Gummimatten

Moderator: Claudia


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 352

Gummimatten

Beitrag#1von Alex » Freitag 11. März 2016, 09:51

Hallo,

jetzt wollte ich mal bei euch in die Runde fragen.

Ich bin, nach 15 Jahren Matratzeneinstreu, am überlegen, ob ich bei meinen Ziegen nicht auf Gummimatten, wie in Pferdeställen umrüste, weil ich habe hier ein immer wiederkehrendes Rattenproblem, das ich aus lagebedingten Gründen nie ganz in den Griff berkommen werde und diese Viecher fühlen sich nirgends wohler als in der Matratze. Da kann es draussen Minus dreißig Grad haben, die vermehren sich munter. Ausserdem kommt dazu, dass wir hier alles von Hand misten, und keine Männer am Hof sind, und die Matratze bringt uns Mädchen im Frühjahr immer an die Belastungsgrenze. Auch bei Matten muss ich einstreuen, das weiß ich, aber ich brauche es nicht mehr so hoch werden lassen. Die Kühe und die Schweine machen wir jede Woche, ist sauber und ordentlich. Ich habe jetzt halt im Netz überhaupt nichts drüber gefunden, wie das bei Ziegen ist, ich will auch noch ein paar erhöhte Liegeflächen einbauen. Mein Untergrund ist Betonboden.
Was meint ihr dazu?

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: Gummimatten

Beitrag#2von Claudia » Freitag 11. März 2016, 15:14

Ziegen haben doch feste Liegeplätze, reicht doch wenn Du die dick einstreust, vor allem Du erhöhte Liegeplätze baust. Die sind dann auch fern von der Bodenkälte.
Evtl könntest Du auch auf den Beton Rapsstroh, Späne, Sand aufbringen, damit es rutschfester ist.
Von diesen Pferdematten halte ich persönlich nichts, weil es darunter echt eklig wird und die Dinger hoch heben und reinigen ist nicht so nett. Und spätestens wenn es wärmer ist, wird das ein Fliegenmadenparadies.

Gibt es bei euch keine Gärtner die den Dung abholen wollen? Müssen sie natürlich selber aus dem Stall holen :biggrinn:
In manchen Gegenden ohne Überangebot funktioniert das.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: Gummimatten

Beitrag#3von Herwig » Freitag 11. März 2016, 18:39

Ja, mit der Matratze bei Ziegen und Schafen ist es echt eine Hölle die zu misten. Weil alles irgendwie zusammenhängt, und verfilzt ist, da muss man echt Lage für Lage abtragen. Ich miste leiber 10 Schweineställe als einen Ziegenstall. Fest steht, dass ein Späneeinstreu viel einfacher zu misten ist. Ich habe auch schon mal Torf verwendet, gibt dann einen guten Dünger (Tja, ich weiß,...die Moore!)
Irgendwann bin ich dazu übergegangen, nur erhöhte Liegeflächen einzubauen und den Stall mit ein paar Handvoll Sägemehl einstreuen und alle 2 Tage ausgefegt. Aus den Raufen kam sowieso immer etwas aussortiertes Heu dazu.
Zu erhöhten Liegeflächen, ich habe einfach immer vom Sperrmüll alte Tische mitgebracht und die Beine entsprechend abgesägt. Wenn die etwas wackelig waren, einfach unter die Beine lange Dachlatten genagelt. Ansonsten Latte an die Wand dübeln, Querlatten ran mit Beinen und Bretter drauf, oder alte Tür. Ich hatte auch diese Malerböcke, die kippen aber immer um, taugt also nicht. Ich hatte am Stall einen kleinen Auslauf, nur wenige m², da habe ich sie morgens schnell rausgejagt, dann Futter in die Raufen, Wasser gewechselt und wieder reingelassen, denn nach dem Aufstehen köttelten die dann draußen erstmal.
Diese Gummimatten sind teuer und bringen Dich irgendwie ja auch nicht weiter...
Zuletzt geändert von Herwig am Freitag 11. März 2016, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3344
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: Gummimatten

Beitrag#4von Alex » Freitag 11. März 2016, 19:52

Hmm,

das mit den erhöhten Liegeflächen, auf Tische ist ne gute Idee, mal schauen wo ich welche herkriege, Sperrmüll gibts ja leider keinen mehr.

Auf die Gummimatten bin ich gekommen, weil der Boden ist im Winter voll kalt, und Ziegen zickeln halt auch immer im Winter und zeitigen Frühjahr, da kommt echt Kälte vom Boden weil er ist ja dann auch immer etwas feucht und dadurch ist dann ja der ganze Stall kälter. Ziegen sind ja empfindlicher was Kälte betrifft, als Schafe u. Rinder. Und für die Kitze oder eben beim zickeln ist die erhöhte Liegefläche keine Hilfe. Ich hab zwar mittlerweilen ein Gefühl dafür wann eine Ziege soweit ist, aber mich überascht dann doch immer wieder die eine oder andere, was spezielle Ablammbox unsicher macht. Und die ersten sag ich mal vier Wochen kommen die kleinen ja nicht auf die Liegefläche mit hoch. Ich hab sogar einen speziellen Lämmerschlupf mit isolierten Boden mit im Stall eingebaut, aber komischerweise nutzen den gerade die Kleinen, dies nötig hätten, nicht. Die wollen immer ganz bei der Mama bleiben.

Ich bin ja froh, das nicht nur ich, die Matratzenmisterei, als absolut grausam empfinde;-)

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: Gummimatten

Beitrag#5von Claudia » Freitag 11. März 2016, 21:16

Damit die Matratze bei den Ziegen(und Schafen) lockerer wurde, haben wir immer die Schweine für ein paar Stunden in den Stall gelassen. Bleibt zwar trotzdem grausam, machte es aber etwas leichter
Bei uns im Ziegenstall war noch eine alte Erhöhung drin, ungefähr 1 m hoch, das waren nur sehr wenige Tage, dann waren die ersten Lämmer da hoch.
Mittlerweile ist der alte Ziegenstall Schweinestall geworden und selbst 75 kg Schweine springen da hoch, dann schaffen das doch Ziegenlämmer allemal, die springen doch auch die Fensterbänke hoch :biggrinn:
Bild
Zuletzt geändert von Claudia am Freitag 11. März 2016, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: Gummimatten

Beitrag#6von karinenhof » Mittwoch 16. März 2016, 11:14

Die Idee Schweine vor dem Misten in den Schafstall zu lassen, ist genial. Ich glaub ich brauche Schweine.

sonnige Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende