WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Moderator: armin


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 478

WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#1von Claudia » Samstag 9. Januar 2016, 17:16

Hallo ihr lieben,
die Vorteile von WhatsApp als Medium für den Tierverkauf/Tiersuche/Tiertausch und natürlich auch für Nutzpflanzen - liegen klar auf der Hand.
Schnell können Angebote / Gesuche abgegeben werden und zeitnah werden Interessenten oder Züchter erreicht.

Wenn ihr mitmachen möchtet, einfach Email an info (at) wendlandhof-prezier.de oder SMS 0157/80759580

Sicherlich muss das ganze wachsen, aber je mehr mitmachen umso effektiver wird die Gruppe für jeden.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#2von armin » Samstag 16. Januar 2016, 21:35

Irgendwie ist es ja schade, dass man gar nicht erkennen kann, wer sich hinter den Handynummern in der Gruppe verbirgt.

Vorschlag : Dirsen Thread in den Bereich "Stammtisch" verschieben, dann sind wir nicht öffentlich, und jeder schreibt kurz, wer er ist?
Benutzeravatar
armin
Moderator
Moderator
Beiträge: 290
Registriert: 12.2006
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#3von Claudia » Sonntag 17. Januar 2016, 13:38

Finde ich schwierig, weil nicht jeder von den Teilnehmern im Forum oder NA ist.
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#4von Herwig » Montag 18. Januar 2016, 07:27

Was hindert uns, kurz zu schreiben wer man ist?? Fand ich nett das da plötzlich stand: Schönen gRuß von...
Man könnte den Gruppennamen auch ändern in "VIEH Austausch" auch zum inhaltlichen Austausch also, dann registrieren sich auch Leute die nicht gerade ein Tier suchen oder abzugeben haben. So mit 10 Leuten ist das ja noch recht übersichtlich.
Schade ist auch, dass natürlich die Neuanmelder die bisherigen Mitteilungen nicht lesen können...
Im Prinzip müsste man sein Post also jedes Mal wiederholen wenn ein neues Mitglied der Gruppe angemeldet wird.

Wie sieht das mit ed aus, ich kann mir vorstellen, das so ein "kurzer Draht zum Wolfsberater" auch nicht schlecht wäre.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3383
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 213
Geschlecht: männlich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#5von armin » Montag 18. Januar 2016, 09:24

Herwig hat geschrieben:Was hindert uns, kurz zu schreiben wer man ist??


Hab ich genau deswegen auch gemacht. Wenn jemand im Whatsapp-Profil einen Namen eingegeben hat, wird der allen in der Gruppe angezeigt, sobald man etwas geschrieben hat. Das Problem sind die, die neu dazukommen, die sehen die Namen dann erst mal nicht. Wie können wir das lösen?

Man könnte den Gruppennamen auch ändern in "VIEH Austausch" auch zum inhaltlichen Austausch also, dann registrieren sich auch Leute die nicht gerade ein Tier suchen oder abzugeben haben.


Fänd ich gut! Ich denke auch, man könnte ruhig mal was "nettes belangloses", sofern es irgendwie zum Thema passt, in der Gruppe posten. Die Erfahrung zeigt, dass die Leute dann auch gerne dabei bleiben und sich beteiligen.

Wie sieht das mit ed aus, ich kann mir vorstellen, das so ein "kurzer Draht zum Wolfsberater" auch nicht schlecht wäre.


Bitte nicht dieses Thema, damit haben wir das Forum schon ruiniert, weil irgendwelche Krawallmacher sich richtig austoben mussten. Wenn überhaupt, dann bitte in einer eigenen Gruppe...
Benutzeravatar
armin
Moderator
Moderator
Beiträge: 290
Registriert: 12.2006
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#6von Claudia » Montag 18. Januar 2016, 18:52

Das alte Posts nicht gelesen werden können finde ich auch sehr schade.
VIEH-Austausch: Austausch-Tiertausch?

Anderes Problem was auftreten kann, was ich vorher nicht wusste: eine Gruppe kann max. 100 Mitglieder umfassen. Von daher steht vielleicht/wahrscheinlich sowieso irgendwann Gruppensplitting(Geflügel/Schweine/Rinder o.ä.) oder Wechsel zu Telegram Messenger an.

Hat sicher noch Zeit, aber sollte man im Hinterkopf behalten das das Problem auftreten kann

Kurzer Draht zu Ed fände ich gut, Krawallmacher würde ich aus der Erfahrung die wir hier haben nach Verwarnung aus der Gruppe entfernen
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 864
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Re: WhatsApp Gruppe VIEH-Tiertausch gegründet

Beitrag#7von schnuckened » Dienstag 19. Januar 2016, 20:35

armin hat geschrieben:Bitte nicht dieses Thema, damit haben wir das Forum schon ruiniert, weil irgendwelche Krawallmacher sich richtig austoben mussten. Wenn überhaupt, dann bitte in einer eigenen Gruppe...


das "wir" passt ja nu mal nich armin!
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
Benutzeravatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Beiträge: 760
Registriert: 04.2013
Wohnort: Niederlausitz
Geschlecht: männlich


Beteilige Dich mit einer Spende