Vom Wolf und Fuchs ausgelöste Alveoläre Echinokokkose

Moderator: schnuckened


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 159

Vom Wolf und Fuchs ausgelöste Alveoläre Echinokokkose

Beitrag#1von Jaegertom » Mittwoch 3. Dezember 2014, 10:25

Es ist eine unterschätzte Gefahr.
Nicht nur durch Risse entstehen Schäden, die Raubtierliebe führt auch dazu, unseren Nutztieren schwere Schäden durch die aufgenommenen Bandwurmeier als Endwirt zu verursachen.
Wer also Füchse liebt und toleriert, ebenso Wölfe, sollte sich darüber klar werden, dass die Risse vielleicht die geringere Todesgefahr sind.
Es ist für Menschen ebenso hochgradig gefährlich, vor allem für Selbstversorger die mit der Natur so eng sein wollen.
Das fatale beim Menschen ist, dass es bis 15 Jahre dauern kann bis Schäden entstehen.
Wer nicht für Reduktion der Prädatoren ist steuert so bewusst zur Flächenverseuchung bei.
Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Fuchsbandwurm kein Datum
Zitat Beginn:
Durch die Aufnahme von Eiern des Fuchsbandwurms können auch Hirsche, Elche, Rentiere, Bisons, Haus- und Wildschweine, Pferde, Nutrias und Primaten einschließlich des Menschen infiziert werden. Wenn die in ihnen heranwachsenden Larven des Fuchsbandwurms nicht durch den Verzehr von Fleisch oder Aas des Zwischenwirts auf neue Hauptwirte übergehen, handelt es sich um Fehlzwischenwirte, da der Lebenszyklus des Parasiten mit dem Tod seines Wirts erlischt. Beim Menschen wird durch eine Infektion mit den Eiern des Fuchsbandwurms die Alveoläre Echinokokkose ausgelöst, eine lebensgefährliche Wurmerkrankung. Anders als beim Befall regulärer Zwischenwirte ist der Krankheitsverlauf beim Menschen schleichend, die Inkubationszeit kann bis zu 15 Jahren betragen[Es besteht im Rahmen der öffentlichen Gesundheitsvorsorge ein großes Interesse daran, den Fuchsbandwurm als Erreger einer lebensbedrohlichen Zoonose sicher zu identifizieren und Angaben über seine Verbreitung und Häufigkeit zu machen.
Zitat Ende
Benutzeravatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Beiträge: 466
Registriert: 10.2011
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

Beteilige Dich mit einer Spende