Welchem "Bio-Verband" beitreten?

Moderator: armin


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1141

Re: Welchem "Bio-Verband" beitreten?

Beitrag#1von Herwig » Samstag 1. September 2012, 17:44

Hallo, informiere Dich doch mal vorab hier:

wirtschaftsweisen-f77/

Die Anforderungen sind sehr unterschiedlich, ebensoPreise für die Mitgliedschaft.
Du kommst nicht daran vorbei, die Auflagen zu vergleichen und dann das richtige für Dich zu finden. BIOPARK gibt es vornehmlich im Osten, also die alten LPGs, ich kann mir vorstellen, das es dort Wachstumsbeschränkungen nicht gibt.
Das größte Problem bei der Zertifizierung ist eben für mich, dass ein zu hoher Futteranteil selbst erzeugt werden muss...
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 203
Geschlecht: männlich

Re: Welchem "Bio-Verband" beitreten?

Beitrag#2von klosterbauer » Dienstag 4. September 2012, 08:53

Leider sind die Biopark-Betriebe dann doch auch noch ins Fernsehen gekommen - gestern gabs die Doku "Wie billig kann bio sein".

Hier der Link zur Mediathek der ARD, ich hoffe, er klappt: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das Positiv-Beispiel waren die Hermannsdorfer Werkstätten (Biokreis) - aber da ist auch größenmäßig irgendwann Schluss - find ich aber auch gut ...

Beste Grüße

Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Re: Welchem "Bio-Verband" beitreten?

Beitrag#3von karinenhof » Dienstag 4. September 2012, 11:52

um ein BIO- Betrieb werden zu können, brauchst Du als erstes eine Kontrollstelle für BIO- Betriebe. Dann kannst Du zusätzlich noch einem Verband beitreten. Die Richtlinien der Verbände sind mit zusätzlichen Auflagen und auch Kosten für den Verband - verbunden.

Wir werden seit drei Jahren kontolliert und haben in diesem Jahr unsere Zertifizierung als BIO- Betrieb erhalten. Derzeit sind wir nicht zusätzlich noch in einem Verband Mitglied.

Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 28
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende