Auswertung der VIEHzählung 2010

Moderator: Herwig


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1410

Auswertung der VIEHzählung 2010

Beitrag#1von Herwig » Freitag 12. März 2010, 15:16

Die VIEHzählung 2010 ist ausgewertet.
Michael Becker von der NA Kastanienhof hat eine tolle Präsentation erarbeitet, mit vielen Grafiken, Bildern und Vergelichsmöglichkeiten mit den Vorjahren!!

Ich persönlich möchte mich im Namen aller Nutznießer dieser Arbeit ganz herzlich bei Michael bedanken!!

Besonders erfreulich ist es, dass wir die Zahlen der gehaltenen Tiere in unseren Archen verdoppelt haben!!
Im Zuge der Zählung ist 3 Nutztier-Archen ihr Status von mir aberkannt worden.

In unseren Archen werden nun 6.175 gefährdete Nutztiere gehalten. Ich finde das gigantisch!!

Der Satz " Nutztier-Archen retten VIEHlfalt! " wird nun seiner Bedeutung gerecht!!

Schaut euch die tolle Präsentation an:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von klosterbauer » Freitag 12. März 2010, 16:06

Danke - sieht doch supi aus.

Kleine Frage: Für mich Herdbuch die Form der Zucht - was macht die zusätzliche Rubrik Zucht?? Oder ist "Mast" gemeint? Habe ich irgendwann was falsch ausgefüllt? Oder ist Zucht da, wo kein Herdbuch existiert - dann aber gehts nicht parallel??

Aber trotzdem: beeindruckend.

Es grüßt

Peter, der gerade vor lauter Arbeit kaum zum Surfen kommt
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#3von Herwig » Freitag 12. März 2010, 17:21

HB Tiere sind im Herdbuch eingetragen bzw. als Zuchtgeflügel beringt.

Zuchttiere sind jene, die noch nicht oder niemals in das Herdbuch aufgenommen werden.
Die Gründe dafür sind vielschichtig:
-in D kein Herdbuch möglich,
-noch nicht geworfen also noch kein Herdbuchtier, aber für die HB Zucht vorgesehen,
-noch nicht eingetragen in das Herdbuch weiol Jungtier aber zur Zucht vorgesehen
-männliches Tier noch nicht gekört also noch kein HB aber zur Zucht vorgesehen
-Zucht im Erhaltungszuchtring ohne HB
-Zucht nur für den Kochtopf mit Tieren aus HB Bestand
-Haltung von reinrassigen Tieren ohne HB Eintragung
etc etc etc etc


Sonstiges sind eben die Gnadenhoftiere, Schlachttiere, Masttiere.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von klosterbauer » Freitag 12. März 2010, 19:41

Danke - merk ich mir fürs nächste Mal

LG
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#5von karinenhof » Dienstag 16. März 2010, 09:26

ich bin beeindruckt. Zum einen, wie sich der Bestand entwickelt hat und zum anderen die Präsentation. Dafür vielen Dank Michael.

Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende