Nutztierarche für Arche besuchen...

Moderator: Conny


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1341

Beitrag#26von gänseliebhaberin » Dienstag 6. September 2011, 09:33

Na dann mal noch was anderes, das mit dem Nummernschild hab ich nu kapiert :)


Was würdet ihr an Ausstattung mitnehmen?

Schlafsack ist klar, aber was für einen gibt ja soviele verschiedene genauso wie bei den Zelten, ein billiges 08-15 Zelt oder doch besser was teuerers was auch was aushält?

Und Essensachen etc. möchte ja net wegn jedem bissl in nen Laden rennen, wie gesagt was würdet ihr denn so alles empfehlen?
Benutzeravatar
gänseliebhaberin
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 107
Registriert: 03.2010
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#27von klosterbauer » Dienstag 6. September 2011, 10:49

Rüst Dich aus wie eine gute Wandersfrau

Top-Zelt (ist schließlich Deine Heimat für Monate, Plünnen für alle Wetterlagen, Waschmittel, haltbares Essen, Energiezuführende Nahrung, kleinen Kocher etc. - findest Du sicher als ausführliche Liste auf Wander- oder Bergsteigerseiten (1-Hilfe-Set nicht vergessen) - dazu die Wanderreit-Ausrüstung, damit Du Pferd koppeln kannst etc.

Schau mal hier als Anregung: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bis strackes

Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#28von Herwig » Dienstag 6. September 2011, 13:41

Wenn Du tatsächlich archeintern "woofen" willst. Brauchste net viel...

Ein Handy, eine Ersatzunterhose und ein Schlafsack sind das mindeste...

Du rufst an, wo Du als nächstes hin willst, machst einen Termin, für ein paar Tage zum Mithelfen.
Dafür bekommst du essen un trinken, und ein Dach über dem Kopf, notfalls im Heu oder im Stall auf einer Matratze.
Du wirst sehen funktioniert bestimmt...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#29von Alex » Dienstag 6. September 2011, 21:21

Hallo,

ich denke auch, wenn du von Arche zu Arche wanderst, wirst du dein Zelt und Kocher nicht allzu oft brauchen, denn ein Plätzchen zum schlafen findet sich ja in der kleinsten Hütte. Vielleicht mal, wenn du es nicht an einem Tag zur nächsten schaffst, Essen und Trinken wirst du wohl ja auch auf jeder Arche bekommen.

Grüße Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Beitrag#30von Schafhirte » Sonntag 11. September 2011, 20:02

Hallo Gänseliebhaberin,

die Arche Steinhof freut sich schon auf Deinen Besuch und auf Deine interessanten Geschichten von unterwegs!!! Bild

Aber wenn Du schon fragst was Du mitnehmen sollst, dann hast Du wohl noch nicht viel gezeltet, oder? Also wenn Du nicht ganz so hart im Nehmen bist würde ich Dir auch lieber das Frühjahr als Start empfehlen. Da erlebst Du teilweise noch die coole Lammzeit! Und über den Sommer (Heuernte, etc.) bis zum Herbst gibt's sowieso genug Arbeit, um den Kopf frei zu kriegen.

Viel Erfolg wünscht die Nutztier-Arche Steinhof!
Benutzeravatar
Schafhirte
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 85
Registriert: 01.2009
Wohnort: Burscheid
Geschlecht: männlich

Beitrag#31von la-pastorella » Freitag 23. September 2011, 18:14

Halllo,
wir würden uns tierisch freuen, wenn du gleich kommst. Zu tun gibts genug und ein warmes Plätzchen haben wir natürlich auch. Dazu Waldschafe & Steinschafe, Süddeutsches Kaltblut, Geflügel jede Menge in der unmittelbaren Nachbarschaft - und wir suchen eigentlich ganz dringend eine Hilfe für den Hof. Im Juni hat ein Tornado unseren Hof demoliert und einiges ist liegen geblieben. Nun hatte ich auch noch eine größere OP und kann dieses Jahr wohl nicht mehr viel arbeiten bei den Tieren. Kannst ja mal bei uns reinschauen: Nutztier-Arche Rosenhof Kellerwald. Schöne Lage, viel Grün drumherum, tolle Tiere, interessante Möglichkeiten.... www.rosenhof-kellerwald.de - oder ruf mal an... - du kannst ja auch in Deutschlands grüner MITTE beginnen und dich spiralförmig nach außen hin bewegen .... ;-)) öööh.
Ach, und ansonsten freuen wir uns auch im kommenden Jahr. Die Idee ist jedenfalls klasse.
Viele Grüße von
Barbara
Nutztier Arche Nr 131
ArcheSchäferei
Biosphärengebiet Schwäbische Alb
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
la-pastorella
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 72
Registriert: 09.2010
Wohnort: Schwäbische Alb
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Beteilige Dich mit einer Spende