BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Moderator: Herwig


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 451

BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Beitrag#1von hoho » Sonntag 2. Februar 2014, 16:34

Hallo,

wir wollen gerne in der LANDWIRTSCHAFTREGION einen ehemaligen Hundezuchtbetrieb als Nutztier-Arche UMNUTZEN. Von der Lage her, den Stallungen und Ausläufen ist es für einige Arten perfekt.

Nun müssen wir den KAMPF MIT DEN ÄMTERN aufnehmen und da suchen wir Hilfe.

Für die UMNUTZUNG (ohne etwas zu verändern) müssen wir eine BAUVORANFRAGE stellen und ein BETRIEBSKONZEPT abgeben. Wir müssen das Landwirtschaftsamt und das Bauamt von dem Sinn unseres Projektes überzeugen. Leider können wir das Privileg der Landwirtschaftszone nicht mit einer landwirtschaftlichen Gewinnerzielungsabsicht untermauern.

Kann uns jemand TIPS GEBEN wie so ein BETRIEBSKONZEPT für eine Nutztier-Arche aussehen kann? Vielleicht hat jemand so etwas schon mal gemacht ?
Benutzeravatar
hoho
Beiträge: 2
Registriert: 02.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Beitrag#2von klosterbauer » Montag 3. Februar 2014, 13:59

... dann mail doch mal, was Du/Ihr schon vorbereitet habt ....
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Re: BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Beitrag#3von hoho » Montag 3. Februar 2014, 16:15

wir sind gerade dran, ich melde mich gerne wieder...
Benutzeravatar
hoho
Beiträge: 2
Registriert: 02.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Beitrag#4von mangalitza » Montag 3. Februar 2014, 16:41

@Peter
wieso mailen? Kann doch für einige Forianer sehr interessant sein!
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 151
Geschlecht: nicht angegeben

Re: BETRIEBSKONZEPT für BAUVORANFRAGE zum AUFBAU einer NUTZTIER-

Beitrag#5von klosterbauer » Mittwoch 5. Februar 2014, 12:46

Hy Michael

stimmt - aber dazu gibts hier schon so viele Infos und Threads, immer alles nochmal zu schreiben, dazu fehlt mir grad die Muße - wer will, kann ja auch hier mal suchen - ich glaub, zum Thema Nebenerwerb haben wir einiges dazu zusammen getragen.
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich


Beteilige Dich mit einer Spende