Eine schöne Adventszeit

Moderator: Conny


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 927

Eine schöne Adventszeit

Beitrag#1von Conny » Dienstag 1. Dezember 2009, 10:11

Hallo, alle miteinander,

ich wünsche eine frohe und beschauliche Adventszeit.


Karl Gerok (1815-1890)


Vor Weihnachten


Die Kindlein sitzen im Zimmer
- Weihnachten ist nicht mehr weit -
bei traulichem Lampenschimmer
und jubeln: "Es schneit, es schneit!"

Das leichte Flockengewimmel,
es schwebt durch die dämmernde Nacht
herunter vom hohen Himmel
vorüber am Fenster so sacht.

Und wo ein Flöckchen im Tanze
den Scheiben vorüberschweift,
da flimmert's in silbernem Glanze,
vom Lichte der Lampe bestreift.

Die Kindlein sehn's mit Frohlocken,
sie drängen ans Fenster sich dicht,
sie verfolgen die silbernen Flocken,
die Mutter lächelt und spricht:

"Wisst, Kinder, die Engelein schneidern
im Himmel jetzt früh und spät;
an Puppenbettchen und Kleidern
wird auf Weihnachten genäht.

Da fällt von Säckchen und Röckchen
manch silberner Flitter beiseit,
von Bettchen manch Federflöckchen;
auf Erden sagt man: es schneit.

Und seid ihr lieb und vernünftig,
ist manches für euch auch bestellt;
wer weiß, was Schönes euch künftig
vom Tische der Engelein fällt!"

Die Mutter spricht's; - vor Entzücken
den Kleinen das Herz da lacht;
sie träumen mit seligen Blicken
hinaus in die zaubrische Nacht.


LG

Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#2von starkepferde » Samstag 5. Dezember 2009, 13:56

lebendiger Adventskranz

Wir haben seit 4 Jahren ein aktives Dorfleben, unabhängig von Vereinen und Parteien. Seit dieser Zeit veranstalten wir einen lebendigen Adventskranz.
An allen 4 Adventssonntagen treffen wir uns am Dorfgemeinschaftshaus, um 17 Uhr ist Abmarsch. Fast jede Familie hat eine Laterne dabei. Stattfinden tut es jedesmal bei einer anderen Familie. Diese bewerben sich im laufe des Jahres. In diesem Sommer haben wir ein neues Adventsbuch mit Segenswünschen, Gedichten und Liedern gestaltet. Im Herbst machen wir Apfelwein und Apfelsaft und ende November backen wir gemeinsam Plätzchen. Diese werden dann an den Sonntagen gereicht, Wein und Saft werden erhitzt. Ferner kann jeder noch Glühwein anbieten und Kuchen, gerade so wie er will.
Als besonderer Höhepunkt findet dann im jährlichen Wechsel am 4. Advent eine Waldweihnacht bzw. lebendige Krippe statt.
Diese ist dieses Jahr zum 2. mal wieder bei uns auf dem Hof, die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren.
Vor 2 Jahren waren über 350 Gäste zu Besuch. Wenn es dieses Jahr mit den Bildern besser klappt, stelle ich mal ein paar in meine Galerie.

Eine schöne, ruhige und besinnliche Adventszeit
Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht
würde ich heute noch einen Baum pflanzen.

:smileyvieh: le Grüße Nutztier-Arche 139 \\\"Hardeck"\\\
Benutzeravatar
starkepferde
Moderator
Moderator
Beiträge: 156
Registriert: 01.2009
Wohnort: Büdingen-Orleshausen
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende
cron