The same procedure as every year ...

Moderator: Herwig


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 820

The same procedure as every year ...

Beitrag#1von thobi. » Dienstag 22. Januar 2013, 17:33

James ... ?

Nein, hier soll es jetzt nicht um Mr. Pommeroy, Sir Tobi oder Mr. Winterbottom gehen, denn das Thema ist nicht - Dinner for one - sondern die alljährliche (leidliche) Viehzählung.

Ich kann NICHT verstehen, dass sich Herwig und andere abstrampeln müssen, damit sich die Leute erbarmen und Ihre Kreuze (Meldung) machen.
Und ich bin genervt davon, dass ich jedes Jahr deswegen 2, 3, 4 oder mehr Mails bekomme, weil es manche Leute einfach nicht "gebacken kriegen".
Daher finde ich es auch nur richtig, dass diese Leute dann - nach einer Nachfrist - ausgeschlossen werden, weil sie Ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen!

Abschließend noch eine Anregung:

1. Schickt doch die "Mahnungen" nur den Säumigen.

2. Gut wäre, wenn jeder eine (automatische) Bestätigung / Rückmeldung bei Abgabe seiner Viehzahlen bekäme, denn
.... manchmal, wenn mich diese Mail dann zum 2-ten oder 3-ten Mal erreicht, frage ich mich, ob meine Meldung evtl. nicht angekommen ist ...

Danke den Geduldigen und denen, die Ihre Zahlen immer schön fleißig melden!

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
thobi.
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 22
Registriert: 03.2008
Wohnort: 32479
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#2von Herwig » Dienstag 22. Januar 2013, 18:12

Thomas, der logistische Aufwand, die Leute aus der Datenbank zu ermittln die gemeldet haben, ist mit einigen Stunden Aufwand ja noch machbar, dann muss jedoch die email getrennt amnuell herausgesucht werden, andauernd aktualiesiert werden und ich habe keinerlei Kontrolle ob die tatsächlich ihr mail erhalten haben. Ich finde es auch ganz sinnvoll, wenn alle mitbekommen, was es für ein Aufwand und Ärgernis ist diese VIEHzählung durchzuführen. Sonst beschweren sich die Leute hinterher, dass Nutztier-Archen ausgeschlossen wurden.
Leider müsst ihr das aushalten, und glaube mir, meine Geduld wird weit aus mehr strapaziert als die jener, die sich über die wiederholten mails ärgern.
Du bekommst eine Anzeige auf dem Bildschirm, wenn Deine Daten registriert sind, mach doch einfach eine Notiz auf einen Zettel:
VIEHZÄHLUNG erledigt!
Wir versuchen doch nur, den Aufwand für uns auch im erträglichen Rahmen zu belassen, auch wenn das fast schon lächerlich klingt.
Danke für Dein Verständnis und den Appell!
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#3von alfredo » Donnerstag 24. Januar 2013, 20:18

Habe mich eben unter REGIONALBETREUER schon ebenso geäußert.

Wenn es doch möglich wäre an die Viehzählliste eine Nutztierarchenregistrierliste
anzuhängen wo vielleicht jeder sich nochmals anklickt oder einträgt, dass man einen
schnellen Überblick erhält?

Dann könnten wir Regionalbetreuer umgehend mit aktiv werden.
.

Andererseits dauert es keine Minute wenn jeder im Forum schreibt:
Nutztier-Arche Nr.XY hat gemeldet

Nur so eine Idee von
Alfredo
Benutzeravatar
alfredo
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 202
Registriert: 01.2008
Wohnort: Möringen bei Stendal
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#4von mangalitza » Donnerstag 24. Januar 2013, 21:28

Sicherlich kann man viele Dinge zusätzlich installieren. Bleibt für mich die Frage, warum kann nicht jede Nutztier-Arche die Tierzahlen melden und fertig.
Regionalbetreuer haben andere Aufgaben als Nutztier-Archen, die nicht in der Lage sind, den Vertrag zu erfüllen und nicht einmal im Jahr bereit sind, 5 Minuten für die VIEHzählung zu investieren, zur Zählung zu animieren. Die gehen doch auch alleine einkaufen, in die Kneipe usw. also sollten sie auch ohne Regionalbetreuer die Tierzahlen melden können.

Es gibt Nutztier-Archen, die direkt melden und auch die Farbschläge richtig eintragen --> sehr schön! Andere wiederum haben sich Herwigs Appell, bei Farbschlägen nicht 'die üblichen' einzutragen, zu Herzen genommen; sie schreiben 'alle'. Wir möchten wissen, wie viele Tiere welchen Farbschlages in unseren Nutztier-Archen gehalten werden; da nützt es nicht viel, wenn jemand Alpine Steinschafe hat und bei Farbschlag 'alle' einträgt.

Die Krönung: 7 % der Nutztier-Archen haben unter der falschen Hofnummer, unter dem falschen Namen!, ohne Hofnummer oder ohne Hofnamen gemeldet.

Nochmal die Bitte an alle Nutztier-Archen, die Tierzahlen zu melden!
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 151
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#5von karinenhof » Freitag 25. Januar 2013, 13:49

so, ich bin eine derjenigen, die noch nicht gemeldet hat.
Und wenn Ihr nun den Kopf schüttelt und sonstewas. ICH finde nicht die Zählung 2013. Weder auf der Homepage, noch hier im Forum.

Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#6von mangalitza » Freitag 25. Januar 2013, 14:24

Hallo Karin,

in den beiden Mails, die Du von Herwig bekommen hast, musst Du nur auf den Link klicken und schon bist Du da! Du kannst auch über unseren Mitgliederbereich gehen und dort den Link anklicken.
Da wir hier im öffentlichen Bereich sind, werde ich hier keinen Link einstellen.
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 151
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#7von karinenhof » Freitag 25. Januar 2013, 14:43

nix mit Mail von Herwig. Und schon gar nicht zwei!!!! Ich komme also nicht zur Zählung.

Vor Dir bekam ich eine Mail und dann begab ich mich auf die Suche. Kann nicht ein Link im geschlossenen Bereich gesetzt werden?



Grüße von Karin aus dem Havelland, die am Wochenende nicht online ist
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#8von mangalitza » Freitag 25. Januar 2013, 14:49

kann schon,aber warum gehst Du nicht in unseren Mitgliederbereich?
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 151
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#9von lucky9 » Freitag 25. Januar 2013, 15:28

Hi

Ich versteh nicht ganz ich komm zwar nicht zur viehzählung aber ich sehe doch den post! (wollt ich nur sagen ich hab da ja nix mit zu tun nur wem es hilft)
Benutzeravatar
lucky9
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 203
Registriert: 12.2011
Wohnort: Mittelfranken
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#10von Herwig » Freitag 25. Januar 2013, 16:00

Karin, bitte geh einfach in den Mitgliedsbereich! Viehzählung 2013! Sind doch die Tiere aus 2012 die in 2013 gezählt werden.
Außerdem gibt es dort ein Archiv mit allen Mitteilungen die rausgegangen sind, weiterhin eine Box um sich erneut für die Mitgliedernachrichten anzumelden.
Auch im geschützten Bereich der Nutztier-Archen hier im Forum steht der Link, mehr kann man nicht tun.
Ich habe nachgeschaut, du hast dich Anfang 2012 vom Newsletter abgemeldet, (versehendlich oder nicht kann man nicht sehen, vielleicht war auch die mailbox voll, keine Ahnung aber abgemeldet bist Du) dann kannst du auch keine Nachrcihten bekommen...
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#11von Herwig » Dienstag 29. Januar 2013, 09:52

Kaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarin!!!!!!!!!!! Du hast immer noch nicht gemeldet.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#12von karinenhof » Dienstag 29. Januar 2013, 12:49

bin doch am Wochenende nicht online. Und gehe nun auf die Suche. Unabhängig davon, melde ich mich hiermit wieder zu den Newslettern an. Natürlich habe ich mich nich absichtlich abgemeldet. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Ich habe im Moment auch viel zu viele Baustellen und da rutscht das Eine od. Andere leider durch.
Nun gehe ich auf die Suche nach einem Link.
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#13von Herwig » Mittwoch 30. Januar 2013, 06:37

Karin, Du musst dich im Mitgliederbereich selber ernet für die Nachrichten anmelden, zum Schutz gegen Spam, kann ich Dich nicht im System wieder anmelden.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: The same procedure as every year ...

Beitrag#14von Jaegertom » Dienstag 5. Februar 2013, 00:29

Die Mails waren bei mir leider im Müll und ich hab sie erst gestern gefunden. Keine Mail von Vieh kommt bei mir an. Wenn ich den Spamfilter runtersetze kommen hunderte!!!! Müllmails täglich weil ein guter Freund gemeit hat er müsste mir den Millionengewinnder amerikanischen Lotterie zusenden und ich Dackel habs unwissend aufgemacht.
Da ich seit 2 Monaten mit schwerer Erkrankung zu kämpfen habe ich lange Zeit den Müll nicht durchgesehen. War auch einige Zeit nicht mehr im Forum.Leider.
Bitte um Entschuldigung und werde nächstes Jahr versuchen dranzudenken.
Benutzeravatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Beiträge: 466
Registriert: 10.2011
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende