Batterie nachladen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 364

Batterie nachladen

Beitrag#1von schnuckened » Dienstag 3. Februar 2015, 19:43

In meinem Transporter T5, Bj 2010, ist erstmalig die 12-Volt-Batterie runter, jatzt also nach genau 5 Jahren. Ich denke, das ist der Zeitpunkt, an dem sie auch das erste mal schlapp machen darf, oder?
Mal die Frage, Ich habe sie dann auch gleich wieder geladen, ging relativ flott, also gehe ich davon aus, dass der Zustand noch nicht so extrem ist, dass ich sofort losrennen muss um eine Neue zu besorgen. Früher oder später schon, sobald die nächsten Anzeichen von Schwäche kommen. Sehe ich das falsch? Wie ist eure Erfahrung mit erstmals entladenen Batterien, habt ihr auch noch etwas mit der Auswechslung gewartet?

Grüße

Ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
Benutzeravatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Beiträge: 760
Registriert: 04.2013
Wohnort: Niederlausitz
Geschlecht: männlich

Re: Batterie nachladen

Beitrag#2von Claudia » Mittwoch 4. Februar 2015, 06:21

Ich warte immer, oft ging es Monate oder Jahre gut.
Hängt auch vom Wetter ab.
Und wie entspannt Du mit dem Problem umgehst :)
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: Batterie nachladen

Beitrag#3von Conny » Mittwoch 4. Februar 2015, 13:47

Ist es eine gute Batterie, sollte ihr das Aufladen nichts ausmachen und noch relativ lange funktionieren.

LG Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1526
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Re: Batterie nachladen

Beitrag#4von waldschrat » Donnerstag 5. Februar 2015, 12:53

Es kommt auch drauf an, ob du viel Kurzstrecke fährst, z.B. zur Zeit bei Kälte, Dunkel usw.. Du hast dann viele Verbraucher an (Heizung, Licht, Heckscheibe...) und damit lädt die Batterie nicht schnell genug, vor allem bei Minusgraden verliert die Batterie dazu noch bis zu 30% an Leistung nur durch die Kälte. Also aufladen, die kann u.U. noch lange halten. Und falls sie recht schnell wieder leer ist, kannst du vielleicht auch irgendwo einen Kriechstrom haben, der dir über Nacht die Batterie entlädt.

Viele Grüsse aus dem wilden Süden
Benutzeravatar
waldschrat
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 33
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Batterie nachladen

Beitrag#5von Uwe » Donnerstag 5. Februar 2015, 17:16

Es kann auch nie schaden, den Säurepegel zu prüfen. Wenn zuwenig Säure drin ist gibt die schon eher den Geist auf ... auffüllen mit destilliertem Wasser bis eben über den Plattenrand und dann laden.
Aber das weiß natürlich jeder ...

PS: Es ist keine Batterie denn die kann man nicht aufladen, es ist ein Akku.
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 554
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende