Tauernschecken

Moderator: Claudia


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3234

Tauernschecken

Beitrag#1von Burenzucht-Winter » Dienstag 27. Oktober 2009, 18:52

Hallo

Bin auf der Suche nach Tauernschecken, gibts hier Leute mit denen ich mich hier austauschen kann???
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Burenzucht-Winter » Mittwoch 4. November 2009, 21:40

Hallo

heute war ich in oberösterreich und hab ca. 30 Tauernschecken gegutachtet.
der verband in OÖ leistet echt gute arbeit

hier kann man nicht irgendeinen bock auf seine ziege lassen das wird alles berechnet und zwecks inzuchtvermeidung kontrolliert.

wenn alles klappt dann bekomme ich bald meine 2 tragenden tauerschecken

wenn ich weiß wie es funktioniert dann stell ich auch mal bilder ein
mfg
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von karinenhof » Donnerstag 5. November 2009, 09:00

Hört sich gut an.
Ja, das mit der Inzucht ist auch bei den Schafen teilweise ein echtes Problem.

Wie ist das bei der Ziegenhaltung mit der Anzahl der Tiere? Bei Schafen sollten mind. drei Tiere miteinander gehalten werden.

Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#4von Burenzucht-Winter » Donnerstag 5. November 2009, 17:07

hallo


ich habe über 30 buren,selbst wenn ich nur eine tauerscheckenziege holen würde, wäre diese nie allein.

ne herde beginnt bei mir erst ab 3 tieren, desweiteren halte ich wenig davon wenn man sich ne ziege allein zu nem pferd stellt oder oder oder....

in meinem verein gibt es dann WDE, BDE, Holländer Schecken, Buren, Pfauen, Walliser, Thüringer und bald auch Tauern....

mfg
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Conny » Donnerstag 5. November 2009, 19:42

Nabend,

vermischen die sich nicht untereinander? Ziegen sind in der Regel ja asaisonal. Oder hat dann jede Art ihre getrennte Weide/Stall?



Fragende Grüßen von Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#6von Burenzucht-Winter » Freitag 6. November 2009, 08:39

hallo

Tauernschecken sind saisonal! und werden natürlich mit dem Tauernbock gedeckt.

und die Burenmädels (asaisonal) natürlich mit nem Burenbock da haben wir 4 Zuchtböcke im Einsatz.
Jeder Bock hat seine Ziegen die wir dem Bock zuteilen. Das passiert in Gruppen in der heißen Phase.

In der kommenden Zuchtperiode kann dann ggf. durchgetauscht werden wegen etwaiger Inzucht.

Ich mache das Ganze nicht erst seit gestern!

Ziegen aus dem Europäischen Raum sind meist saisonal (Deckzeit Spätsommer-Herbst)

Buren kommen aus Südafrika die werden oder sollten das ganze Jahr tragend werden. Deswegen schaffen es einige Ziegen in 2 Jahren 3 mal abzulammen.

mfg
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#7von karinenhof » Freitag 6. November 2009, 10:43

es hat doch keiner angezweifelt, dass Du "ordentliche" Zucht betreibst!!

Ich bin auch der Meinung, dass mind. 3 Tiere zusammen sein sollten. Wenn aus verschiedenen Rassen, dann ist das auch o.k. . Wenn es an die Vermehrung geht, dann hast Du doch für Dich eine super Lösung gefunden. Wir haben bei unseren Schafen auch zwei Zuchtgruppen mit unterschiedlichen Böcken um keine Inzucht zu betreiben.

Bildle, derzeit sonnige Grüße aus dem Havelland von Karin vom Karinenhof
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#8von Burenzucht-Winter » Freitag 6. November 2009, 19:40

hallo

nächstes jahr werde ich vllt. linienzucht machen mit einigen weiblichen nicht allen erstmal sehen wie das ergebnis ist

mfg
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#9von Gothic » Sonntag 8. November 2009, 10:36

Das hört sich ja nach einer richtigen Erfolgstour in Österreich an. Würde mich freuen über Berichte zu Deinen Tauernschecken.
Benutzeravatar
Gothic
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 106
Registriert: 02.2008
Wohnort: Berkersheim
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von Burenzucht-Winter » Sonntag 8. November 2009, 19:42

Hallo


Muß noch das mit unserem Verein klären da gibts nämlich eine finanzielle Förderung wenn man sich Ziegen hält die gefährdet sind.
Wir haben schon Pfauenziegen und Walliser im Verein da bieten sich die Schecken gut an und sehen vor allem super aus.
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#11von Burenzucht-Winter » Sonntag 22. November 2009, 20:41

hallo

aus österreich bekomme ich 2 tragende mutterziegen
aus deutschland bekomme ich 2 jungziegen die ich aber erst überlaufen lasse bis sie das erste mal gedeckt werden.

ich finde das zu früh wenn man die schon mit 5-6 monaten decken läßt

mfg
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#12von Hilbenhoefle » Mittwoch 21. April 2010, 12:49

Burenzucht-Winter hat geschrieben:
Tauernschecken sind saisonal!



Nur theoretisch. Praktisch nicht.
Benutzeravatar
Hilbenhoefle
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 64
Registriert: 04.2010
Wohnort: Schwäbische Alb
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#13von Burenzucht-Winter » Freitag 7. Januar 2011, 17:53

Hallo
Tauernschecken sind´s nun 5
4 Mädels ein Bock

Nach einem Herdbuchbock bin ich trotzdem noch auf der Suche!

Falls mir jemand helfen kann bitte INfo´s an mich

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Burenziegenzucht in Bayern/Mittelfranken *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Burenzucht-Winter
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 10.2009
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#14von Hilbenhoefle » Freitag 7. Januar 2011, 19:11

Die Chancen hier in Deutschland einen HB-Bock aus einem CAE-unverdächtigen Bestand zu bekommen (der zudem noch was taugt) gehen gegen Null. Es wird dir nichts anderes übrig bleiben als zur Bockauktion nach Österreich zu fahren.
Benutzeravatar
Hilbenhoefle
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 64
Registriert: 04.2010
Wohnort: Schwäbische Alb
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende