Keramikpfannen

Moderator: schnuckened


FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 489

Keramikpfannen

Post#1by Herwig » Monday 29. September 2014, 10:12

Vielleicht nicht ganz das richtige Unterforum aber dennoch:

In der Werbung sieht man häufig die Vorteile der Keramikpfannen angepriesen. Prinzipiell denke ich, dass sie besser sind als die Teflonpfannen die wir schon seit Jahren nicht benutzen.
Bestimmt sind auch Gusseisenpfannen nicht schlecht, die wir auf unserem Holzofen verwenden.
Rein vom Energiebedarf sind aber die dünneren Keramikpfannen besser.
Hat jemand Erfahrung damit, und welche sind zu empfehlen?? Da gibt es doch bestimmt auch Qualitätsunterschiede. Was ist eigentlich mit dieser Keramikbeschichtung?? Teflon ist giftig, das weiß ich, auch war früher in Keramik häufig Schwermetall enthalten um Rissbildung zu vermeiden. Oder bezog sich das nur auf die Glasuren?
Und haftet tatsächlich nichts an in den Keramikpfannen?
Kein Plan... wer weiß mehr.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Keramikpfannen

Post#2by legasp96 » Monday 29. September 2014, 17:22

Von Keramikpfannen habe ich keine Ahnung.
Ich habe seit Jahren eine Silit Pfanne *** The link is only visible for members, go to login. *** und möchte sie nicht mehr missen. Für Eier habe ich zusätzlich noch eine kleine Teflon Pfanne, die beim Aufheizen wesenlich länger braucht obwohl sie dünner ist.
Grüße
Monika
User avatar
legasp96
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 225
Joined: 02.2010
Location: 534
Gender: None specified

Re: Keramikpfannen

Post#3by Herwig » Tuesday 30. September 2014, 15:58

Ist die Silit Pfanne aus Edelstahl ohne beschichteten Boden??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Keramikpfannen

Post#4by Alex » Tuesday 30. September 2014, 16:51

Ich benutze meine an einem Stück, geschmiedeten Pfannen, keinerlei Beschichtung, unverwüstlich, benutze sie am Herd genauso wie am Lagerfeuer. Nicht ganz billig, aber ein Teil das man noch vererben kann. Für Fleisch braucht man keine Fettzugabe. Ich ziehe diese sogar meiner unbeschichteten Edelstahlpfanne von AMC vor

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Alex
Moderator
Moderator
Posts: 776
Joined: 11.2006
Location: Franken
Highscores: 16
Gender: Female

Re: Keramikpfannen

Post#5by legasp96 » Tuesday 30. September 2014, 17:06

Herwig, hier habe die hier *** The link is only visible for members, go to login. *** Lies dir mal die Beschreibung durch.
Allerdings braucht man mehr Fett als bei beschichteten Pfannen, aber das stört mich nicht.
Grüße
Monika
User avatar
legasp96
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 225
Joined: 02.2010
Location: 534
Gender: None specified

Re: Keramikpfannen

Post#6by Herwig » Tuesday 30. September 2014, 18:26

Aaah, Monika, das ist doch eine Keramikpfanne...
Eine geschmiedete haben wir auch noch, für die Küchenhexe, die wackelt aber ziemlich und ist deswegen auf dem Induktionsfeld nicht zu gebrauchen.
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male


Beteilige Dich mit einer Spende
cron