melken bei kurzen Strichen

Moderator: Alex


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 492

melken bei kurzen Strichen

Beitrag#1von Lise1 » Donnerstag 19. Juni 2014, 21:38

Hallo in die Runde der erfahrenen SchafhalterInnen!
Ich möchte gern ausprobieren, zwei meiner Mutterschafe zu melken, allerdings sind es keine Milchschafe sondern ein Leineschaf und ein Leineschafmix. Ich habe mir überlegt, die Muttern über Nacht von den inzwischen viermonatigen Lämmern zu trennen und morgens zu melken, um dann die Kleinen wieder dazu zu lassen. Im Vergleich zum Rest der Herde haben meine zwei Kandidatinnen die längsten Striche, aber immer noch kein Vergleich zum Milchschafeuter. Ich habe früher schon mal Ziegen gemolken, aber mit der Faustmethode, befürchte ich, komme ich bei den Schafen nicht weit. Hat jemand Erfahrung damit, solche Muttern zu melken? Gibt es eine gute, schonende Technik für kurze Striche? Oder ist das Risiko zu groß, dem Euter zu schaden?
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen. Danke und herzliche GRüße,
Lise
Benutzeravatar
Lise1
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 20
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: nicht angegeben

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#2von Claudia » Freitag 20. Juni 2014, 07:15

Hallo Lise :)
also bei sehr kurzen Strichen, bei Schafen oder Ziegen habe ich eben ein paar Finger weggelassen. Das geht auch gut.Mit der Zeit und jeder Melksaison wurden die Euter auch melkbarer, meist ist nur das erste Jahr sehr schwierig.
Vier Monate alte Lämmer würde ich absetzen und 2 x täglich melken. Die werden sich sowieso bald absetzen und dann bleibt der Milchfluss besser in Gang.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#3von Alex » Freitag 20. Juni 2014, 11:45

Hallo,

ich mach es auch so wie Claudia, hab schon eine nur mit zwei Fingern und Daumen in der Faustmethode gemolken.

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#4von Dine » Freitag 20. Juni 2014, 20:51

Meine Rauhwoller Damen melke ich, indem ich mit Damen und Zeigefinger ausstreiche. Geht wunderbar. Stimmt aber! Ich wollte ja auch noch ein bisschen Milch abmelken... Danke für die Erinnerung... *grins*
Besucht unsere Seite und lernt unsere Schafe kennen! *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Dine
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 232
Registriert: 12.2011
Wohnort: Tellingstedt
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#5von Lise1 » Sonntag 22. Juni 2014, 21:17

Vielen Dank für die Antworten! Das macht Mut und nimmt mir die Sorge, dass es eine totale Schnapsidee ist, melken zu wollen. Mein erster Versuch lief nicht so toll, viel Gezappel, Rumprobieren und eine Minimenge verdreckte Milch... Aber vielleicht läuft's morgen schon etwas besser. Handzahm und sehr neugierig sind die Muttern jedenfalls, wenn sie jetzt noch lernen, still zu stehen, ist viel geholfen; und wenn die Lämmer aufhören, so zu jammern, wenn sie getrennt sind, wird's auch erträglicher. Ich werde berichten.
Herzliche Grüße!
Lise
Benutzeravatar
Lise1
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 20
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: nicht angegeben

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#6von Alex » Sonntag 22. Juni 2014, 23:21

Schafe brauchen etwas länger als Ziegen bis sie sich ans Melken gewöhnen, ist zumindest meine Erfahrung, ich füttere immer Hafer während des Melkens, meine Schafe stürmen schon zum Melkplatz wenn sie dran sind. Die eine zappelt mehr die andere gar nicht, da sind sie alle unterschiedlich.

Alex
Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 765
Registriert: 11.2006
Wohnort: Franken
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#7von Claudia » Dienstag 24. Juni 2014, 17:56

Ich teile Alex Erfahrungen :)
Ohne füttern geht das gar nicht und am besten in der Nähe von anderen Schafen lassen. Aber es braucht mehr Zeit und Geduld als bei Ziegen

Dine, das ausstreichen kann aber schneller zu einer Euterentzündung führen.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#8von Dine » Donnerstag 26. Juni 2014, 09:42

Oh Claudia, das wusste ich nicht... Danke für die Info!
Besucht unsere Seite und lernt unsere Schafe kennen! *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Dine
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 232
Registriert: 12.2011
Wohnort: Tellingstedt
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: melken bei kurzen Strichen

Beitrag#9von Lise1 » Mittwoch 2. Juli 2014, 19:33

Hallo,
ich hatte ja geschrieben, dass ich mich melden würden, um den Fortgang meiner Melkstory zu schildern. Wäre ich allein gewesen, hätte ich nach drei Tagen frustriert wieder aufgehört, aber mein Mann ist da hartnäckiger. Er melkt inzwischen jeden Morgen beide Schafe, und erkämpft sich tapfer einen halben Liter ;-)
Die zwei Muttern sind auch ruhiger geworden und zappeln nicht mehr so sehr, wobei sich die eine, die etwas längere Striche hat, deutlich leichter melken läst. Die Lämmer haben wir entgegen Claudias Rat doch tagsüber bei den Muttern gelassen, vor allem, um unproblematisch wieder aufhören zu können mit dem Melkexperiment, ohne langsam ausklingen lassen zu müssen.
Auf jeden Fall sind wir beide jetzt angefixt (vor allem, nachdem ich zum ersten Mal Schafjoghurt gemacht hatte, der sehr lecker war!) und spielen mit dem Gedanken, unserer kleinen Herde noch ein Milchschaf hinzuzufügen. Mal sehen. Euch noch mal vielen Dank für die Tipps und Ermutigungen!
Herzliche Grüße,
Lise
Benutzeravatar
Lise1
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 20
Registriert: 11.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende