Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Moderator: schnuckened


FollowersFollowers: 4
BookmarksBookmarks: 0
Views: 4409

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#176by schnuckened » Sunday 24. November 2013, 19:02

ah, gut, darauf wollte ich ja auch hinaus herwig. aber dann meine ich, sollten wir das den teilnehmern auch ehrlich sagen und hier ne art anleitung ständig aktualisieren. z.b." miac hat zeile "neue seite erstellen" angefügt, seite erstellen jedoch nach wie vor über "suche", etc.pp. das ist doch für alle beteiligten angenehmer, oder?

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#177by Fuhrmann » Monday 25. November 2013, 09:13

Ed, könntest Du das Dengeln noch mal genauer beschreiben !
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#178by schnuckened » Monday 25. November 2013, 19:59

oha, wer hätte das gedacht, dass man über ne sense romane schreiben kann, aber es fällt einem immer noch was ein. so wird es dann mit den kleinen dingen des lebens weiter gehen, oder? und sich streiten ginge auch noch, wat´n spaß! als ich bspw. das erste mal ne sense mit 2 griffen gesehen habe dachte ich, wie soll das denn gehen? und gedengelt hat bei uns auch noch keiner... aber naß- oder trockengrasrasur gibt es bei uns im dorf schon, der eine ist schon immer fauler gewesen als der andere...
klar fuhrmann, nur meine ich, sollte man, wenn schon mit erklärung, ausführlich tun. was meinste, neue seite???

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#179by Herwig » Tuesday 26. November 2013, 05:10

Dengeln definitiv eine eigene Seite, weil es für Sichel und Sense praktiziert wird...
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#180by Fuhrmann » Wednesday 27. November 2013, 10:50

Dengeln: ich wünsche mir das Thema dengeln ausführlich unter Sense zu behandeln, evtl. kann man von Sichel etc. auf Sense verlinken. Themen zu viel aufzusplittten macht das ganze unübersichtlich !
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
User avatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Posts: 401
Joined: 09.2008
Location: Hessen
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#181by Herwig » Sunday 5. January 2014, 10:12

Man schaue hier:

*** The link is only visible for members, go to login. ***
Überlege gerade ob ich unser Wiki abschalte??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#182by härtsfelder » Sunday 5. January 2014, 10:46

Herwig,
wieso das Wiki abschalten? archepedia bezieht sich wie ich es sehe auf alte Nutz-/Haustierrassen. Und bislang sind ja fast nur Rassen aus Österreich und dem früheren Österreich-Ungarn vetreten. Wobei das sehr gut gemacht ist. Aber der Ansatz ist doch ein anderer, oder liege ich da falsch?
Gruß Matthias
Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs!
User avatar
härtsfelder
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Posts: 85
Joined: 07.2011
Location: Dehlingen
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#183by Maic » Sunday 5. January 2014, 10:48

Hallo Herwig,
warum abschalten? Finde Du bist etwas ungeduldig? :aufgeben:
Bei Archepedia steht: "Diese Seite wurde zuletzt am 22. September 2010 um 09:02 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 11.697 mal abgerufen."
Also gibt es die schon viele Jahre.... Und "ARCHEPEDIA wird von Bund, den Ländern und der Europäischen Union unterstützt."
User avatar
Maic
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 20
Joined: 10.2013
Location: Kalbe
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#184by Herwig » Sunday 5. January 2014, 11:54

Letzte Änderungen von Archipedia am 2.1. 2014 !!!!!!!!!!
Die Seite wird also frequentiert, ähnliches können wir so nicht nachweisen.
Es geht, so glaube ich, nicht um Geduld sondern um Interesse. Die scheinen wir überschätzt zu haben, ebenso gibt es einige Seiten die wir scheinbar nicht kannten, das wird das künftige Interesse zusätzlich schmälern.
Sicher ist unser Ansatz ein anderer, aber sehen wir die Angebote in der Gesamtheit, ist fast alles schon abgedeckt. (Selbstversorgung, Landwirtschaft, alte Nutztierrassen etc) Unser einziger Vorteil wäre das komplexe Angebot.
Wenn das Wiki es nicht schafft in den Wintermonaten zu wachsen, so wird es das, wegen der beteiligten Praktiker, erst recht nicht in den Sommermonaten schaffen. Das hat nichts mit Pessimismus zu tun, vielmehr damit, dass wir dann einen weiteren Friedhof verwalten, der unter dem Strich eher einen Eindruck der versäumten Fürsorge machen wird.
Ich verwalte schon so einige "Friedhöfe" (Metzgerdatenbank, Regionalnachrichten, Linklisten, News aus den Regionen, Nutztierrasse des Jahres, Shops für Nutztier-Archen etc etc) Hier im Forum die Zuchttagebücher sind ähnlich überflüssig geworden.
Es gibt halt Zeiten, da ist etwas ganz wichtig, dann wieder nicht. Der Lauf der Dinge??
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#185by Jaegertom » Sunday 5. January 2014, 12:04

Wie darf ich einen Beitrag, der aus mehreren Beiträgen gestaltet ist einstellen? Frage ist wegen Quellenangabe.
Darf ich Beiträge übernehmen mit Quellenangabe?
Selbst schreiben ist nicht immer drin weil man dann nicht mehr weiß wie neu formulieren...
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#186by Herwig » Sunday 5. January 2014, 12:26

Hallo Tom,
wenn sich die Frage auf unser Wiki bezieht ist es ganz einfach:
Man darf sich das "geistige Eigentum" anderer Menschen nicht stehlen oder zu eigen machen.
Man darf die Information anderer weiterverbreiten mit eigenen Worten muss dann aber die Quelle nennen.
Wobei manches nicht umformuliert werden kann, oder muss. Eine Wortverdrehung reicht manchmal aus:
Franz starb 1986 ~ 1986 starb Franz.
Auch das Kopieren von einzelnen Sätzen ist gefährlich, siehe Guttenberg, ruck zuck ist der Doktor weg!
Es gibt viele Rechtsanwälte die sich auf so etwas spezialisiert haben.
Aktuell wurde mir z.B. gerade in Form einer Unterlassungserklärung die Zahlung von 5000 Euro angedroht, wenn ich nicht einige Beiträge aus dem Forum lösche, obwohl ich nicht Verfasser dieser Beiträge war. Gleichzeitig sollte ich mich verpflichten, bei jeder Zuwiderhandlung eines Users in unserem Forum jeweils weitere 5000 Euro zu zahlen. Meine Rechtsanwältin bearbeitet gerade diesen Fall. Unsere Mitwerber, wollten scheinbar eine Gelddruckmaschine aus mir machen! Die haben extra 500 Euro in eine Rechtsanwältin investiert um mich zu maßregeln! :smileyvieh:
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#187by Jaegertom » Sunday 5. January 2014, 15:24

Oje,
dann ist es umso wichtiger darauf hinzuweisen. Ich bin auch kein solch Spezialist in diesem Umgange.
Reicht denn dann die Quellenangabe überhaupt??
Und speziell auch im Forum. Wie ist es da richtig handzuhaben?
Darf man dann überhaupt aus Berichten Texte kopieren und mit Angabe einstellen?
So wie es dann aussieht wohl nicht.
User avatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Posts: 467
Joined: 10.2011
Highscores: 1
Gender: None specified

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#188by Herwig » Sunday 5. January 2014, 17:02

Also für das Forum gilt:
Jeder ist für seine eigenen Beiträge verantwortlich, wenn es um Copyright geht. Weil ich als Betreiber das nicht kontrollieren kann und bereits in den allgemeinen Geschäftsbedingungen verankert habe. Anders ist es bei Beleidigungen, üble Nachrede, Geschäftsschädigung, Verdächtigungen oder Anschuldigungen, diese muss ich als Administrator erkennen und löschen, sonst mache ich mich mitschuldig. Es sei denn ich konnte das nicht ersehen. Auch in diesem Falle ist der Verfasser allerdings der Hauptschuldige.
Ich bin lediglich verpflichtet darauf hinzuweisen, das der Diebstahl von geistigem Eigentum eine Straftat ist, bzw das das Copyright gewahrt werden muss.
Ich kann schließlich nicht jeden Satz hier darauf überprüfen, ob der nicht schon mal so oder ähnlich von jemandem anders geschrieben wurde.
Also, das Risiko liegt bei Dir. Besser ist, einen eigenen Text zu verfassen, auch wenn er nicht so perfekt ist wie das Original!! 2. Möglichkeit ist, den Verfasser um Erlaubnis bitten, den Text übernehmen zu dürfen. (die Genehmigung sollte man schriftlich verwahren!)
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#189by Herwig » Monday 6. January 2014, 09:57

Texte darf man kopieren unter Angabe der Quelle!!
User avatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Posts: 3432
Joined: 10.2006
Location: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 208
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#190by Claudia » Monday 27. January 2014, 12:12

Herwig wrote:Letzte Änderungen von Archipedia am 2.1. 2014 !!!!!!!!!!
Die Seite wird also frequentiert, ähnliches können wir so nicht nachweisen.
Es geht, so glaube ich, nicht um Geduld sondern um Interesse. Die scheinen wir überschätzt zu haben, ebenso gibt es einige Seiten die wir scheinbar nicht kannten, das wird das künftige Interesse zusätzlich schmälern.
Sicher ist unser Ansatz ein anderer, aber sehen wir die Angebote in der Gesamtheit, ist fast alles schon abgedeckt. (Selbstversorgung, Landwirtschaft, alte Nutztierrassen etc) Unser einziger Vorteil wäre das komplexe Angebot.
Wenn das Wiki es nicht schafft in den Wintermonaten zu wachsen, so wird es das, wegen der beteiligten Praktiker, erst recht nicht in den Sommermonaten schaffen. Das hat nichts mit Pessimismus zu tun, vielmehr damit, dass wir dann einen weiteren Friedhof verwalten, der unter dem Strich eher einen Eindruck der versäumten Fürsorge machen wird.
Ich verwalte schon so einige "Friedhöfe" (Metzgerdatenbank, Regionalnachrichten, Linklisten, News aus den Regionen, Nutztierrasse des Jahres, Shops für Nutztier-Archen etc etc) Hier im Forum die Zuchttagebücher sind ähnlich überflüssig geworden.
Es gibt halt Zeiten, da ist etwas ganz wichtig, dann wieder nicht. Der Lauf der Dinge??



Eben, unser WIKI ist komplex, das ist das schöne.
Auch was in diesem Forum geschrieben wird, steht irgendwo im Internet auch schon mal geschrieben und trotzdem möchte es doch keiner missen?
Außerdem sehe ich für meinen Teil, das ich in den Sommermonaten mehr Zeit habe, als in den Wintermonaten, wo alle Tiere drin sind und der Versorgungsaufwand höher ist und Holz gemacht wird.

Vielleicht sollte man einige andere Friedhöfe begraben?

Aber was ich eigentlich wollte und deshalb diesen Fred rausgesucht habe:

Bei den Unterkategorien, erreichbar über die Startseite fehlen welche: Historisches Handwerk, Heilkräuter, Ziege, Wolle, Selbstversorgung und ich mein da waren noch welche. Wie bekomme ich sie dort eingefügt, bzw, müsste das nicht automatisch gehen?
Wenn man über die Kategorien am Ende eines Artikels auf die Unterkategorie geht, ist alles vollständig.

Dann noch ein Aufruf:
Kann bitte jemand eine Kurzbeschreibung fürs Wiki schreiben, die man dann als "Werbung" an mögliche Interessenten und Mitschreiber versenden kann? Das versenden und recherchieren übernehme ich, aber schreiben möchte ich mit meiner undiplomatischen Ader nicht. Brauchen ja nur ein paar Zeilen sein.


Edit. Wenn man über die Hauptseite geht, ist "Alle Seiten" alphabetisch sortiert, über den linken Frame jedoch nicht, ich denke das kann Maic ändern?
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#191by Claudia » Monday 3. February 2014, 07:30

Das mit dem Kategorienproblem hat sich erledigt, in jede Kategorie muss nur "Alle Seiten " eingefügt werden.

