Ablamung aufe Knüllbergfarm

Moderator: Claudia


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4173

Ablamung aufe Knüllbergfarm

Beitrag#1von knüllbergfarm » Mittwoch 2. Januar 2008, 12:17

Heute Morgen war es wiedermal soweit Wilma meine Lieblingsziege wolte Ablamen Betti ist im Stal wo den sonst umca 8,45 Uhr war die erste blase abgegangen über eine Stunde Bildspäter war immer noch kein Lamm da ,Wilma Preste auch nicht mehr .Betti war schon am telefon Tierarzt anrufen weil nichts weitergeht ich zu Willma schleim an die rechte Hand und vorsichtig reingelangt,das Lamm lag verkert herum Steislage und die Hinterbeine waren abgewinkelt und nichts ging mehr auser die Beine vorsichtig grade herausziehen und dan vorsichtig nach unten gezogen zag das erste Bocklamm ist da schnell hochgehoben und hin und her Schleudern zwegs Belebung.Määh määh das ist schon mal inordnung.Wilma hat sich inzwischen wieder hingelegt, ich das Lamm einstück weiter gelegt ,Wilma steht wieder auf ich kucke hinten ist nur eine Klaue zusehen wieder vorsichtig reingegriffen das Lamm lag total verknotet ein Bein etwas raus ein Bein nach
hinten und den Kopf halb hoch alles sotirt und an den Vorderbeinen vorsichtig herausgezogen das gleiche zwegs belebung nochmal alles inordnung. Mangut das meine Wilma so eine Liebe ist sie stand gans ruhig und hat mitgeholfen Bild .betti hat den Tierarzt zwischenzeitlich wieder abbestelt und ich habe mienen Beruf verfehlt Hebame das ist die dritte Ziege dieses Jahr wo ich geholfen habe Bild und alles wird gut nur mut.

Gruss Thopmas vone Knüllbergfarm

Bei uns halten uns unsere Walliser Schwarzhalsziegen auf trab dies Bildcher
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von dani » Mittwoch 2. Januar 2008, 18:17

Glückwunsch zur erfolgreichen Geburtshilfe. Ich bin auch jedesmal froh, wenn es gut überstanden ist.

LG
dani
Benutzeravatar
dani
Moderator
Moderator
Beiträge: 346
Registriert: 11.2006
Wohnort: Salgen
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von knüllbergfarm » Samstag 5. Januar 2008, 22:47

Hallo ihr alle
da gestern mein bericht hier im ewigen Forumall entschwunden ist hier nochmal:
Gestern bin ich Früh um 5 ausn Haus und komme um 15,30 uhr wieder und wolte den Wagen aufm Hof fahren kommt Betti angerauscht lasn da ma stehen dauert zulange sofort in Stall wasn nu wederBild
Bei Wibke gets seit ne Stunde nich weiter und bei Trines Bochlamm ise Nabeklschnur zu kurz hab ich schon mit Zwirn abgebunden undn Tierarzt angerufen kommtauch gleich ich rein in Stall bei Wibke konnte Betti nur ein bein und den Kopf ertasten,ich vorsichtig reingegriffen und gefült liegt ja auch alles dürchn aner
Kopf schif nach rechts linkes Bein angewinkelt und Klaue schon sichtbar anderes bein angewinkelt und nach hinten nagut vorsichtig alles sortirt ane vorderen Beine vorsichtig gezogen plop daise Lamm n Mädel
ohne Farbfehler aberwider die olle Nabelschnur zu kurz wieder mit Zwirn abgebunden,sonst alles OK.
Tierarzt is da ringon ine Stall und anekikt dat loten wia ma so mitde abebunen so dat sieht guat ut.
Noch schnellPenezelin gespritzt und wech isa weder , jez brauchn wir ten TA nur noch füre Medikamente meint er . Alles prima diese Bildcher halten einen ganz schön auf trab BildBild

Gruss Thomas vone Knüllbergfarm
Ach ja 2 Ziegen msind noch dran puuuuh diese Schwarz weissen Bildcher
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von knüllbergfarm » Samstag 5. Januar 2008, 23:37

Hab schon mal n pa bilder ine Fotogaleri eingestelt weitere folgen Thomas
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Christina » Sonntag 6. Januar 2008, 18:23

Hallo Thomas,

da habt ihr ja wirklich viel zu tun!
Aber herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. :-)

Ist das bei der Rasse immer so schwierig?
Unsere Heidschnucken haben das früher meistens ganz allein gemacht.

Viele Grüße,
Christina
Benutzeravatar
Christina
Moderator
Moderator
Beiträge: 998
Registriert: 12.2007
Wohnort: Zwischen Hamburg und Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von knüllbergfarm » Sonntag 6. Januar 2008, 19:26

Hallo Christina
ihn den letzten Jahren haben die Meisten das auch alleine gaschaft im letzten Frühjahr hatten wir Selenmangel da sind 2 Lämmer dran gestorbenBild. Diesesmal sind die Lämmer super nicht zu gross
im letzten Frühjahr hatte eine Ziege einen Bock der wog nach der Geburt 6,5 Kg da muste der Tierarzt mit"n Sachsband ziehenBild.Ich weis auch nicht wos diesmal dran liegt wir haben die Walliser seit 7 Jahren aber solche probleme hatten wir noch nieBild zum glück hab ich wen der TA dar war immer mitgeholfen deswegen kann ich das jetzt auch alles,allerdings haten wir auch nochnie soooofiel Nachwuchs bei den Wallisern baber nichts desto trotz NUR MUT ALLES WIRD GUTBild



Gruss Thomas vone Knüllbergfarm

Bei uns halten uns inmoment unsere Walliser Schwarzhalsziegen auf trab diese Bildcher
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#7von knüllbergfarm » Sonntag 6. Januar 2008, 19:31

Achso hab ich eben vergessen bei Wibke kommt jetzt erst die Nachgeburt runterBildBildBildBildBild die hat ihr Lamm Freitag bekommen was da nu losis weisich ochnich BildBildBildBild
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von karinenhof » Dienstag 8. Januar 2008, 18:03

oh man, oh man.
Bei Euch ist ja wirklich was los. Bin ich froh, dass meine Soay bis jetzt keine fremde Hilfe brauchten.
Ich freue mich aber riesig, dass alles gut gegangen ist.

Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#9von knüllbergfarm » Samstag 12. Januar 2008, 17:13

Hallo Jetzt hab ich grad"n bischen Zeit . Heute Morgen wars mal wieder soweit Betti geht in Stal zu den Ziegen da steht Weike ine Boks Beine kuken hinten Komplett raus aber der Kopf ist nich zufinden sagt Betti zu mir kanste ma kuken, ich inen Stal vorsichtig reingegrifen und finde den Kopf der liegt nach hinten aufn Rücken ich krieg das nich hin also TA angerufen.TA ist da und rein inen Stal vorsichtig Reingegrifen nichs zumachen also Sachsband vorsichtig um Kopf gemacht und nach hinten gezogen und dan gings voran schwups ist der kleine Bock auch schon da und das alles ine GebärmuterBild rumgeastet puuhh alles ist gut Ziege und Lamm sind gut drauf Bild hat auch kurze zeit später bei Mama Getrunken.
Nur mut alles wird gutBildBild

Bei uns halten uns inmoment unsere Walliser Schwarzhalsziegen auf trab dieseBildcher

Gruss Thomas vone Knüllbergfarm
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von karinenhof » Samstag 12. Januar 2008, 19:55

sag mal Thomas,

habt Ihr in diesem Jahr eine Geburt ohne TA- Hilfe Bild? Nur gut, dass es auch dieses mal gut gegangen ist. Ich wünsche Euch für alle folgenden Geburten mehr Glück und keine Komplikationen.

Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#11von knüllbergfarm » Sonntag 13. Januar 2008, 12:42

Hallo Karin
wir hatten doch nur insgesamt 3 mal den Tierarzt da und einmal nur zum nachsehen bei unserer Scheidenvorfallziege also insgesamt 4 mal. Ist doch garnicht so viel bei zur Zeit 14 Lämmern = 13 Ablammungen. Jetzt warten wir nur noch auf Leila (Erstablammende Ziege) die ist genauso breit wie lang, keine Ahnung viele da drin sind. Hoffe auf jedenfall das es ohne TA abgeht.

