weideschweinhaltung

Moderator: pigmama


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 267

weideschweinhaltung

Beitrag#1von caramello » Freitag 8. Juli 2016, 14:55

wer kann helfen?
vermutlich der xte EIntrag zur Weideschweinhaltung....
Problem: Ich möchte gerne Freilandschweine halten...die Flächen dafür kann ich Pachten... die Futterversorgung für den Winter ist auch gesichert...ein Wechsel der Stellweiden auch kein Problem...Problem Aussenzaun einbuddeln.... habe keine Privilegierung darf also nicht buddeln... der Verpächter möchte nicht auf seine NAmen die Schweine halten...denn da wäre es dann auch möglich da er privilegiert ist.... Auslaufhaltung wäre auch möglich..aber auch hier verlangt das Vetamt einen engebuddelten Aussenzaun.

SO jetzt mal die Frage an die Erfahrenen....ich hab mal gehört, bzw. weiß das es so was gibt..... wenn der Zaun an einem bestehenden WOhn/ Stallgebäude beginnt bedarf es keiner Baugenehmigung für den Zaun der das Areal weiträumig einfasst.... Problem... das BAuamt sagt nein...und ich find aber nichts darüber.. hat da wer was für mich?

DAnke schon mal.

Liebe Grüße Thomas
Benutzeravatar
caramello
Beiträge: 3
Registriert: 07.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Beteilige Dich mit einer Spende
cron