/w-Abbildungen
2008
Oertel+Spörer Verlag, ISBN 978-3-88627-741-4
19,95 €

Inhalt:
- Kaninchenhaltung als sinnvolle Freizeitbeschäftigung
- Zur Domestikationsgeschichte des Kaninchens
- Körperbau und Verhalten
- Vererbung
- Zucht und Aufzucht
- Stall und Auslauf
- Fütterung
- Futterpflanzenanbau
- Das Kaninchen als Heimtier
- Die Kaninchenrassen
- Gesundheit und Krankheiten bei Kaninchen
- Produkte und Erzeugnisse aus der Kaninchenzucht
- Anhang


Ein Drittel des Buches befasst sich ausschließlich mit Zuchtmethoden und Vererbung. Paarung, Trächtigkeit und Werfen sowie Nestkontrollen werden nur kurz angesprochen, daher bleiben viele Fragen offen. Überhaupt wird dem Kapitel Zucht und Aufzucht sowie Absetzen der Jungtiere viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Das Kapitel Stall und Auslauf ist sehr ausführlich, mit Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile der Haltung auf Gitterrosten bzw. Einstreu, oder auch Kombination von beiden sowie Kalt- und Warmstall. Viele Fotografien von Kaninchenzuchtanlagen/Stallungen, welche über das ganze Kapitel verstreut sind, geben Anregungen.

Der Fütterung wird sehr viel Raum gegeben. Auf Futtertechniken wird ausführlich eingegangen, ebenso in welcher Lebenslage (Trächtigkeit, Ruhezustand, Mast usw.) welches Futter angebracht ist. Futtermittel jedweder Art wie, Körner, Trockenfutter, spezielle Futterpflanzen, deren Anbau und Verwertung, aber auch Giftpflanzen und unterschiedliche Tränken werden ausgiebig behandelt.

Leider werden nur wenige Kaninchenrassen und das auch noch oberflächig abgehandelt. Bilder von Rassekaninchen sind über das gesamte Buch verstreut, anstatt sie im Kapitel Kaninchenrasse der jeweilige Rasse zuzuordnen.

Die letzten Kapitel behandeln die Themen Gesundheit/Krankheit, Produkte und Erzeugnisse, Selbstversorgung durch Kaninchenhaltung, Kaninchenmast und Schlachtung. All diese Themen werden nur kurz angeschnitten.


Fazit:
Für mich ein zwiespältiges Buch. Einerseits werden Themen nur oberflächig behandelt, wo ich mir mehr Tiefe gewünscht hätte, andererseits werden Themen äußerst ausführlich ausgeführt, wobei sich viele Aussagen in mehreren Kapiteln laufend wiederholen, was ermüdend ist, wieder andere sind lang und ausschweifend, wo weniger mehr gewesen wäre.

Alles in allem eher ein Buch für den Züchter im Verein, weniger für den Hobbyhalter, obwohl auch dieser gerade im Kapitel Fütterung sehr viel wissenswertes erfährt.




Cornelia Sauerbrei, Nutztier-Arche Trampe
User avatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Posts: 1532
Joined: 05.2008
Location: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Gender: Female

Beteilige Dich mit einer Spende
cron