Schöne Grüße von
Betti
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#12von karinenhof » Sonntag 13. Januar 2008, 21:28

puh, dann geht es ja. Ich hatte keine Ahnung, wie viele Lammungen ihr schon bzw. zusammen hattet. Dann ist es ja wirklich nicht soooooooooooooooooo schlimm.

liebe Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#13von knüllbergfarm » Donnerstag 17. Januar 2008, 11:31

Hallo ihr alle es ist follbracht,gestern Abend hat Leila die ersten anzeichen gemacht das Sie Ablammen möchte.Heute Morgen wars den soweit um kurz vor acht ist die Fruchtblase geplatzt und um kurz vor 10 war das Lamm dan da ein Kleiner grosser Bock(diesmal hat Betti geholfen da die Vorderbeine eingeknikt waren gings nich weiter) ohne Farbfehler.Leila ist leider total fehlfarben aber sonst super.Sie solte eigentlich nicht zur Zucht eingesetzt werden aber der neue Bock war super fleizig
und hat nur eine Ziege nicht gedeckt einglück das ist die kleine Danja vom letzten Frühjahr Bild, hat Betti mit der Flasche aufgezogen.

Fazit: 1 4 Ablamungen, 1 Zwillingsgeburt,dreimal Tierarzt,1Ablamung in Ghyum aufe Weide, 5 mal selbst mitgeholfen auch bei schwierigen fällen 15Lämmer leider 5 bis 6 Fehlfarbene also im schnitt doch ganz gut und bis jetzt sind alle woll auf zwei Lämmer werden leider mit der Flasche aufgezogen weil die Mütter sie nicht Trincken lassen.Also doch ganz erfolgreich Bildmit diesen Bildchern oder was meint ihr

Gruss Thomas vone Knüllbergfarm und unsere Walliser Schwarzhalsziegen halten uns imer noch auf trab den sie werden ja auch Gemolken ist eben eine Dreinutzungsrasse: schoenes Erscheinungsbild,Milch und FleischBild
(diese solte kein abschreckendes Beispiel sein die mit den Gedancken spielen sich auch Ziegen anzuschaffen sondern ein beispiel das es auch spars machen kann trotz einiger Komplikationen nur mut alles wierd gut)
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#14von knüllbergfarm » Donnerstag 17. Januar 2008, 12:04

Hier nochmal schnell"n Foto von den beidenBild Hier nochmal schnell"n Foto von den beiden Gruss Thomas
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#15von karinenhof » Donnerstag 17. Januar 2008, 12:56

sehen die beiden glücklich aus!

Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#16von knüllbergfarm » Sonntag 8. Februar 2009, 07:01

Hallo ihn die Runde letztes und vorletztes Jahr haten wir ja einige schwirigkeiten mit den Walliser Schwarzhalsziegen beim Ablamen, dieses Jahr Läuft es super mit der Ablamung am Freitag 30,01,09 um 9,10Uhr fing die erste Ziege an und um 9,18 Uhr war das Lamm da ohne Komplikationen geboren .
Am 31,01,09 haben dan gleich drei Ziegen Nachmitags Abgegelamt alle von selber ohne unsere hilfe,
die Woche über haben den die meisten Mädels abgelamt nur Trine noch nich bei ihr dauert es noch etwas.
Wir brauchten auch keinen Ta und nur bei 2 Ziegen muste Betti etwas helfen da waren die Vorderbeine
angewinkelt ,es muste nur etwas an den Vorderbeinen gezogen werden und alles war gutBild ansonsten ging alles von selbst wie schön das mit den Schwarz-weißen sein kann ist direckt super so soll es sein,
alles normal auch mit den abgängen der Nachgeburten und die Zwei Zwillingsgeburten alles super und unser Pluto hat sich auch an die Regeln gehalten wenn man das Datum von der ersten Ablamung list.
Leider ist meine lieblingsziege Wilma leztes jahr plötzlich übernacht verstorbenBild.
Ich weiss grad nich wieviel Ablamungen es bisjetzt waren das ging dieses Jahr alles sooooooooooooo suuuuuuuuuuuper Bild und die Mädels von letzten Jahr sind aufe Weide am Reha-Zentrum im Ghyhum
damit sie das erste mal erst mit 2 Jahren Ablamen das ist bei dieser Rasse besser weil die Walliser Schwarzhalsziegen sich erst spät entwikeln.
Ich hab auch noch keine Bilder da inmoment viel zutun ist.bei den Ziegen alles gut bei den Wollschweinen nich.
Gruss Thomas und die Bildcher
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#17von torsten » Sonntag 8. Februar 2009, 11:32

Hallo Thomas

Das hört sich doch gut an,also Glückwunsch von uns zu euren nachwuchs,auch béi uns hatt die Lammzeit bekonnen,und bisher auch ohne probleme. Gruß Torsten
Benutzeravatar
torsten
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 151
Registriert: 12.2007
Wohnort: Belgern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#18von karinenhof » Montag 9. Februar 2009, 09:21

hallo Thomas und Betti,

das ist ja prima, dass es in diesem Jahr so flutscht bei den Ziegen. Aber was ist bei den Wollschweinen los?

fragt die besorgte Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#19von Conny » Montag 9. Februar 2009, 13:04

Hallo,

da kann man ja nur gratulieren Bild.

Meine Schafe sind mit dem Ablammen seit 14 Tagen durch. Von 6 Auen 7 Lämmer, davon 6 Böckchen. Meine Ziegen lässt mich ewig warten, bald passt sie nicht mehr durch die Stalltüre. Aufgeeutert hat sie seit 14 Tagen. Warscheinlich bin ich mal wieder zu ungedildig.

Was ist denn mit deinen Schweinen? Hoffentlich nichts ernstes.

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#20von karinenhof » Montag 9. Februar 2009, 17:23

oh Backe Conny, Ihr wolltet mit der diesjährigen Nachzucht hoffendlich nicht Euren Bestand erweitern?

Das ist ja der Hammer. Sieben Lämmer und sechs Böcke. Wir hatten im vergangenen Jahr 10 Lämmer und drei Böcke. Das fand ich Klasse.

In diesem Jahr ist noch nicht wirklich etwas zu sehen. Ich bilde mit bei der einen Mutter ein Euter ein. Aber ich rieche ja auch schon den Frühling Bild.

Wir werden noch mind. 4 Wochen warten müssen. Wahrscheinlich Bild.

Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#21von knüllbergfarm » Dienstag 10. Februar 2009, 06:40

Na Conny da drücke ich dir die Daumen das die Ziege noch vorm nich mehr durche Tür passen Ablammt.
Was unsere Wollis haben steht unter Schweine gruss Thomas
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#22von Conny » Dienstag 10. Februar 2009, 13:00

Unseren Schafbestand werden wir erst in zwei, drei Jahren aufstocken, Gott sei Dank, das wäre sonst dieses Jahr ganz schön in die Hose gegangen Bild.

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#23von knüllbergfarm » Freitag 20. Februar 2009, 18:59

Hallo ihr alle
vorhin hat endlich die nachzügler Ziege Trine abgelammt, sie hat alles alleine gemacht wie ich vor ne 1/2 Stunde in den Stall kamm war das Lamm schon abgelekt und lief umher.
Hab gleich gekukt was es den ist ein Evlamm und gans ohne Farbfehler, das ist schön die Kleine bleibt bei uns der nächste Weibliche Nachwuchs ist den HerdbuchBild.
Bildcherische grüsse Thomas
Zuletzt geändert von knüllbergfarm am Samstag 21. Februar 2009, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#24von torsten » Freitag 20. Februar 2009, 19:11

Hallo Thomas

Das ist ja für euch,wieder ein Erfolg,Glückwunschvon mir. Bei mir ist ja nun auch Lammzeit im vollen Gange,Nach anfänglichen Verzögerung ,hatte ich heute gleich 8 Lammungen,das war heute früh eine Wusselei im Stall,aber so wie es mom an Lämmern aussieht,wiedermal ein Bockjahr. Gruß Torsten
Benutzeravatar
torsten
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 151
Registriert: 12.2007
Wohnort: Belgern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#25von Conny » Samstag 21. Februar 2009, 13:59

Gratulation euch beiden.

Mein Warten hatte gestern Früh endlich ein Ende :D . Kyrill hat zwei putzmuntere Lämmer zur Welt gebracht, Paul und Paula. Den beiden gehts prächtig und hüpfen so gut sie schon können im Stall herum.

:smileyvieh: le Grüße
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende
cron