Zusatzangebote auf dem Hof

Moderator: armin


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1785

Zusatzangebote auf dem Hof

Beitrag#1von Herwig » Freitag 5. Oktober 2007, 18:07

Ich denke, das A und O der Direktveramrktung ist es Leute auf den Hof zu holen, die dann ganz so nebenbei etwas kaufen. Es gibt da einige Möglichkeiten das Geschäft etwas anzukurbeln:
  • Geführte Wanderungen / Spaziergänge zu verschiedenen Themen, Bäume, Pflanzen, Getreidearten etc. man wundert sich manchmal, wie wenig die Leute wissen. Zählrahmen mitnehmen. Dann Pause an einem vorbereiteten Platz mit Wurstbroten, Kuchen oder Honigbroten oder gekochten Eiern etc. Nach der Wandereung Hofbesichtigen und Vielfalt auf dem Bauernhof erwähnen, Produkte anbieten.
  • Nehmt Kontakt mit einem Kutschfahrtenanbieter auf, Pause auf dem Bauernhof mit zünftiger Hühnerbrühe oder so. ( Kann man im Vorraus kochen und einfrieren!)
  • Oder ihr liefert Verpflegung an den Kutscher: Schmalz auf Krustenbrot.
  • Einladung des Handarbeitsclubs, Fahrradclub, Wanderclub, Theaterverein, Handballmanschaft etc. zum Bauernfrühstück mit Hofbesichtigung und Sauerfleisch und selbstgebackenes Brot.


Dann sind noch Kooperationen mit anderen Anbietern wichtig. Vielleicht kennt ihr einen Imker, dessen Honig ihr verkaufen könnt un der verkauft dafür eure Eier oder Dosenwurst mit!
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 203
Geschlecht: männlich

Beteilige Dich mit einer Spende