@ maic: Ich brauche das Logo für das Hofschild und Werbung
und:
Die Seitenzahlen auf der Hauptseite zählen anders als"alle Seiten" Auf der Hauptseite stehen 52 Artikel unter "alle Seiten" 82 (was ja auch stimmt)
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#192by Maic » Monday 3. February 2014, 14:42

Das Logo habe ich von dr HOF-CD von Herwig. Da habe ich nur den Text in das Bild reingeschrieben. Hast Du nicht die HOF-CD mit allen Logos usw?

Die Statistik von Mediawiki sagt auch, das es 53 Inhaltsseiten sind:
Seitenstatistik
Inhaltsseiten 53
Seiten (Alle Seiten in diesem Wiki, inklusive Diskussionsseiten, Weiterleitungen usw.) 188

Das andere sind Seiten der Kategorie "Alle Seiten". Warum das anders gezählt wird kann ich Dir nicht sagen. Kenne mich mit Mediawiki nicht weiter aus...
User avatar
Maic
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Posts: 20
Joined: 10.2013
Location: Kalbe
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#193by Claudia » Monday 3. February 2014, 14:58

Die Cd habe ich, da ist aber das Logo für das WIKI nicht bei :boys_0136:

Mir geht es um den Schriftzug darunter, damit das Logo einheitlich bleibt oder ist der nicht integriert?
Wenn ja schick doch mal bitte

Merkwürdige Sache mit dem Zählen, den selbst wenn ich einen neuen Artikel anlege, zählt das nicht mit.
Manchmal ist irgendwann ein neuer Artikel mitgezählt, aber nicht im Ansatz zeit-synchron zum tatsächlichen anlegen

Wieso gibt es immer ärger mit dem verlinken? Bei dem ae geht oft gar nix und bei dem ä wird nicht komplett verlinkt. Wäre gut fürs Google-Ranking
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#194by Claudia » Tuesday 4. February 2014, 05:34

Danke fürs schicken Maic

Mit dem Zählen hab ich eine Ursache gefunden:
Die Sackgassenseiten werden nicht mitgezählt

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Da - wohl bekanntermassen- der Server für die Rubrik Spezialseiten nachhängt, ist auch die verzögerte Zählung erklärt
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#195by schnuckened » Sunday 16. February 2014, 20:10

Schön, so langsam wächst das Wikki ja doch, danke an die Beteiligten! Es macht Spaß dort mitzuarbeiten!

AAAber... die Mitarbeit kostet Zeit, die zwar der/die Beteiligte gerne inverstiert, doch lässt das Händling immer noch ähnlich zu wünschen übrig, wie vor langer Zeit, als das schonmal Thema war. Mein großer Wunsch wäre, dass sich das bald ändert, damit auch wirklich jederman Freude an "Seinen" Einträgen hat.

Grüße

Ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#196by Claudia » Monday 17. February 2014, 07:32

Ich finde auch das das viel Spaß macht, vor allem ist man nicht gezwungen einen fertigen Artikel "abzuliefern" sondern man kann stückchenweise schreiben- so wie man Zeit findet.

Schöne Artikel hast Du geschrieben, Ed!

An dem Händling lässt sich nicht viel ändern, wenn man aber ein paar mal geschrieben hat, wird es auch schnell Routine. Es ist halt ungewohnt, aber im Grunde sind es immer die gleichen, wenigen Handgriffe die man braucht.

Minimalster Aufwand wäre auf "Bearbeiten" gehen->schreiben->speichern
Entweder in den einzelnen Abschnitten oder oben rechts für die ganze Seite

Ich biete nach wie vor an, das Grundgerüst für Seiten /Kategorien zu erstellen, die müssen halt nur in der Rubrik "Wunschzettel"stehen.

verlinken - das kann man auch nachträglich machen.Wobei für das verlinken im Artikel ein Wort auch "nur" in eckige Klammern gesetzt werden muss.
Schreibt einfach los, setzt eure Links in der Quelleangaben, wenn die synthax nicht richtig ist- korrigier ich halt- learning by doing.


Achja Wunschzettel, da habe in der Diskussion weitergeschrieben zum Wunschthema Holz :biggrinn:
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#197by schnuckened » Monday 17. February 2014, 19:09

Claudia, ganz so hart wie ich es jetzt schreibe ist es ja lange nicht, aber mal so als Metapher: An einem faulen Stück Holz kann ich hobeln und raspeln wie ich will, ein Möbelstück das wird es nicht! im Gegenteil brauchst du nicht lang zu warten, bis es einmal zusammenbricht!

Grüße

Ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
User avatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Posts: 760
Joined: 04.2013
Location: Niederlausitz
Gender: Male

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#198by Claudia » Tuesday 18. February 2014, 08:11

Das sehe ich anders Ed.
ich denke mit dem Metawiki haben wir gutes Kernholz auf dem 90% aller existierenden Wikis beruhen, einschließlich dem großen Bruder Wikipedia.
selbst wenn es auf anderen System beruhen würde- welches auch kostenpflichtig wäre - bleibt das Problem der Beteiligung. Schreiben müsste man bei jeder Version und eigentlich ist schreiben ganz einfach, man braucht nur auf "bearbeiten" gehen und speichern.Das Forum hier ist komplizierter.
Ich biete nach wie vor an das Grundgerüst und Verlinkungen zu erstellen- dafür ist der Wunschzettel da.

Banner und Hofplakat sind fertig und müssen nur noch von Herwig abgesegnet bzw. hochgelden werden, so das man auch extern Werbung machen kann, ich hoffe das da noch ein paar schreibwütige von außerhalb zusammenkommen.

Denn es macht Spaß zu schreiben, man muss nichts sofort fertig haben, kann stückchenweise schreiben- so wie Zeit ist und vor allem es muss keine Facharbeit sein sondern wird unter dem Motto "von Praktikern - für Praktiker" geführt.
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#199by Dine » Tuesday 18. February 2014, 10:13

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal drei Fragen für Newbies...

-Ich habe im Wiki eine Nachricht bekommen und habe keine Ahnung, wie ich darauf antworten kann?
-Es soll eine Diskussion zu einem Artikel geben, die ich gern lesen würde. Wo finde ich die?
-Wie kann ich ein Buch das ich als Quelle genutzt habe in unseren Amazonstore eingliedern um es zu verlinken?

Vielen Dank schon mal... :smileyvieh:
Besucht unsere Seite und lernt unsere Schafe kennen! *** The link is only visible for members, go to login. ***
User avatar
Dine
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Posts: 235
Joined: 12.2011
Location: Tellingstedt
Highscores: 2
Gender: Female

Re: Altes oder wieder gewonnenes Wissen erhalten

Post#200by Claudia » Tuesday 18. February 2014, 12:46

Nachrichten:
Ich glaub gar nicht, weil es einfach nur Benachrichtigungen sind und deine Email weiterhin anonym bleiben soll. Bei einer Antwortfunktion wäre das nicht gewährleistet.
Die Einstellungen kannst Du unter Einstellungen und dann unten bei Email ändern:
Image

Hilfe im Wikipedia zu email:

*** The link is only visible for members, go to login. ***

wir können das ja mal ausprobieren

Diskussion:

Es gibt zwei Möglichkeiten zu diskutieren. Entweder direkt mit dem benutzer- >oben rechts im Fenster
oder
über einen Artkel->oben links im Fenster

Image



Bei den Hunden habt ihr eine Benutzerdiskusson, besser wäre eine Artikeldiskussion gewesen, dann kann jeder der an dem Artikel schreibt mitdiskutieren und sieht was schon überlegt wurde.
War auch mein Irrtum, ich dachte die Arbeitshunde Diskussion wäre Artikel und nicht Benutzerdiskussion- muss öfter mal die Brille putzen :schwitz_gif:

Amazonstore:
Das macht Herwig
User avatar
Claudia
Moderator
Moderator
Posts: 891
Joined: 04.2013
Location: Wendland
Gender: Female

PreviousNext

Beteilige Dich mit einer Spende
cron