Vermarktung

Moderator: armin


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2206

Vermarktung

Beitrag#1von torsten » Sonntag 9. Dezember 2007, 21:45

Bild Grüße aus Sachsen

Als wir vor 5 jahren mit der Skuddenzucht anfingen,war eigendlich gedacht wenn wir schlachten ,dann nur für uns,weil der Anfangsbestand nur 5 zuchtiere war,da wir aber schnell merkten das Anfragen nach Fleisch von unseren Skudden zunahmen,bauten wir von Jahr zu Jahr die Größe unserer Herde aus,trotzdem worde jedes Jahr die Nachfrage größer,was mich mittlerweile auch sehr freut. Wir fingen dann dieses Jahr Wurst herzustellen an,da diese aber schnell wieder verkauft,bzw als Kostprobe alle waren, machten wir den 2Anlauf ab November dieses Jahres,und auch diesmal waren fast all unsere Produkte ausverkauft.Bloß diesmal haben wir uns zusätzlich auf unseren Weihnachtsmarkt gestellt und Produkte (Salami und Roster von Skudden angeboten und mit großen Erfolg.Meine Einschätzung nach wird sich die Nachfrage dieser Produkte unserer Nutztierrassen noch verstärken.

Nutztierarche GroßeBild
Benutzeravatar
torsten
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 151
Registriert: 12.2007
Wohnort: Belgern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von karinenhof » Dienstag 11. Dezember 2007, 11:25

hallo Torsten,

ich freue mich für Euch, dass es so gut klappt.
Gerade am Wochenende habe ich mit meinem Mann genau dieses Thema stundenlang besprochen.
Wir züchten Soay Schafe. Angefangen haben wir mit vier Auen und Bock. Inzwischen haben wir sieben Auen und (noch) vier Böcke. Wir sind dabei noch etwa einen ha Land an unseren Hof ranzutauschen, um mehr Tiere zu halten. Allerdings haben wir noch keinerlei Erfahrung mit der Vermarktung und ich ein wenig Angst, ob wir die Tiere (zur Zucht) bzw. das Fleisch verkauft bekommen.
Wir werden uns langsam rantasten. Es gibt noch sooooo viele Fragen für mich.
- wer schlachtet zu welchem Preis
- macht es Sinn selber zu schlachten?
- Wurst/ Schinken o.ä. machen lassen? od. selber machen?

noch nicht so richtig wissende Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 28
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von torsten » Dienstag 11. Dezember 2007, 12:43

Hallo Karin

Erst mal einen schönen Gruß von uns.Auch wenn du nur züchten würdest,fallen jedes Jahr Tiere zum schlachten an,die sich leider nicht zur Zucht eignen.Ihr könnt doch ,solltet ihr schlachten dann an verwande usw Kostproben abgeben,und ihr werdet sehn,das dann irgendwann die Nachfrage steigen wird.Ist jedenfalls bei uns so gewesen.Einfach rantasten,ihr habt doch nichts zu verlieren.Am Anfang wurde ich noch belächelt weil ich mich auf Skudden eingelassen habe,und jetzt lacht halt keiner mehr.Bild

Übrigens halte ich seid 4 Wochen auch soyas,es ist erst mal 1 Paar,evtl werde ich auch da etwas aufstocken.Bin durch Zufall auf die beiden gekommen,war eigendlich nicht geplant,aber jetzt bleiben sie bei uns. Liebe Grüße Torsten
Benutzeravatar
torsten
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 151
Registriert: 12.2007
Wohnort: Belgern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von karinenhof » Dienstag 11. Dezember 2007, 14:39

hallo Torsten,

willkommen im Club der Soay- Halter. Willst du sie mit Skudden mixen?
Wir haben uns für die HB- Zucht entschieden. Aus dem Grund werden ganz sicher jedes Jahr welche geschlachtet werden müssen.

Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 28
Geschlecht: weiblich

Beitrag#5von torsten » Mittwoch 12. Dezember 2007, 12:38

Hallo KarinBild

Nun zu deine Frage,das mit Skudden und Soyas kreu´zen ist nicht geplant.Da bin ich auch nicht der Freund davon.Für mich kommt eigendlich nur Reinzucht in Frage.

Bild Gruß Torsten
Benutzeravatar
torsten
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 151
Registriert: 12.2007
Wohnort: Belgern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von knüllbergfarm » Donnerstag 13. Dezember 2007, 10:38

Sehr schön nur mut und weiter so wir haben uns da auch rangetaBildstet und nu gehts abgehts hier
und nicht unterkriegen lassen.
Gruss von Thomas vone KnüllbergfarmBild
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#7von knüllbergfarm » Donnerstag 13. Dezember 2007, 10:40

Sehr schön nur mut und weiter so wir haben uns da auch rangetaBildstet und nu gehts abgehts hier
und nicht unterkriegen lassen.
Gruss von Thomas vone KnüllbergfarmBild
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende