Rotbuntes Husumer Schwein

Moderator: pigmama


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 477

Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#1von alfredo » Sonntag 29. Januar 2017, 19:22

Möchte hier nur kurz mitteilen,
dass seit dem 20.Januar der Jungeber DUX und die knapp dreijährige USCHI
(beide im Herdbuch geführt)
künftig zur Erhaltung der Rasse beitragen sollen. Also hoffen wir im Sommer
Ferkel abgeben zu können.

Schaut gern bitte einfach auf unsere Homepage: www.mitgeschöpfe.de
oder, falls es nicht funktioniert: (www.mitgeschoepfe.de).

Beste Grüße aus dem Jerichower Land (Elbe/Parey)

Alfredo
Benutzeravatar
alfredo
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 208
Registriert: 01.2008
Wohnort: Möringen bei Stendal
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#2von Claudia » Montag 30. Januar 2017, 13:30

Hab schon gehört das dein Eber sofort seine Arbeit getan hat, kaum das er den Hänger verlassen hat :smileyvieh:
Zuletzt geändert von Claudia am Montag 30. Januar 2017, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#3von alfredo » Sonntag 30. April 2017, 19:57

Unser Jungeber DUX ist nun in den Eberkatalog aufgenommen.

Auch bin ich bereit, den DUX, künftigen Herdbuch- Züchtern mit passenden Sauen
für einige Wochen zu überlassen. (Handy: 0162 1 39 56 00)


Beste Grüße

Alfredo
Benutzeravatar
alfredo
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 208
Registriert: 01.2008
Wohnort: Möringen bei Stendal
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#4von frank.s » Freitag 9. Juni 2017, 15:27

In der aktuellen ARCHE NOVA steht auf Seite 8 ein Beitrag wo es um das Rotbunte Schwein geht, vielleicht ganz interessant zu lesen.
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
Benutzeravatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 162
Registriert: 04.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#5von mangalitza » Freitag 9. Juni 2017, 17:45

könntest Du den Artikel hier einstellen, da nicht alle Mitglied bei der GEH sind und dabei keinen Zugriff auf die Arche Nova haben.
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 518
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 149
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#6von frank.s » Freitag 16. Juni 2017, 12:57

Ich bin nicht ganz sicher, ob man das so einfach darf?

Darf ich Auszüge aus Zeitschriften im Internet einfach so veröffentlichen?
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
Benutzeravatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 162
Registriert: 04.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#7von frank.s » Freitag 16. Juni 2017, 13:19

Ich kann aber auch einfach mal kurz erläutern worum es im Artikel geht.

Es geht um "Alte" Rassen die eigentlich keine sind, so wie eben auch die Rotbunten Husumer Schweine. Es hätte in den 60iger Jahren mal Rotbunte Schweine gegeben, diese seinen aus dem Angler Sattelschwein hervorgegangen und auch kurz in einen Herdbuch geführt gewesen. Diese seinen dann aber ausgestorben.

In den 70igern seinen dann aus Kreuzungstieren vom Bodensee wieder Rote Schweine gefallen und mit diesen wurde weitergezüchtet und sie kamen auch an zwei Zoos (einer davon Neumünster). Die Tiere hießen erst Rotbuntes Wendeschwein und später wurden sie dann Rotbunte Husumer genannt. Die Rasse Rotbunte Husumer habe es nie gegeben und der Name sei eine Neuschöpfung.

So mal eine grobe Zusammenfassung, es geht nicht nur um die Husumer Schweine, sondern auch um einige andere Rassen.

Ich bin im den Schweine-Thema nicht so tief drin, klang aber alles recht schlüssig und nachvollziehbar.

Das einzige was mich etwas verwundert, wenn man in der ARCHE Nova solche Aussagen macht, passt es nicht ganz dazu wenn man das "Rotbunte Husumer Schwein" auf der aktuellen Roten Liste der GEH führt.
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
Benutzeravatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 162
Registriert: 04.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#8von Conny » Dienstag 20. Juni 2017, 12:36

Hier wird es sehr gut beschrieben, auch warum es auf der Roten Liste steht, ergibt sich (zumindest für mich) daraus.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

vielleicht für so Manchen auch interessant:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

LG Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1526
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#9von frank.s » Samstag 24. Juni 2017, 13:53

Das die Rotbunten Husumer schöne und auch erhaltenswerte Tiere sind wollte ich auch nicht anzweifeln. :)

Aber nach allem was ich jetzt gelesen haben, sind sie eben keine "alte" Rasse und laut Kriterienkatalog der GEH dürften sie auf der Roten Liste dann nicht stehen.

Vielleicht ist man aber mittlerweile etwas großzügiger mit der Aufnahme von Rassen auf die Rote Liste, in dem Fall kommt ja vielleicht auch das Bartkaninchen und die Klätschertaube noch drauf. :)
Viele Grüße
Frank

http://bartkaninchen-mainz.de.tl
Benutzeravatar
frank.s
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 162
Registriert: 04.2010
Wohnort: Mainz
Geschlecht: männlich

Re: Rotbuntes Husumer Schwein

Beitrag#10von Thorsten » Mittwoch 19. Juli 2017, 17:59

alfredo hat geschrieben:Möchte hier nur kurz mitteilen,
dass seit dem 20.Januar der Jungeber DUX und die knapp dreijährige USCHI
(beide im Herdbuch geführt)
künftig zur Erhaltung der Rasse beitragen sollen. Also hoffen wir im Sommer
Ferkel abgeben zu können.

Schaut gern bitte einfach auf unsere Homepage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***öpfe.de
oder, falls es nicht funktioniert: (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***).

Beste Grüße aus dem Jerichower Land (Elbe/Parey)

Alfredo


Hallo Alfredo,

wie ist die Abstammung von Uschi ?
Wer sind die Eltern und Großeltern ?

DUX habe ich im Eberkatalog gefunden :-)
Viele Grüße aus Hamm und eine gute Zeit !!
Thorsten

www.nutztier-arche-sonntag.de
Benutzeravatar
Thorsten
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 11
Registriert: 02.2016
Wohnort: 59071 Hamm Schmehausen
Geschlecht: männlich


Beteilige Dich mit einer Spende
cron