Matsch ohne Ende: Was tun?

Moderator: Alex


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1822

Matsch ohne Ende: Was tun?

Beitrag#1von Schafhirte » Sonntag 22. Februar 2009, 20:22

Hallo,

bei meiner Offenstall-Haltung bleibt der ganze centimeter-tiefe Matsch nicht aus vor'm Stall. Nervig ohne Ende, ich kann's nicht mehr sehen. Bild

Da gibt es so Paddock-Matten zum Auslegen (für Pferde), die haben aber zu große "Maschen" für die kleinen Schaf-Klauen.
Habt Ihr Ideen, wo es passende Matten gibt, oder sonst irgendwelche Ideen außer Ausschachten, Mineralgemisch rein und Pflastern???

Viele Grüße
Roman
Benutzeravatar
Schafhirte
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 85
Registriert: 01.2009
Wohnort: Burscheid
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von klosterbauer » Sonntag 22. Februar 2009, 22:30

Hi Roman

es gibt auch solche Paddock-Matten ohne Raster - zur Auflage auf den Boden. Bei den Schafen müsste dies auch ohne große Bodenvorbereitung funktionieren. Wir haben dies im vergangenen Jahr bei den Kühen vorübergehend gemacht - hat auch geholfen (jetzt bin ich glücklicherweise mit den Kühen umgezogen ...). Die Dinger gibt es ganz bei uns in der Nähe bei Haas-Pferdesport in Nümbrecht (Link: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ) -ich denke, da kannst du auch die dünneren Matten nehmen. So schwer sind die Schafe nicht. Wenn Du die jetzt auflegst, solltest Du mit der Schüppe aber die dünne Matsche abheben, damit die Matten auf gewachsenem Boden liegen.

Aus dem Bergischen ins Bergische grüßt
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Teppich

Beitrag#4von Prunus_Spinosa » Montag 23. Februar 2009, 19:57

Hallo Stadtbauer,
ich habe im Schaf-Forum ein Bild gesehen, auf dem war vor dem Offenstall ein alter Teppich ausgelegt. Sah irgendwie brauchbar aus, so als schnelle und günstige Lösung.
Was für Schafe hast Du denn?

Gruß
Prunus
Benutzeravatar
Prunus_Spinosa
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 75
Registriert: 02.2009
Wohnort: NRW, MK
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von Herwig » Dienstag 24. Februar 2009, 09:43

Ich habe früher auch schon mal einen alten Teppich benutzt um den Matsch etwas aufzuhalten.
Ist nur eine Notlösung, vor allem für Ziegen, die fressen den nur auf.

Auch meine Erfahrung mit Hackschnitzel haben sich nicht so richtig bewährt, hat mal gerade ein Frühjahr gehalten.

Letzlich geholfen hat dann nur das Auskoffern und mit Kies anfüllen und dann obendrauf als Trittschicht die Hackschnitzel.

Ich nehme an, das du das Problem an einem Durchgang hast, Tor oder Pforte und die Schafe dem Matsch nicht ausweichen können, denn gerne und freiwillig laufen die da nicht durch. Also solltest du die Ursache behaben, die Engstelle also vermeiden, breiteren Durchgang oder eben den Durchgang schließen, bis es trockener ist.

Ach ja, Ralf, ich finde die Doper passen nicht so richtig zu deinen Muttern und der Preis ist auch nicht schlecht, oder ist das ein gekörter?
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#7von Prunus_Spinosa » Dienstag 24. Februar 2009, 10:52

@Stadtbauer,
meinte natürlich den Tread-Eröffner, Schafhirte.

Grüße
Prunus
Benutzeravatar
Prunus_Spinosa
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 75
Registriert: 02.2009
Wohnort: NRW, MK
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von Schafhirte » Dienstag 24. Februar 2009, 20:08

Hallo Leute,

herzlichen Dank für die vielen Tipps!
Werde mir als erstes mal die Matten näher anschaun, die Peter vorgeschlagen hat.

@herwig: ist kein Durchgang, sondern der 3m breite Stalleingang. Wie gesagt Offenstall, und drinnen gibt's immer Heu etc., da kann ich leider nichts breiter machen, es sei denn ich vergößere direkt den ganzen Stall ... Bild

@prunus: habe gescheckte Bergschafe, guckst Du Nutztier-Arche Nr. 126: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Bild

Viele Grüße
Roman
Benutzeravatar
Schafhirte
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 85
Registriert: 01.2009
Wohnort: Burscheid
Geschlecht: männlich

Beitrag#9von Conny » Mittwoch 25. Februar 2009, 09:17

@ Schafhirte: dein Link zu deiner HP funzt bei mir nicht :?:

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#10von Alli » Mittwoch 25. Februar 2009, 09:51

hi Conny,
der Link geht, wenn man nach dem Aufruf in der Adresszeile nach dem .de zwei Leerzeichen und den Schrägstrich entfernt.

Oder nimm einfach den Link. Bild *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

@Schafhirte: Ich habe mir mal erlaubt, Deinen Link zu korrigieren, damit man Deine Homepage auch findet. Bild

Gruß aus Remscheid
Alexandra
Nutztier-Arche Nr. 107
Spelsberger Kotten
Benutzeravatar
Alli
Moderator
Moderator
Beiträge: 109
Registriert: 09.2007
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: weiblich

Beitrag#11von Conny » Mittwoch 25. Februar 2009, 10:53

Danke Alli :icon_flower:
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#12von Schafhirte » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:23

Danke, Alli! Bild
Benutzeravatar
Schafhirte
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 85
Registriert: 01.2009
Wohnort: Burscheid
Geschlecht: männlich


Beteilige Dich mit einer Spende