Welches Tier hat die Eier geklaut?


AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 501

Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#1von Jana » Sonntag 17. Mai 2015, 09:27

Hallo,

gestern kamen mir 7 Eier aus dem Nest meiner Ente abhanden. Keine Suren, keine Reste zerbrochener Eier. Als mögliche Diebe würden mir Füchse, Marder, Raben und unser Vermieter einfallen.
Ich weiß das Raben zumindest Hühnereier im Ganzen und unversehrt transportieren können, aber würde der sieben mal durch das Entengroße Loch in eine "Falle" maschieren und nie ein Ei zerstören? und dann gleich sieben Eier mitnehmen. hier gibt es nur 3 Raben...
Bei Marder und Fuchs stehen meine Überlegungen ähnlich. Vorher hatte ich keinerlei Verluste...
die Enten sind noch immer wohl auf
Der Vermieter wurde zumindest in der Nähe gesichtet... ;)

Ich war mir nicht sicher, ob das nicht eher in die Rubrik Raubwild gehört, allerdings wüsste ich auch nicht recht, wo ich es da einsortieren sollte, und um Enten geht es ja schließlich auch...

Vielen Dank für alle Ideen, ich bin etwas ratlos. Es wäre mir viel lieber, wenn ich tatsächlich daran glauben könnte, dass es ein Tier war.

Viele Grüße,
Jana
Benutzeravatar
Jana
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 39
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#2von Herwig » Sonntag 17. Mai 2015, 09:31

Ein Raubtier wie Marder und Fuchs hätten die Enten nicht unbehelligt gelassen, für mich kommen nur die Raben als Täter in frage. Die Raben holen die Eier, schlagen sie irgendwo auf und holen das nächste. Notfalls auch 10 Stück... kein Problem.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3362
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 221
Geschlecht: männlich

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#3von Jana » Sonntag 17. Mai 2015, 09:36

So ähnlich habe ich mir das eigentlich auch vorgestellt. Allerdings hat mein Erpel die Raben immer genau im Visier, wenn sie auch nur in Sichtweite sind. Werde ich wohl ein Auge drauf haben müssen. Ein Rabe kann sich seine Futterquelle sicherlich gut merken. Wie kann ich das neue Gelege schützen?
Benutzeravatar
Jana
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 39
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#4von Fuhrmann » Sonntag 17. Mai 2015, 09:52

Ich hatte das auch mal, und es waren Ratten.
Ratten transportieren Eier in dem sie diese zwischen Brust und Kinn einklemmen und wegtragen.
Dann musste ich leider Rattengift einsetzen. Danach war es gut und die Ente hat erfolgreich gebrütet.
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
Benutzeravatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 401
Registriert: 09.2008
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#5von Jana » Sonntag 17. Mai 2015, 11:12

Ich werde es auf jeden Fall mal weiter beobachten, genauer schauen und häufiger kontrollieren ob noch alles da ist. Rattengift werde ich wohl einfach probehalber legen. Bin mir aber noch nicht ganz schlüssig, wie ich das entensicher unterbringe. Hm, vielleicht unter dem Stall...

Jedenfalls euch beiden vielen Dank für die schnellen Antworten!

Viele Grüße, Jana
Benutzeravatar
Jana
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 39
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#6von Conny » Sonntag 17. Mai 2015, 13:12

Auch Waschbären sind hervorragende Eierdiebe. Diese haben damals meiner Pute alle Eier gestohlen. Dachte, in der Uckermark würde es keine Waschbären geben, weit gefehlt.

LG Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1519
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#7von Jana » Sonntag 17. Mai 2015, 13:29

Hallo Conny,

geht das denn dann ohne weitere Spuren ab? Einfach nur Eier weg und sonst nichts Auffälliges? Angeblich haben wir hier ja keine Wachbären, aber ich meine trotzdem hier schon mal Spuren eines Waschbären gesehen zu haben.

Viele Grüße, Jana
Benutzeravatar
Jana
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 39
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#8von Conny » Sonntag 17. Mai 2015, 18:22

Hei Jana,

das geht ganz ohne Spuren. Habe mir so eine Wildkamera von einem Bekannten geborgt und die Übeltäter erwischt und das am hellichten Tag. Man behauptet ja immer, Waschbären würden nur nachts auf Beutejagd gehen ;).

LG Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1519
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#9von Jana » Sonntag 17. Mai 2015, 18:55

Ich überlege auch schon, woher ich eine Wildkamera bekommen könnte... wenn ich wüsste, vor was ich schützen muss, wäre es schon viel einfacher!
Benutzeravatar
Jana
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 39
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#10von Uwe » Samstag 23. Mai 2015, 15:13

Z.Zt. bei "real" im Angebot für 79,95€:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
M.E. baugleich mit der erheblich teurern Kamera von BRESSER.
Auch online bestellbar! zzgl. 4,95€ Versand!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 540
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#11von Peterle » Montag 3. April 2017, 00:05

Hallo Jana,

ich weiß dein Beitrag ist schon ein wenig her aber es wird sicher noch andere Betroffene da draußen geben die das sicher interessieren könnte. Da ich ein "ähnliches" Problem hatte und auch vor der Entscheidung stand mir eine Wildkamera zu kaufen habe ich mich mit dieser Materie ein wenig intensiver auseinander gesetzt.

Um nicht völlig abzuschweifen fange ich einfach mal an.

Wir hatten das Problem, dass irgend etwas anscheinend bei uns in die Garage und auf die Terrasse uriniert. Da unser Grundstück nicht eingezäunt ist machen es wir dem -oder denjenige auch nicht gerade schwer aber das ist ein anderes Thema.

Wir haben uns jedenfalls dazu entschlossen, Wildkameras anzuschaffen um dem ganzen auf den Grund zu gehen. Leider sind die betroffenen Bereich soweit auseinander, dass wir zwei Fotofallen kaufen mussten.

Eins war uns von Beginn an mehr als wichtig. Die Kamera muss über eine 3G Funktion verfügen, sprich Sie muss in der Lage sein Bilder via SMS oder Email zu versenden, da ich im Bestfall sofort reagieren kann wenn ich zu Hause bin und somit den Täter auf frischer Tat ertappen kann.

Nach langen Recherchen bin ich dann schlussendlich auf die Wildkameras von Icuserver aufmerksam geworden. Wer einen schön Bericht inkl. Unboxing sehen bzw. lesen möchten dem kann ich diese Seite hier wirklich ans Herz legen, nun aber zurück zum Thema.

Wir also die beiden Wildkameras besorgt und an den beiden Positionen angebracht. Die ersten Aufnahmen ließen auch nicht lange auf sich warten, schon in der ersten Nacht wurden die ersten Bilder via Email an mich versandt und was war drauf? "Leider" nicht wie erwartet irgend ein besoffener Nachbar den man Strafrechtlich irgendwie belangen könnte und somit sich die Investition der Kameras gelohnt hätte.

Nein, weit gefehlt! Es waren einfach irgendwelche Katzen die sich nachts auf unserem Grundstück tummeln und uns alles voll pieseln. Mittlerweile haben wir schon über 8 verschiedene Katzen abgelichtet.

Hat jemand einen Tipp wie man diese Katzen irgendwie schonend vertreiben kann, es nervt langsam echt erg.

Ich wäre über jeden Tipp und Hinweis sehr, sehr dankbar.

Vielen Dank und gute Nacht.
Benutzeravatar
Peterle
Beiträge: 1
Registriert: 04.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#12von karinenhof » Montag 3. April 2017, 13:27

hallo Peterle,

Katzen mögen "scharfe" Gerüche nicht besondert. Ich kann mir vorstellen, dass das Kater sind, die ihr Revier markieren.
Versuche doch Deine Terrasse mit Obstessig "einzuzäunen". Also außen rum einmal rum. Hilft natürlich nicht bei Regen.
Ggf. noch wiederholen.

sonnige Grüße von
Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1439
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 28
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Tier hat die Eier geklaut?

Beitrag#13von rudi71 » Montag 3. April 2017, 19:43

Aller Wahrscheinlichkeit sind das Kater. Habt ihr eine weibliche Katze ?
Gruß
Benutzeravatar
rudi71
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 10
Registriert: 10.2016
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende