Ziege Trächtigkeit

Moderator: Claudia


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1666

Ziege Trächtigkeit

Beitrag#1von Alex » Samstag 12. November 2011, 22:23

Hallo,

ich hab ein Problem bei meiner einen TWZ. Sie ist meine beste Ziege im Stall und hat mir heuer zwei super Kitze gebracht und gibt hervorragend Milch. Letzte Trächtigkeit plus Geburt absolut Problemlos. Dieses Jahr hat sie ganz normal gebockt, Ende August, wurde auch gedeckt, alles prima. Anfang November bockte sie jetzt plötzlich wieder, und jetzt eine gute Woche später schon wieder. Das mal eine Ziege verlammt und dann nach einer Zeit wieder bockt kenn ich. Allerdings hab ich bisher ein verlammen noch nie übersehen, bei ihr ist mir absolut nix aufgefallen und ich melke sie ja noch zweimal täglich. Manchmal kommt es auch vor, dass sie beim ersten Mal nicht aufnehmen und nachbocken, aber dann nicht erst zwei Monate später. Der Bock ist der selbe wie letztes Jahr und blutsfremd. Ansonsten gehts ihr sehr gut. Kein Durchfall oder sonstwas.

Jetzt weiß ich nicht recht was ich machen soll, eigentlich wollte ich sie bei Geburtstermin Ende Januar Ende November trockenstellen, kennt ihr sowas?

Grüße Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: Ziege Trächtigkeit

Beitrag#2von Herwig » Sonntag 13. November 2011, 09:57

Wie alt ist die Ziege??
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: Ziege Trächtigkeit

Beitrag#3von Alex » Sonntag 13. November 2011, 14:36

Hallo,

die Ziege ist jetzt vier, hatte aber letztes Jahr ihre ersten Lämmer, hab sie mit drei gekauft. Der Vorbesitzer hat sie mit Absicht so lange nicht decken lassen, weil er eine große gut entwickelte Ziege wollte, musste dann allerdings den Bestand etwas runterschrauben. Sie ist auch sehr gut gebaut,und riesen groß mit wahnsinns Euter. Also noch eine junge Ziege.

Grüße Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: Ziege Trächtigkeit

Beitrag#4von Alex » Sonntag 20. November 2011, 00:19

Hallo,

bloß zur Info, hab mit meinem TA gesprochen, der meinte, es kann vorkommen, dass sie über die Trächtigkeit hinaus bockt oder das sie evtl. Zysten hat. Ich soll aber auf keinen Fall trockenstellen, da wenn nicht trächtig, logischerweise die Milch weg ist. Sie würde es auch problemlos aushalten, wenn sie tzrotz Trächtigkeit durchgemolken wir, nur kann es sein, dass die Milchleistung nächstes Jahr nicht ganz so hoch ist. Weil bei ihr war sie ja sehr hoch, da würde ein bißchen weniger auch nicht schlimm sein.

Na dann werde ich jetzt erst mal weitermelken und das beste hoffen.

Grüße Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende